1 jahresvertrag

Diskutiere 1 jahresvertrag im Rücktritt vom Mietvertrag Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo leute, ich habe mal eine frage an euch. Und zwar geht es darum das ich vor kurzem ein mietvertrag unterschrieben habe, der 1 jahr fest ist....

  1. #1 tweety83, 14.12.2007
    tweety83

    tweety83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute,

    ich habe mal eine frage an euch. Und zwar geht es darum das ich vor kurzem ein mietvertrag unterschrieben habe, der 1 jahr fest ist. Ich wurde aber auch nicht drauf hin gewiesen von der verwaltung. Möchte aber die wohnung jetzt kündigen da ich auch noch keine schlüßel habe und ich zu meinen freund ziehen möchte mit meinem kind. Ist der jahres vertrag ohne jeglichen grund eigentlich rechtens? Sie wollen mich zwingen hier drin zu bleiben da es auch noch andere probleme im haus gibt. Ich würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte. Da ich aus meiner alten wohnung bis 1.1.08 raus sein muss


    lg Tweety83 :wink :?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Wie so oft... es kommt darauf an, was konkret vereinbart wurde. Eine Mindestlaufzeit ist im Grundsatz nicht zu beanstanden. Eine Befristung wäre dagegen nach § 575 BGB ohne Angabe eines Befristungsgrundes unwirksam. Ein befristetes Mietverhältnis endet zum vereinbarten Zeitpunkt, ohne dass dafür eine Kündigung erforderlich wäre. Besteht das Mietverhältnis dagegen über den vereinbarten Zeitraum hinaus ohne Kündigung weiter, wird eine Mindestlaufzeit vorliegen.
     
  4. #3 tweety83, 14.12.2007
    tweety83

    tweety83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hallo RMHV,

    also im mietvertrag steht drin: Die vertragspartner einigen sich dahingegend verbindlich, dass beide parteien auf das recht zur Ordentlichen Kündigung auf die dauer voon einem Jahr, also bis zum 31.12.2008 verzichten.

    Leider steht da nicht warum? und wie es ja so ist fallen wir jugendlichen immer drauf rein da wir auch nicht so informiert werden.

    Möchte damit jetzt zum anwalt gehen, häätte ich da changen?
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Hier ist unübersehbar das Mietverhältnis nicht am 31.12.2008 beendet. Damit handelt es sich auch nicht um eine Befristung, sondern um eine Mindestlaufzeit und dafür muss auch kein Grund angegeben werden.

    Man muss kein bestimmtes Alter erreichen und man muss auch nicht "so informiert sein" um den Inhalt der Vereinbarung zu erkennen. Lesen hätte eigentlich ausreichen sollen. :help
    Nun will ich niemanden vom Gang zu einem Anwalt abhalten. Schließlich wollen Anwälte auch leben. An einem einfachen Grundsatz kann aber auch kein Anwalt etwas ändern: Verträge sind einzuhalten.
     
  6. #5 tweety83, 14.12.2007
    tweety83

    tweety83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Achso, mir wurde immer gesagt das es ein jahres vertrag ist. Aber der grund ist ja auch das ich meine familie erweidern möchte und es leider ungeziefer hier gibt und ich nervig schon nicht mehr klar komme damit komme ich da irgendwie anders raus? Ich weiß klingt vieleicht blöd, aber hätte die mich nicht auch drauf hinweisen müssen?

    lg ivonne :?
     
  7. #6 Prüfer, 14.12.2007
    Prüfer

    Prüfer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Jugentlich?

    Laut deinem Nickname müsstest du 24 Jahre als sein :lol und hast sogar schon ein Kind, würde dich als Erwachsenen bezeichnen im bessten Alter.

    Ungeziefer? Vieleicht weißt Du den Vermieter mal da drauf hin und weisst ihn an das Zeug weg machen zu lassen wenn es nicht von dir kommt.
     
  8. #7 tweety83, 14.12.2007
    tweety83

    tweety83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hallo prüfer,

    ja ich bin 24 und der vermieter weiß bescheid aber behandelt es net richtig nur einzelne wohnungen was bei schaben net sein darf.

    lg ivonne
     
  9. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.770
    Zustimmungen:
    77
    Offenbar gab es sogar den Hinweis auf die Laufzeitvereinbarung. Es war also bekannt, dass der Mietvertrag für mindestens ein Jahr abgeschlossen wird. Ganz abgesehen davon steht es so im Vertrag.
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. :help
    Allerdings ist der Vermieter weder der Vormund noch der Rechtsberater eines Mieters.
    Jeder ist für den Inhalt und damit auch für die Folgen abgeschlossener Verträge im Grundsatz selbst verantwortlich.
     
  10. #9 tweety83, 15.12.2007
    tweety83

    tweety83 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    rmhv was für ein hinweis? naja machen kann ich da eh nichts aber ich werde trotzdem am ball bleiben weil es mir um das wohl meiner kleinen tochter geht. ich werde, wenn erwünscht, euch bescheid sagen was raus gekommen ist. Ich glaube euch auch was ihr schreibt aber es gibt ja noch andere dinge wie das ungeziefer. es klang vieleicht alles ein wenig kompliziert habe auch vieles verstanden aber verzeit bin zur zeit nervig nicht so bei mir.

    lg ivonne :danke

    P.s. ich danke euch allen für eure antworten. ich schätze es sehr und finde solche forums ganz gut. :respekt :Blumen
     
Thema: 1 jahresvertrag
Die Seite wird geladen...

1 jahresvertrag - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  2. 1. Vermietung nach Eigennutzung

    1. Vermietung nach Eigennutzung: Guten Tag. Ich werde dieses Jahr beruflich den Wohnort wechseln und möchte meine Wohnung vermieten. Nun habe ich eine Frage die ich über die...
  3. selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer

    selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  4. selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten

    selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  5. Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments

    Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments: Guten Abend in die Runde, hatte vor einigen Monaten bereits schonmal eine Frage bzgl. Hausverwaltung eingestellt und es wurde mir durch die...