2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie

Diskutiere 2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo mitnanada , mein Bruder hat letztes Jahr 02/2018 für eine Familie die 2 Klingel + Briefkasten + Türschild von der Eigentümerwohnanlage (...

  1. #1 Bruderhilfe2019, 12.05.2019
    Bruderhilfe2019

    Bruderhilfe2019 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mitnanada ,

    mein Bruder hat letztes Jahr 02/2018 für eine Familie die 2 Klingel + Briefkasten + Türschild von der Eigentümerwohnanlage ( Alles sieht gleich aus , auf den Klingel + Briefkästen + Türschilder ) . Der Hausverwalter die Firma beauftragt , die schon davor die 2 Klingelanlagen + Briefkästen auswechseln lassen.

    Die Kosten sind ca. 98 € incl. 19 % Mwst. + 17 € Türschild nach Größe + Schriftbild .+ schwarz hinterlegt + 2 Löcher zum anschrauben lt. Muster...

    Frage : Muß die Familie die ganzen Schilder bezahlen oder nur das Türschild für die
    Nebenkostenabrechnung 2018 ?

    mfg Bruderhilfe2019
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    4.419
    Die Kosten für Klingel-, Briefkasten- oder Türschilder sind garantiert keine Betriebskosten. Das fällt schon rein begrifflich aus. Bestenfalls könnten die Kosten dem Mieter aufgrund einer sonstigen Vereinbarung im Mietvertrag übergeholfen werden, falls es eine solche überhaupt gibt.

    Meine persönliche Meinung von solchen Schilder-Aktionen behalte ich lieber für mich. Es ist Sonntag und die Stimmung könnte leiden. Ein vorzeigbares Erscheinungsbild ist jedenfalls bereits für ein Hundertstel des hier aufgerufenen Preises problemlos machbar.
     
    sara, anitari und Wohnungskatz gefällt das.
  4. #3 Immofan, 12.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    217
    Wie geht das denn? Aufkleber bedrucken? Würde mich interessieren weil ich in der Hinsicht gerade ein ganzes MFH ausstatten muss...
     
  5. #4 ehrenwertes Haus, 12.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.526
    Zustimmungen:
    2.754
    Nur Namensschilder tauschen geht bestimmt günstiger, aber

    Ganze Klingelanlage und Briefkästen tauschen, glaube ich nicht.

    War da noch irgendeine Modernisierung dabei um auf diese Kosten zu kommen?
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    4.419
    Warum muss das Zeug kleben? Ganz gewöhnliche Einleger aus ganz gewöhnlichem Papier tun es voll und ganz. Einmal die Vorlage erstellen (wenn der Hersteller der Anlage das nicht bereits getan hat) und dauerhaft freuen. Wer es luxuriöser mag, nimmt hochglänzenden leichten Karton statt einfachem Kopierpapier. Bei manchen Vermietern sind auch Beschriftungsgeräte beliebt, aber da habe ich mit der UV-Beständigkeit keine guten Erfahrungen gemacht.

    Das hochwertige Erscheinungsbild ergibt sich ganz alleine daraus, dass man eine einheitliche Gestaltung hat: gleiches Material, gleiche Farbe, gleiche Schrift und möglichst gleiche Größe für alle.


    Ich fürchte nicht. Das sind leider die ganz normalen Konditionen, die sich in gewissen Kreisen etabliert haben. Dass die Verwaltungen, die solche Geschichten vermitteln, da nichts unter der Hand bekommen, kann ich mir schwer vorstellen. Selbst wenn man die hier gewählte Ausführung (Gravur auf Plastik mit Bohrlöchern) unbedingt haben wollte, wäre der Preis immer noch um Faktor 10-20 zu hoch.
     
    Immofan gefällt das.
  7. #6 Immofan, 12.05.2019
    Immofan

    Immofan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    217
    Ok, dann weiß ich worauf ich bei den Klingeltasten achten muss. Und sowas gibts auch für die Wohnungstüren als Variante mit Einlegern?
     
