§ 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze

Diskutiere § 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze im Mieterhöhung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, eine Mietpartei hat sich bei mir beschwert, dass ihre Mietwohung im Winter nicht ausreichend warm wird. Ich nehme solche...

  1. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    eine Mietpartei hat sich bei mir beschwert, dass ihre Mietwohung im Winter nicht ausreichend warm wird. Ich nehme solche Beschwerden sehr ernst. Wie es der Zufall will, wird in dem Mietshaus derzeit in zwei leerstehenden Wohungen eine Gaszentralheizung eingebaut. Ich habe nun beschlossen, diese Wohnung auch von Nachtspeicherheizung auf GZH umzurüsten. Ein Angebot der Heizungsbauer liegt mir vor.

    Nun zu meiner Frage:

    Die Mietpartei zahlt eine KM von 6,28 €/m². Der Mietspiegel sagt max. 7,19€/m².
    Es sind auf jeden Fall 0,91€/m² bis zur Mietspiegelgrenze vorhanden.
    Auf die Wohnfläche gerechnet wären das ca. 50€ im Monat.

    11 Prozent der für die Wohnung aufgewendeten Kosten würde jedoch eine Mieterhöhung um 74€ bedeuten. Damit wäre der Quadratmeterpreis oberhalb des Mietspiegels.
    Wäre das zulässig? Ich könnte damit leben. Das wichtigste ist, dass die Wohnung ordentlich warm wird.

    Ich werde die Modenisierungsankündigung natürlich vom Haus&Grund Anwalt formulieren und auch zustellen lassen, will keine Fehler machen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo topcgi,

    Ich persönlich halte die Umrüstung von Nachtspeicher auf Gasthermen grundsätzlich für ein Mod., sodass auch eine Erhöhung über den Mietspiegel hinaus möglich sein sollte.
    Wichtig ist alles rechtzeitig anzukündigen.

    VG Syker
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    2.183
    Dir ist bekannt, dass du im Fall eines Mietspiegels mit Spannen nicht einfach so das obere Ende ansetzen darfst?


    Modernisierungserhöhungen sind nicht an den Mietspiegel gebunden.
     
  5. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    NRW
    entsprechende Antworten hast du schon bekommen.

    Ich würde bei Überschreitung des Mietspiegels allerdings berücksichtigen ob ich den Mieter weiter dauerhaft behalten möchte???

    Könnte sonst ein Schuss in den Ofen werden.:unsicher040:
     
  6. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Ursprünglich habe ich immer vom Mittelwert der Spanne aus die Zuschläge aufgerechnet. Der Anwalt sagt nun, dass man wenn man saniert ruhig von der Mitte weg in die obere Spanne gehen kann.

    Dieser Mietpartei würden wir sichen nicht nachweinen, ganz im Gegenteil. :smile007:
    Wenn sie aber bleiben möchten, wäre das auch kein Problem solange sie die erhöhte Miete und Nebenkosten dann auch zahlen.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    2.183
    Kommt halt darauf an, welches Ausstattungsniveau man dadurch erreicht. Und man muss das ggf. begründen können: Welche Ausstattung führt dazu, dass diese Wohnung besser als der Durchschnitt ist? In einigen Mietspiegeln ist auch genau erklärt, welche Ausstattungen zu welchen Zuschlägen führen. "Wir haben saniert" ist jedenfalls keine ausreichende Begründung.
     
  9. Topcgi

    Topcgi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2013
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    NRW
    Ist in unseren Miespiegel auch gut erklärt. Bei den Zuschlägen IST man gebunden, die Spanne kann man selbst festlegen. Man soll vom Mittelwert ausgehen, muss aber nicht!
     
Thema:

§ 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze

Die Seite wird geladen...

§ 559 Mieterhöhung nach Modernisierungsmaßnahmen & Mietspiegelgrenze - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten

    Mieterhöhung bei mündlichem Mietvertrag nach 6 Monaten: Hallo, ich bin zum 01.10.2017 in eine WG gezogen und habe vor 2 Wochen (~3 Monate nach dem Einzug) eine Mieterhöhung ab dem 01.04.2018 (6 Monate...
  2. Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage

    Mieterhöhung einheitliches Mietverhältnis Wohnung + Garage: Hi ! Angenommen, ich möchte als Vermieter eine Mieterhöhung nach §558 (bis ortübliche Vergleichsmiete) durchführen. In der Stadt gibts einen...
  3. Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen

    Mieterhöhung 3 verschiedene Berechnungen: Hallo, ich möchte nach fast 9 Jahren die Miete erhöhen. Aber die Mietspiegelberechnung der Stadt München gibt 3 Berechnungen her: Meine bisherige...
  4. Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung

    Mieterhöhung Mietspiegel und Modernisierung: Guten Tag, bin jetzt neu hier im Forum, da ich mich in die gesamte Materie einarbeiten muss, da ich nun 2 Häuser verwalte. Habe ich die erste...
  5. Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren)

    Mieterhöhung durchsetzen (ohne Gerichtsverfahren): Hallo zusammen, welche Möglichkeiten bestehen, eine Mieterhöhung ohne Gerichtsverfahren zügig durchzusetzen oder den Mieter loszuwerden? Oder...