1 Objekt mit 3 verschied. Kaupreise????

Dieses Thema im Forum "Makler" wurde erstellt von Biene, 22.06.2010.

  1. Biene

    Biene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen im Forum!!
    Ich bin hier ganz neu und mache die ersten Erfahrungen im Forumbereich ;)
    Ein echtes Problem ist nämlich aufgetaucht: ich habe bei einem Makler für ein Immobilienobjekt mit einem bestimmten Kaufpreis eine Nachweisbestätigung/Provisionsvereinbarung unterzeichnet! Nun stellte ich fest, dass ein anderer Makler im Internet auf der Immobilienseite einen um fast 15 % niedrigeren und ein anderer um fast ein 10% höheren Kaupreis für das identische (!) Objekt angeboten hat. Ich habe mich darüber so dermaßen geärgert und ich denke, ich bin nun an dem "teureren" Makler gebunden. Ist es wirklich so, dass ich nicht zu einem anderen Makler gehen kann, wenn er mir einen besseren Kaufpreis anbietet???? Ich dachte immer, dass der Verkäufer nur einen Makler einschalten kann - oder ist es nicht so?? Leider, leider habe ich bereits dem Makler von dem "preiswerteren" Makler informiert! :wand:
    Vielleicht könnt Ihr mir dazu ein paar Tipps oder Tricks geben :help
    Also bis dann
    Biene
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nobrett, 22.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Der Makler macht doch nicht den Preis, sondern der Verkäufer. Über welchen Makler Du mit dem in Kontakt kommst ist doch egal.

    Es wird Dir wenig bringen für das gleiche Objekt den Makler zu wechseln, denn den Nachweis hat er bereits erbracht und damit Anspruch auf seine Coutage wenn es zum Verkauf kommt. Und der zweite Makler müsste für lau arbeiten, da Du das angebotene Objekt ja nun schon kennst.

    Der Angebotspreis ist sowieso nur in Ausnahmefällen der Preis für den dann verkauft wird. Keine falsche Scham vor (harten) Preisverhandlungen, es geht schliesslich um viel Geld!
     
  4. #3 lostcontrol, 22.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    nein, ist nicht so.
    es sei denn der verkäufer hat mit dem makler einen exklusiv-vertrag gemacht.
     
  5. #4 Thomas76, 22.06.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Eben.Daher dürfte es ein gutes Verhandlungsargument sein, wenn man dem Verkäufer dann die Anzeige mit dem niedrigeren Preis präsentieren kann.
     
  6. Biene

    Biene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure netten Rückmeldungen...
    Ich war bei dem "teuren" Makler und zeigte ihm die Anzeige von dem Konkurenzmakler mit dem niedrigeren Preis. Dieser war total überrascht und empört und hatte dafür gesorgt, dass der andere Makler aus seiner Immo-Webseite herausgenommen hat. Das ist doch Augenwischerei oder, denn der 1. Makler bleibt bei dem aktuellen Preis und behauptet, der Verkäufer geht mit dem Preis nicht runter? Irgendwie macht es mir keinen Spass mehr mit den Maklern - aber mein Interesse an diesem besagten Objekt bleibt leider dabei. Der meinte, es ist auch noch ein Interessent dabei... Natürlich lasse ich mich nicht unter Druck setzten. Aber man kann vieles falsch machen und man verliert die Immobilie an einem anderen Käufer. Mir fehlen einfach Käufer-Argumente dazu und hatte noch nie mit einem Makler zu tun gehabt. Ich weiß, dises Thema würde den Rahmen sprengen! Aber trotzdem Danke für Eure Hinweise zu den 3 Maklern! Aber vieleicht möchte mir jenmand gerne wichtige goldene Tipps bei der Preisverhandlung mit dem Makler geben? Einen schönen sonnigen Tag! ;-)

    Gruß Biene
     
  7. #6 Thomas76, 23.06.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst ja mal bei dem Makler mit dem niedrigsten Preis anrufen und ihm schildern, das dein Makler einen deutlich höheren Preis ansetzt und fragen, ob der Verkäufer tatsächlich mit dem genannten niedrigen Preis einverstanden ist.Wenn der Makler dies bejaht, hast du ein weiteres Argument für deine Verhandlungen.
     
  8. #7 nobrett, 23.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Finde den Verkäufer heraus und rede direkt mit dem. Den Makler musst Du aber nun trotzdem bezahlen. ;(

    Und lass Dich nicht verarschen: Natürlich werden sie Dir immer erzählen, dass es noch einen heissen Interessenten gibt. Wenn Du das Objekt unbedingt haben willst und der Preis stimmt, dann nimm es. Ansonsten geh entspannt an die Sache ran, das spart bares Geld. Und oft werden die Objekte dann ein halbes Jahr später immer noch angeboten.