  8. #7 anitari, 12.05.2019
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    1.052
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich habe so ein Teil (Brother P-Touch 1080) seit vielen Jahren. UV-Beständigkeit erstklassig, 5 Jahre und mehr am Briefkasten, Wind und Wetter ausgesetzt, kein Problem. Leider ist auch die Haftung erstklassig. Die Dinger kriegt man nicht wieder ab. Da hilft nur überkleben.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.171
    Zustimmungen:
    4.419
    An den Türen habe ich gar nichts (wenn der Mieter etwas aufhängen mag, kann er das gerne tun) und für die Klingeltaster neben den Türen achte ich wieder auf Modelle mit Einleger.


    Hier Dymo irgendwas (ist gerade verliehen, daher kann ich nicht nachschauen) und manchmal bleicht der extrem aus, teils schon nach wenigen Wochen. Ich verstehe es auch nicht, weil aus dem selben Gerät und von der selben Rolle an der selben Briefkastenanlage auch wunderbar haltbare Ausdrucke kommen ...


    Die obere Schicht muss man mechanisch zerstören, den Rest bekommt man mit Etikettenlöser platt, erfordert aber mehrere Runden. Wirklich glücklich bin ich damit aber auch nicht.
     
  10. #9 immodream, 12.05.2019
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    3.151
    Zustimmungen:
    1.421
    Hallo,
    nachdem ich die oberste Schicht der Dymo-Etiketten abgezogen habe, reinige ich die Klebereste immer mit Aceton.
    Funktioniert auf Metall und den meisten Kunststoffen einwandfrei.
    Grüße
    Immodream
     
  11. #9 RP63VWÜ, 13.05.2019
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    216
    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass eine einheitliche Beschriftung den wichtigen ersten Eindruck eines Mietshauses ausmacht.
    Man kann sich vorstellen, wie unfassbar stümperhaft das aussieht, wenn Mieter bekritzeltes Butterbrotpapier mit Pattex dranpappen …
    Ich habe eine Word-Vorlage, nehme normales Papier und laminiere das Ganze (auch, um das "Schild" knitterfrei in die ausklappbare Mechanik zu zwängen).
    Angebracht wird das Ganze bei Wohnungsübergabe; Kosten ca. 5 Cent plus Arbeitszeit von maximal 10 Minuten.
     
    Wohnungskatz, Duncan, Immofan und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie

Die Seite wird geladen...

2 Klingel und Briefkastenschild für neuen Mieterfamilie - Ähnliche Themen

  1. Neue Heizung 18 Monate nach Erwerb

    Neue Heizung 18 Monate nach Erwerb: Hallo an alle, Ich hab in 2018 ein MFH gekauft. Nun steht der Austausch der Heizung an (Gasthermen) an. Ist das eine Erhaltungsmaßnahme? Wie kann...
  2. Neuer Mietvertrag - Dauer bis zur nächsten Mieterhöhung?

    Neuer Mietvertrag - Dauer bis zur nächsten Mieterhöhung?: Hi Community. Folgende Situation: ich hab vor kurzem einen Altbau mit 4 Parteien gekauft. 2 Wohneinheiten stehen noch leer, 2 hasbe ich schon...
  3. Kündigung auf 2 Jahre

    Kündigung auf 2 Jahre: Hallo. In 2 Jahren soll Immobilie Mehrfamilienhaus Industriegebiet verkauft werden. Ein möglicher Kaufinteressent signalisiert u.U. Gebäude...
  4. Kredit für neues Eigenheim auf Mietobjekt schreiben?

    Kredit für neues Eigenheim auf Mietobjekt schreiben?: Hallo, ich suche noch nach der richtigen Fragestellung um die Antwort zu finden ;-) Folgendes: das aktuelle Eigenheim soll vermietet werden und...
  5. Als WG vermieten an 2 personen

    Als WG vermieten an 2 personen: Hallo ich will eine wohnung vermieten und hab 2 leute gefunden die ich auch kenne. Es ist nur was ganz kleines ca 50m2 aber den beiden reicht das....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden