5 Monate Miete nicht bezahlt

Diskutiere 5 Monate Miete nicht bezahlt im Kündigung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Forum, kann ich meinem (sozusagen mit dem Haus gekauften) Mieter fristlos kündigen, wenn er seit 5 Monaten keine Miete und auch keine...

  1. mofa

    mofa Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Forum,
    kann ich meinem (sozusagen mit dem Haus gekauften) Mieter fristlos kündigen, wenn er seit 5 Monaten keine Miete und auch keine Nebenkosten bezahlt hat?
    Ich habe ihn bereits 2 Mal abgemahnt, aber ohne Reaktion.
    Vom Vorbesitzer hat er kulanterweise einen Raum zur Verfügung bekommen, den er für Yoga-Stunden und so nutzt(ohne Vertrag und ohne irgendetwas dafür zu bezahlen, auch keine Nebenkosten). Kann ich diesen Raum einfach absperren und ihm die Nutzung verweigern(denn das verursacht mir ja auch Kosten)? Was mache ich mit den Sachen, die er da drin hat(Stühle, Kissen, etc.)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo mofa,

    Wichtigste Frage ist erstmal stehst du schon im Grundbuch?

    VG Syker
     
  4. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.008
    Hallo, Mofa

    Du kannst Deinen Mieter schon nach 2 Monaten Mietrückstand- ohne Mahnung- frist-
    los kündigen, sofern Du schon im Grundbuch eingetragen bis.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    2.183
    Sofern hier keine wesentlichen Informationen verschwiegen werden (z.B. dass die Miete dem Voreigentümer geschuldet wird), ist es einfach: Ja.


    Das ist gut und unterstützt die hilfsweise fristgerechte Kündigung, die zur fristlosen ausgesprochen wird. Zwingend notwendig war es nicht.


    Können: Natürlich.
    Dürfen: Fraglich.

    Deine Einschätzung, dass kein Vertrag über diese Räume besteht, könnte unzutreffend sein. Was zwischen dem Voreigentümer (nicht -besitzer, lies bitte den Unterschied nach) und dem Mieter besprochen wurde und mündlich oder durch konkludentes Handeln Vertragsbestandteil wurde, ist schwer einzuschätzen und noch schwerer zu beweisen.

    Eigenmächtiges handeln wäre also nur eine Option, wenn hier wirklich erhebliche Kosten entstehen, wegen derer man ein paar andere Rechtsnachteile locker in Kauf nehmen kann.
     
  6. mofa

    mofa Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    Im Grundbuch stehe ich seit Mitte Oktober.
    Und mit dem Vorbesitzer des Hauses(mit dem ich schon gesprochen habe) besteht keine besondere Vereinbarung, nur, dass er den Raum nutzen kann (den aber auch der Vorbesitzer mitgenutzt hat!). Er(der Vorbesitzer) hatte aber auch schon Probleme mit dem Mieter(ebenfalls ausstehende Mietzahlungen und mangelnde Sauberkeit des Raumes etc.). Der Mieter ist ein Verwandter des Vorbesitzers, deshalb die lockere Vereinbarung.
    Ich war beim Kauf des Hauses ein wenig "blauäugig" und hab mich nicht weiter über den Mieter erkundigt.:unsicher019:
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Glaskügelchen, 12.03.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Nur nebenbei: Für eine Kündigung aufgrund von Mietrückständen muss man nicht zwingend bereits im Grundbuch stehen.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.008
    Und schon wieder dazu gelernt. Danke
     
Thema:

5 Monate Miete nicht bezahlt

Die Seite wird geladen...

5 Monate Miete nicht bezahlt - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  3. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  4. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  5. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...