    Davor, dass sich irgendein Ahnungsloser über den Tisch ziehen lässt und Dir so das Objekt vor der Nase wegkauft, bist Du nie 100%ig sicher. Das ist aber besser als wenn Du Dich über den Tisch ziehen lässt.
     
  9. #8 lostcontrol, 23.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    ich kann dir nur raten:
    häng dein herz nicht dran, solange du noch kein baugutachten gelesen hast.
    eine immo kann noch so schön sein, es bringt dir nicht viel, wenn der schwamm drin sitzt oder hinter der neuen tapete alter schimmel tief im gemäuer hockt.
     
  10. Biene

    Biene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Tja, ich werde mal versuchen den Verkäufer ausfindig zu machen und den "besseren" Makler in Kontakt treten! Danke für den Tipp! ;-)
    Das mit dem Baugutachter hatte ich auch sowieso vor, den will ich zum letzten Besichtigungstermin mitnehmen. Bis dahin möchte ich gut vorbereitet sein, damit ich eventuell zusätzliche Argumentationen auf dem Lager habe. Vorhin rief mich der Makler auch noch an, dass ein anderer Interessent nächste Woche zum Kaufvertrag kommen will, da der Kollege von diesem Makler im selben Hause dieselbe Objekt verkaufen will. Plausibel? Man, es macht mich total nervös!
     
  11. #10 nobrett, 23.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal: Das ist normale Verkaufspsychologie. Lass Dich nicht hetzen.

    Ausserdem, das is sowieso völliger Quatsch. Wenn der andere Interessent schon so weit ist, dass es nächste Woche zum Notar geht, dann bist Du eh zu spät dran.
    Warum sollte in diesem Fall der Makler mit Dir noch seine Zeit verschwenden wenn der Verkauf schon so gut wie unter Dach und Fach ist? Ausser 1) der andere Interessent will nicht so viel zahlen und er erhofft sich mit Dir das bessere Geschäft oder 2) so sicher ist das noch gar nicht, dass der andere auch wirklich protokollieren wird.

    Also entspann Dich.

    Es geht um zu viel Geld, als dass man sich zu Unvorsichtigkeiten verleiten lassen sollte. Aber Makler versuchen das gerne. Verkaufen ist nämlich ihr Beruf.
     
  12. Biene

    Biene Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nobret! Da hast Du wieder mal Recht und mich wirklich überzeugt. Ich bin jetzt auch entspannter! Kennst Du Dich eigentlich mit der Verkaufspsychologie eines Maklers gut aus?

    Euer Tipp mit dem Kontakt zu dem Verkäufer und "besserem" Makler ist wirklich gut!!! Mal schauen, ob es klappt!
     
  13. #12 Insolvenzprofi, 23.06.2010
    Insolvenzprofi

    Insolvenzprofi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.06.2006
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    0
    ich kenne die schoose, das zeigt , dass der eigentümer sich entweder nicht auskennt, er in panik ist und schnell verkaufen muss, oder einfach nicht herr der lage ist.

    bei 3 maklern mit 3 unterschiedlichen preisen macht man auch eine erfahrung mit. jeder versucht zum schluss die provision zu ziehen

    ich würde versuchen, sry wenn ich sage, aber direkt mit dem Eigentümer zu verhandeln, oft werden angebote von maklern nicht weitergeleitet, obwohl sie sagen, der preis ist lt. eigentümer zu niedrig.

    gute (darf man das so beurteilen?) makler schließen in der regel ein alleinauftrag, meine erfahrung zeigt, dss die direktverhandlung der bessere weg ist

    ich weiß nicht wo die immobilie ist, aber bei uns in düpsseldorf muss man sich immer relativ schnell entscheiden sonst ist das gute angebot weg, das kann also stimmen, muss aber nicht, gerade wenn makler sich kaum rühren, kann es deutlich sein, dass sie mit jemand anderes in der endphase sind
     
  14. #13 Christian, 01.07.2010
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe sehr gute Erfahrungen damit gemacht, dem Makler eine konkrete Zahl zu nennen, und dann erst mal den Makler (oder Verkäufer) grübeln zu lassen.
    Wenn man meint, daß noch andere potentielle Verkäufer im Rennen sind, kann man ja auch noch eine "Frist" setzen.
    Also sowas a la "Mein letztes Angebot ist 100 Euro, können Sie sich ja bis dannunddann telefonisch melden. "

    In meinem Fall hat die Taktik funktioniert.
     
  15. #14 frenchberlin, 17.08.2010
    frenchberlin

    frenchberlin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun schon gekauft und verkauft - einmal mit Maler (und einem Prozess, der pber drei Jahre ging!) und einmal ohne...

