2-Fam Haus, Kündigungsfristen bei Verkauf

Diskutiere 2-Fam Haus, Kündigungsfristen bei Verkauf im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, kann mir jemand helfen, wie sich Kündigungsfristen verhalten in einem 2-Familenhaus, bei dem der Eigentümer selbst mit wohnt? In diesem...

  1. #1 Woidbea, 08.03.2016
    Woidbea

    Woidbea Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.11.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann mir jemand helfen, wie sich Kündigungsfristen verhalten in einem 2-Familenhaus, bei dem der Eigentümer selbst mit wohnt?
    In diesem Fall kann der ET ohne Angabe von Gründen kündigen, allerdings verlängert sich damit die Kündigungsfrist um 3 Monate. Wie ist es, wenn in der Zeit der Kündigungsfrist das Haus verkauft wird? Bleibt damit die Kündigung wirksam oder "verfällt" diese?
    Konkrete Konstellation:
    - Kündigungsfrist "normal" 6 Monate
    - Verlängerung um drei Monate wegen Kündigung im 2-Fam-Haus "einfach so", um Haus ohne Mieter zu verkaufen
    - Kündigung durch den Vermieter am 1.4. 2016
    => damit normal Auszug zum 31. August, verlängert auf 30. November
    - Verkauf des Hauses zum z.B. 30. 6. 2016.

    Bleibt damit die Kündung bestehen oder müsste der neue Eigentümer nach Eintrag ins Grundbuch "neu" kündigen mit Neustart der Laufzeiten?

    Vielen Dank im voraus,

    Woidbea.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Woidbea,

    Deine Datumsangaben scheinen nicht zu stimmen.
    Bei Kündigung jetzt bis Zugang beim M spätestens 4.4.16 ist bei 6 Monaten die Frist am 30.9.16 abgelaufen.
    Bei zusätzlich 3 Monaten wegen §573a BGB komme ich auf 31.12.16

    VG Syker
     
  4. #3 anitari, 08.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Bei Kündigungsfrist "normal" 6 Monate, weil Mietdauer mindestens 5 Jahre aber unter 8 Jahre, endet der Vertrag, wenn dem Mieter die Kündigung am 01.104.2016 zugeht am 31.12.2016.

    Der evtl. zwischenzeitliche Verkauf ändert daran nichts.

    Übrigens müßte sich der Vermieter im Kündigungsschreiben explizit auf sein erleichtertes Kündigungsrecht berufen. Ansonsten wäre die Kündigung unwirksam.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    2.183
    Da wäre ich mir nicht so sicher. Nicht vergleichbar und nur LG, trotzdem: LG Duisburg, 13 S 333/04.

    Wie man es dreht und wendet: Irgendwann fallen die Kündigungsvoraussetzungen weg. Entweder zieht der Vermieter vor der Umschreibung aus oder nach der Umschreibung wohnt der Vermieter nicht mehr im Haus. Das bringt die Kündigung in Gefahr.

    Auch eine weitere (diesmal ausdrückliche) Schlussfolgerung des LG Duisburg ist interessant: Die erleichterte Kündigung zwecks anschließendem Verkauf eines leerstehenden Hauses ist unwirksam. Man sollte also zusehen, dass man das eine vom anderen sauber trennt.
     
    anitari und Syker gefällt das.
  6. #5 BHShuber, 09.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.796
    Ort:
    München
    Hallo,

    genau richtig, gleichwohl sich sehr schwer ein Käufer findet, der für die restlichen Monate bis zum Ende der Frist kauft und in den noch bestehenden, mitunter wackeligen Kündigungsgrund eintreten möchte.

    Das kann durchaus auch juristische Folgen für den Käufer haben, verschuldet vom Verkäufer.

    Lieber zuerst Mieter ausziehen lassen oder mitverkaufen.

    Gruß

    BHShuber
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 anitari, 09.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Stimmt.
    Dann sollte man sicherheitshalber so Verkaufen das der Eigentumsübergang erst nach Ende der Kündigungsfrist liegt.
     
  9. #7 BHShuber, 09.03.2016
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    1.796
    Ort:
    München
    Hallo,

    ZITAT von Andres:
    LG Duisburg ist interessant: Die erleichterte Kündigung zwecks anschließendem Verkauf eines leerstehenden Hauses ist unwirksam.ZITAT Ende.

    Wenn der Vermieter dem Mieter mittels erleichterter Kündigung aus dem Haus haben möchte, weil er das Ziel hat das Haus zu verkaufen, wäre das für einen Mieter, der sehr darüber erfreut sein dürfte, ein leichtes die Verkaufsbemühungen, kurz nach dem Auszug des Mieter nachzuweisen und schon steht Ärger ins Haus.

    Gruß
    BHShuber
     
Thema: 2-Fam Haus, Kündigungsfristen bei Verkauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kündigungsfristen bei 2-fam.-Haus

Die Seite wird geladen...

2-Fam Haus, Kündigungsfristen bei Verkauf - Ähnliche Themen

  1. WG im eigenen Haus

    WG im eigenen Haus: Hallo zusammen, in diesem Jahr werden mein Freund und ich unser Haus bauen. Da wir nicht verheiratet sind baut mein Freund offiziell das Haus...
  2. 2-Parteien-Haus

    2-Parteien-Haus: Hallo, ist es Pflicht in einem Objekt mit zwei Wohneinheiten eine Hausverwaltung zu haben oder könnte man das auch selbst regeln? Die zwei...
  3. Mietvertrag - Formular von Haus & Grund

    Mietvertrag - Formular von Haus & Grund: Hallo zusammen, der von H & G herausgegebene Formular-Mietvertrag wird ja hier häufig empfohlen. Ich habe mir das Muster / Entwurf...
  4. Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung

    Finanzierung des ersten Hauses mit Wohneinheiten zur Vermietung: Hallo zusammen, Kurz zu mir: Ich werde dieses Jahr 27, wohne selber mit meiner Freundin zur Miete (390€ kalt/Monat - 195€ p.P.) und habe 2100€...
  5. Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser

    Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser: Hallo, ein Mieter hat durch konsequentes Duschen ohne Vorhang sein Badezimmer unter Wasser gesetzt. Das Wasser stand zeitweise so hoch, dass es...