§ 34c GewO für Hausverwaltung, Immobilie der Familie

Diskutiere § 34c GewO für Hausverwaltung, Immobilie der Familie im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Angenommen jemand verwaltet seit ca. 20 Jahren für einen Verwandten ersten Grades eine Immobilie (Gewerbe und Wohnraum) inklusive...

  1. #1 George Smiley, 23.02.2019
    George Smiley

    George Smiley Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen jemand verwaltet seit ca. 20 Jahren für einen Verwandten ersten Grades eine Immobilie (Gewerbe und Wohnraum) inklusive (provisionsfreier) Suche nach neuen Mietern und dem Abschluss von Verträgen (mit Mietern oder Dienstleistern). Andere Immobilien verwalte er nicht. Steuerlich hat er "Betriebseinnahmen als umsatzsteuerpflichtiger Kleinunternehmer". Die Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung hat er nicht.

    Benötigt er eine Erlaubnis nach § 34c GewO und eine Berufshaftpflichtversicherung? Muss er regelmässig Weiterbildungen absolvieren?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.642
    Zustimmungen:
    3.804
    Rechtliche Beratung oder gar eine verbindliche Auskunft wirst du hier nicht bekommen. Da es sich um eine Frage mit Auslegungsspielraum handelt, wäre Letzteres selbst bei einem Anwalt nicht möglich.

    Nach meinem Verständnis handelt es sich nicht um eine gewerbsmäßige Tätigkeit. Dazu fehlt es mir vor allem am nach außen gerichteten Angebot von (in diesem Fall) Dienstleistungen. Womöglich ist der Verwandte noch nicht einmal ein Dritter i.S.d. Vorschrift. Da diese Bestimmung relativ neu ist und eine Ahndung auch nicht besonders wahrscheinlich, fehlt es hier ganz einfach an Erfahrungswerten, wie Gerichte diese Fragen beurteilen.

    Für die Verwaltung der Gewerbeflächen ist ohnehin keine Erlaubnis erforderlich.
     
  4. #3 immobiliensammler, 23.02.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    2.734
    Ort:
    bei Nürnberg
    Besteht denn eine Gewerbeanmeldung für die Hausverwaltung? Dann könnte ich mir vorstellen, dass irgendwelche Rückfragen seitens der Stadt/Gemeinde dazu kommen.

    Ich persönlich würde in der gleichen Situation prüfen, ob ich das steuerlich nicht mehr als "Einkünfte aus Gewerbebetrieb" sondern als "Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit" laufen lasse. Geht wohl, sofern die Verwaltung nicht einen solchen Ausmaß annimmt, dass z.B. Personal beschäftigt werden muss. Sprich Gewerbe abmelden (sofern angemeldet) und beim Finanzamt nur entsprechend die selbständige Tätigkeit anzeigen.

    § 34c GewO stellt ja - wie die gesamte Gewerbeordnung - auf gewerbliche Tätigkeit ab.

    Ist aber nur meine Meinung, es wird noch einige Zeit dauern, bis dazu erste Urteile vorliegen!
     
  5. #4 George Smiley, 23.02.2019
    George Smiley

    George Smiley Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Du hast mir dennoch sehr geholfen, Danke!

    Angenommen, der Verwalter hat bisher keine Gewerbeanmeldung und keine Angestellten.

    Die steuerliche Einordnung ist vom Steuerberater aber das kann man ja überprüfen. Danke!
     
  6. #5 taxpert, 25.02.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    740
    Ort:
    Bayern
    Hmm, bist du dann wissenschaftlich, künstlerisch, schriftstellerisch, unterrichtend oder erzieherisch tätig? Oder ist die Tätigkeit der eines
    Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Notare, Patentanwälte, Vermessungsingenieure, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten, Heilpraktiker, Dentisten, Krankengymnasten, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Lotsen ähnlich?

    Wenn nicht bekommt die Gemeinde über das FA eine entsprechende Mitteilung über gewerbliche Einkünfte, was aber nicht heißt, dass diese Einkünfte zwingend der GewO unterliegen müssen!

    taxpert
     
  7. #6 immobiliensammler, 25.02.2019
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.476
    Zustimmungen:
    2.734
    Ort:
    bei Nürnberg
    Muss ich Dein Gedächtnis auffrischen? Genau die Debatte hatten wir vor geraumer Zeit schon mal - Hausverwaltung läuft unter Vermögensverwaltung, sofern man nicht z.B. Mitarbeiter beschäftigt, BFH-Urteile hatte ich Dir damals schon rausgesucht. Du hattest dann zugestanden, dass Du an die "sonstigen" Berufe nicht gedacht hattest.

    War früher mal ein Schlupfloch, dass aber wegen § 34c GewO aktuell wieder hochkocht!
     
  8. #7 taxpert, 25.02.2019
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    740
    Ort:
    Bayern
    Schäm! Muss am Urlaub liegen!

    taxpert, der nie um eine Ausrede verlegen ist!
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
Thema:

§ 34c GewO für Hausverwaltung, Immobilie der Familie

Die Seite wird geladen...

§ 34c GewO für Hausverwaltung, Immobilie der Familie - Ähnliche Themen

  1. "Aufwandsentschädigung" für Hausverwaltung ohne SEPA Mandat / Aufbewahrung der Unterlagen im Haus?

    "Aufwandsentschädigung" für Hausverwaltung ohne SEPA Mandat / Aufbewahrung der Unterlagen im Haus?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich bin seit kurzem Eigentümerin einer kleinen ETW, welche ich an ein Familienmitglied vermiete. Ich habe die...
  2. Schwiegersohn der Eigentümerin spielt Hausverwaltung (obwohl es Hausverwaltung gibt, eine Firma)

    Schwiegersohn der Eigentümerin spielt Hausverwaltung (obwohl es Hausverwaltung gibt, eine Firma): Guten Abend zusammen. Ich habe seit längerem ein Problem was mich ziemlich fuchsig macht. Meine Partnerin und ich wohnen in einem Mietshaus und...
  3. Handwerkerkosten absetzen, ohne Meldung in der Immobilie

    Handwerkerkosten absetzen, ohne Meldung in der Immobilie: Hallo Zusammen, ich habe im Sommer letzten Jahres eine Eigentumswohnung erworben. Diese befand sich zu dem Zeitpunkt in einem Rohbau (entkernter...
  4. Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung

    Eigentümerwechsel einer Mietwohnung Sonderumlage Rechnungslegung der Hausverwaltung: Wir haben eine Eigentumswohnung (vermietet) gekauft. Am 1. März 2019 war der Nutzen-/Lastenwechsel. Die Grundbucheintragung ist noch nicht...
  5. Hausverwaltung Kontovollmacht

    Hausverwaltung Kontovollmacht: Hallo, an alle, die ich hier gerade antreffe, ich habe eine Frage zum Einrichten eines Kontos für eine Hausverwaltung. Folgende Situation: Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden