2 Mieten Rückstand - Kündigung

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von leinadbhv, 03.07.2009.

  1. #1 leinadbhv, 03.07.2009
    leinadbhv

    leinadbhv Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seit 9 Monaten ein Mieter der jetzt seit 2 Monaten anfängt die Miete nicht zu zahlen. Er hat sogar zugegeben das er die Miete versoffen hat und deswegen nicht zahlen kann.

    Nun habe ich bereits eine Abmahnung geschickt mit der Frist zum 17.07 zu zahlen.

    Sollte er nun nicht zahlen, ab wann kann ich frühestens kündigen?
    Ist es richtig das bei Rückstand von 2 Mieten bereits sofort gekündigt werden kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 03.07.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Wie will der Fragesteller
    - ein rechtsgültiges Kündigungschreiben zustandebringen
    - in dem alles notwendige enthalten ist (also nicht nur die fristlose und hilfsweise fristgerechte Kündigung, sondern auch das ganze "Drumherum")
    - und das Kündigungsschreiben gerichtsfest zustellen
    wenn er nicht einmal ganz genau weis, ab wann er Kündigen kann?

    Erschwerend kommt noch hinzu, dass dem Fragesteller die Zahlungsprobleme des Mieters seit mehr als 2 Monaten bekannt sind und er somit mehr als ausreichend Zeit hatte diese einfache Frage zu klären.

    Es ist zu vermuten, dass der Fragesteller
    - nicht alles für die Kündigung erforderlich ist in die Abmahnung geschrieben hat
    - und die Abmahnung nicht gerichtsfest zugestellt hat

    => Ich empfehle dem Fragesteller daher dringend die ganze "Kündigungsprozedur" von jemandem machen zu lassen, der das kann.

    ==============================================

    Der Fragesteller sollte sein Abmahnungs-Schreiben (anonymisiert), aber im vollen und exakten Wortlaut in das Forum einstellen
    und genau beschreiben wie er dieses Abmahnungs-Schreiben dem Mieter zugestellt hat.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das wissen erstaunlicherweise nur wenige... :gehtnicht

    Es ist zu vermuten, dass Vermieterheini nicht zu den Wissenden zählt. :tröst

    Bei einer Kündigung wegen Zahlungsverzug ist eine Abmahnung nicht erforderlich. Damit spielt auch der Inhalt und die Zustellung einer trotzdem geschriebenen Abmahnung keine Rolle.
     
  5. #4 LMB-Immo, 04.07.2009
    LMB-Immo

    LMB-Immo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    was soll da erschwerend sein? Meinen Sie, weil der Themenstarter mehr als 2 Monate weiß, das der Mieter ein Zahlungsproblem hat, das er sein Recht der fristlosen Kündigung nicht mehr ausüben darf?
     
  6. #5 lostcontrol, 04.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    leute - es hilft dem fragesteller aber auch nichts, wenn ihr euch jetzt gegenseitig unwissenheit vorwirft. wie wärs wenn man einfach mal seine frage beantwortet?

    also mein kenntnisstand:
    du kannst dem mieter fristlos kündigen, sobald zwei kaltmieten fehlen (und natürlich muss dies als begründung in der kündigung stehen).
    sinnvollerweise kündigt man in so einem fall aber auch hilfsweise ordentlich um auf nummer sicher zu gehen.

    alles weitere kannst du unter "Vermieterkündigung" hier in dieser com nachlesen.

    wenn du sowas wirklich zum ersten mal machst, wäre es vielleicht tatsächlich sinnvoll hierfür einen anwalt zu engagieren - zwingend notwendig ist es aber in einem so klaren fall wie hier nicht, sofern du das bzw. die schreiben richtig formulierst, aber dafür gibt's ja hier entsprechende vorlagen.
     
  7. #6 leinadbhv, 06.07.2009
    leinadbhv

    leinadbhv Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke das es doch noch eine Antwort gibt mit der ich was anfangen kann.
    Die Abmahnung habe ich nur geschickt weil ich sozusagen eine letzte Chance geben will aber ehr auch weil ich mir Sorgen mache das der Mieter auf einmal verschwindet natürlich ohne was zu zahlen. Über den Zustand der Wohnung mache ich mir lieber noch keine Gedanken.

    Sollte dann bis zum 17.07 nicht gezahlt worden sein kündige ich gleich (mit der Vorlage). Ich solte dann wohl auch gleich ein Mahnbescheid mit beantragen.
     
  8. #7 lostcontrol, 06.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.603
    Zustimmungen:
    828
    nicht vergessen: bei fristloser kündigung unbedingt auch (hilfsweise) zusätzlich ordentlich kündigen!!!
     