    Du brauchst keine Psyhologiekenntnisse, sondern schreibst, wenn Du ALLE Unterlagen geprüft - und verstanden ! - hast, ein Angebot.
    Man kann es ja nicht oft genug sagen, aber zu den [B]Unterlagen[/B] gehören:
    die Protokolle,
    ein Anruf bei dem Verwalter (!),
    einmal bei sämtlichen Nachbarn klingeln:
    Guten Tag, ich möchte gerne mehr wissen, wie es ist es in dem Haus?...Gibt's Probleme...?
    -Das wirkt erst lästig, bringt aber viel und bewahrt vor bösen Überraschungen aller Art, denn nicht alles steht in den Protokollen... Bei einem Einfamilienhaus ist das Vorstellen bei den Nachbarn auch gut...
    Nicht zu vergessen, das Kastarteramt, deren Webseite mit allen Plänen (Lärmschutz z.B.), aber auch Infos wie (wird hier eine Ubahn gebaut, die Strasse erweitert? Irgendwas erschlossen, was umgelegt wird?)

    Es gibt so viel Nachforshungsarbeiten, die man vorher erledigen muss!
    dann kommt die Prüfung des Kaufvertrags, da sollte man sich nicht nur auf den Notar verlassen, denn der wird nicht wirklich helfen und muss dies auch nicht.
    Natürlich auch die Teilungserklärung auf Fallstricke untersuchen, aber das erfährt man auch vom Nachbarn, wenn's was gibt.


    Und wenn du das alles hinter Dir hast, die Wohnung noch haben willst (Du musst dich immer fragen: Warum wollte der Verkäufer sie verkaufen, wenn sie wirklich so toll ist?)


    dann....


    kannst Du einfach ein Angebot schreiben. Das ist dann einfach der Preis, den Du bereit bist zu zahlen. Ein reeller Marktpreis, nicht die überzogene Erwartung des Verkäufers. Und Dein Maximalgebot sollte eh niedriger sein als der geringste Angebotspreis von allen drei Maklern. - Du willst doch nicht zu teuer einkaufen :-)
    Ferndiagnose: wenn er drei makler beauftragt, muss er schnell verkaufen - und das zu jedem Preis.

    VIEL GLÜCK! :wink
     
Thema: 1 Objekt mit 3 verschied. Kaupreise????
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makler macht druck

    ,
  2. makler preisverhandlung

    ,
  3. maklertrick interessent

    ,
  4. darf makler preis hochtreiben,
  5. notartermine verschoben maklertricks,
  6. makler bei niedrigem preisangebot frech,
  7. www maklertricks preisreduktion,
  8. immobilienmakler tricks vom kaufpreis runter gehen,
  9. ist ein makler an den preis gebunden der im internet angeboten wird,
  10. maklerverhandlung verkaufspreis zu niedrig,
  11. Als Renditenobjekt verkauft Vorfälligkeitsentschädigung Steuerabzug ,
  12. verkäufer anmakler gebunden,
  13. makler an angebotspreis gebunden,
  14. makler tricks kaufpreis hochtreiben,
  15. kaupreise,
  16. makler vesucht preis hochzutreiben,
  17. makler trick anderer interessent,
  18. tricks makler verhandlung,
  19. angebotsschreiben makler,
  20. makler versucht preis hoch zu treiben,
  21. makler macht vier unterschiedliche kaltmieten fürs selbe objekt,
  22. nachweisbestätigung und provisionsvereinbarung normal,
  23. maklertricks verhandeln,
  24. 3 makler für ein objekt,
  25. makler tricks preis hochtreiben
Die Seite wird geladen...

1 Objekt mit 3 verschied. Kaupreise???? - Ähnliche Themen

  1. Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was

    Kaution...2 oder 3 KM..da war doch was: Mahlzeit! Habe eben mal durchs Forum gewühlt aber leider nicht das gefunden, was ich irgendwie im Hinterkopf habe.. Folgendes, ich bin der...
  2. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  3. 3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert

    3 Monate gemindert - 3 M. volle Miete - jetzt wieder gemindert: Mein Mieter hat 3 Monate die Miete gemindert, aus meiner Sicht unberechtigt. Dann hat er 3 Monate wieder die volle Miete gezahlt, ohne dass die...
  4. Anlage V 3 Familienhaus

    Anlage V 3 Familienhaus: Bin gerade dabei die erste Steuererklärung für ein 3 Familienhaus zu erstellen. Eine Einheit wird nicht vermietet. Die beiden anderen Einheiten...
  5. eigenen Hausmeister anstellen für mehrere Objekte

    eigenen Hausmeister anstellen für mehrere Objekte: Hallo Zusammen, ich bin Eigentümer mehrere MFHer um Umkreis von ca. 50 km. Derzeit spiele ich die Option durch, einen eigenen Hausmeister...