66% Regelung für Familienanghörige, zahlt man für Garten extra?

Diskutiere 66% Regelung für Familienanghörige, zahlt man für Garten extra? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Wenn man ein Haus an Familienangehörige Vermietet und nur 66% des ortsüblichen Mietspiegels nimmt, kann das Finanzamt dann auch angeben, das man...

  1. #1 XZadyaX, 08.11.2014
    XZadyaX

    XZadyaX Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oer-Erkenschwick
    Wenn man ein Haus an Familienangehörige Vermietet und nur 66% des ortsüblichen Mietspiegels nimmt, kann das Finanzamt dann auch angeben, das man für den Garten auch einen Obulus zahlen muß?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    639
    Angeben können die bestimmt 'ne ganze Menge.

    Also lautet meine Antwort: Ja.
     
  4. #3 gartenliebhaber, 08.11.2014
    gartenliebhaber

    gartenliebhaber Gast

    66%-Grenze

    Haus und Garten (und Garage...) sind eine Einheit (mit einem einzigen Mietvertrag), für die die 66%-Grenze einheitlich gilt.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    639
    Ist das in genau diesem Fall wirklich so?
    Oder passt das gerade gut in dein Weltbild?

    Meine Oma hat ihren Schrebergarten unabhängig von der Wohnung gemietet. Unterschiedlicher Vermieter, unterschiedlicher Ort, ...
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.814
    Zustimmungen:
    1.353
    Sehr konstruktive Antworten heute wieder ...

    Was vermietet wird, bleibt dem Vermieter überlassen. Man kann also nur ein Zimmer oder eine Wohnung oder ein ganzes Haus mit oder ohne den Rest des Grundstücks vermieten. Für die steuerliche Betrachtung wird die ortsübliche Vergleichsmiete für die Mietsache herangezogen.

    Aus steuerlicher Sicht bietet es sich also an, den Garten nicht mitzuvermieten, falls man eine möglichst niedrige Miete realisieren will.
     
  7. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    136
    @ Kannst Du das bitte noch einmal erklären?

    Also fiskalisch wurden Mietobjekt und Garten gemeinsam bis zu einer gewissen Grenze deklariert.

    Dennoch verlangt das FA eine separate Erklärung bezüglich des Gartens.
    Wieso? - wenn beide Bestandteil eines Mietvertrages sind?

    Dann ist der Garten halt eine "Beigabe" und der Wert geht gegen Null.

    Wenn ich ihn separieren würde - wie du sagst - stelle ich mich doch schlechter - oder?
     
  8. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    136
    Ich versuche mich hier spontan an diese Erbengemeinschaftssache im Detail zu erinnern, aber es gelingt mir nicht.

    Fakt ist, das FA versucht auch damals, das Größtmögliche für sich rauszuschlagen.

    Meine Erfahrung war aber auch - dass man mit "seriösen" Informationen was Wertigkeiten (Verkehrswerte, aktuelle Immopriese) gut davon kommen kann - einen entgegenkommenden Gesprächspartner - die soll es ja auch beim Finanzamt geben - vorausgesetzt.
     
Thema: 66% Regelung für Familienanghörige, zahlt man für Garten extra?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vermietung und verpachtung 66%

    ,
  2. vermietung und verpachtung 66 %

    ,
  3. vermietung an familienangehörige 66% Regelung

    ,
  4. 66% regelung für familienangehörige,
  5. mietrecht an familie 66% regelung
Die Seite wird geladen...

66% Regelung für Familienanghörige, zahlt man für Garten extra? - Ähnliche Themen

  1. Gewerbemieter zahlt selten und verspätet

    Gewerbemieter zahlt selten und verspätet: Hallo mein Gewerbemieter zahlt erst nach zwei Monaten mal einen kleinen Teil und immer nur Teilbeträge. Er hat aber gekündigt um sich zu...
  2. Garten soll später ohne Konflikte bebaut werden können

    Garten soll später ohne Konflikte bebaut werden können: Auf Grund eines Vermächtnis besteht für mich die Gelegenheit, einen neunen Mietvertrag mit den Bestandsmietern zu vereinbaren. Da das Grundstück...
  3. Energetische Sanierung - 15% Regel

    Energetische Sanierung - 15% Regel: Hallo zusammen, wir haben vor 2 Jahren ein älteres Haus gekauft mit 2 Wohnungen, eine bewohnen wir selbst, die andere ist vermietet. Abgesehen...
  4. Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen

    Garten zu matschig um Mülltonnen an die Straße zu stellen: Hallo, ich habe eine Wohnung in einem MFH. Es gibt einen Gemeinschaftsgarten und zu jeder Wohnung noch einen eigenen Garten. In manchen der Gärten...
  5. Wärmezähler Warmwasser - Fußbodenheizung extra?

    Wärmezähler Warmwasser - Fußbodenheizung extra?: Guten Abend, in einem 3 Familienhaus verfügen alle Wohnung über eine Fußbodenheizung. Der Energieverbrauch der Fußbodenheizung wird über einen...