  9. #8 Vermieterheini1, 07.07.2009
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo LMB-Immo,

    "was soll da erschwerend sein?"
    <= Der Vermieter weis seit mehr als 2 Monaten von den Zahlungsproblemen / Mietrückständen und hat sich nach dem Geschriebenen zu urteilen um nichts gekümmert.
    Spätestens wenn mich ein konketer Fall/Thema betrifft würde ich meine "Wissenslücken" blitzschnell "auffüllen" und mich mit dem Umfeld ingtensivst beschäftigen.
    Hier: Was man effektiv tun kann - das produktive Abmahnen, die genauen Kündigungsgründe, wie man Kündigen muss, was alles in dem Kündigungschreiben stehen muss, was der Mieter gegen die Kündigung machen kann, Urkundenprozess, Gerichts- u. Rechtsanwaltkosten, örtliche Gerichtspraxis/Eigenheiten, Kontakt zur "Sozialbehörde" wegen Notunterkunft für den Mieter, usw..
    Anscheinend ist der Fragesteller nicht gleich am Tage des ersten Mietrückstandes aktiv geworden, sondern fragt erst nach über 2 Monaten wegen dem Kündigen an.
    Alleine die Art der Fragestellung und der Kontext zeigt, dass sich der Vermieter bisher überhaupt nicht mit dem Thema/Problem befasst hat
    und nicht mal das allerkleinste "Ein-Mal-Eins" des Vermieterns kennt.

    DAS (diesen Inaktivität, Initiativlosigkeit, usw.) ist es, was ich in diesem Beispielfall als "erschwerend" für den Fragesteller ansehen.
     
  10. #9 leinadbhv, 14.08.2009
    leinadbhv

    leinadbhv Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ein kleines Update:

    Durch meine Abmahnung die ja einige für sinnlos hielten, wurde der Betreue vom Mieter durch den Rückstand aufmerksam (hab erst dadurch erfahren das er sogar ein Betreuer hat). Nun verwaltet der Betreuer das Geld, zahlt die Miete pünklich und zahlt auch den Mietrückstand in Raten zurück.

    Zugleich kümmert sich Betreuer darum das die Wohnung nicht vermüllt wird.


    Noch ein Wort zu einigen Kommentaren:
    Vielleicht sollte etwas zurückhaltener sein nicht und vorverurteilen. Denn manchmal gibt es Situationen wie bei mir da man vermieten muss was man aber gar eigentlich nicht will. Vielleicht ist es tatsächlich etwas fahrlässig mit wenig Wissen da ranzugehen, aber dieses Risiko trage ja nur ich und niemand anders.
     
Thema: 2 Mieten Rückstand - Kündigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 monatsmieten rückstand fristlose kündigung

    ,
  2. 2 monatsmieten rückstand

    ,
  3. 2 monatsmieten im rückstand

    ,
  4. miete im rückstand fristlose kündigung,
  5. 2 mieten im rückstand,
  6. kündigung 2 mieten rückstand,
  7. zwei mieten im rückstand,
  8. zwei monatsmieten rückstand,
  9. rückstand miete kündigung,
  10. 2 monatsmieten im rückstand fristlose kündigung,
  11. 2 monatsmieten rückstand kündigung,
  12. 2 mieten rückstand fristlose kündigung,
  13. mieter 2 monate im rückstand,
  14. miete 2 monate im rückstand,
  15. miete im rückstand kündigung,
  16. fristlose kündigung bei 2 mieten rückstand,
  17. 2 mieten rückstand kündigung,
  18. mit zwei mieten im rückstand,
  19. zwei mieten rückstand kündigung,
  20. kündigung rückstand miete,
  21. fristlose kündigung 2 monatsmieten rückstand,
  22. 2 mieten rückstand,
  23. zwei mieten im rückstand kündigung,
  24. kündigungsschreiben wegen 2 mieten,
  25. zwei monatsmieten im rückstand
Die Seite wird geladen...

2 Mieten Rückstand - Kündigung - Ähnliche Themen

  1. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  2. Kündigung vor Einzug

    Kündigung vor Einzug: Hallo Zusammen, Eine Dame wollte mir ein Zimmer vermieten, in ihrer Wohnung, in der sie selber aber auch Miete zahlt. Ihre Vermieterin darf auch...
  3. kündigung wegen eigenbedarf

    kündigung wegen eigenbedarf: guten abend, folgender sachverhalt: - wegen eigenbedarf mußte ich mieter nach über 5 jahren mit einer kündigungsfrist von 6 monaten fristgerecht...
  4. Mieter nervt/droht

    Mieter nervt/droht: Hallo, ich habe ja eine Mieterin die mit ihrem Nachbarn Probleme hat. Der Nachbar ist zum Glück nicht mein Mieter. Besagter Nachbar ließ mir über...
  5. Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?

    Temporärer Mieter aus dem (EU) Ausland - was beachten?: Hallo, ich bin leider und früher als erhofft Eigentümer einer Immobilie geworden. Leider habe ich bisher keinen "seriösen" Mieter für die frei...