ab wann gilt ein Zimmer als teilmöbliert

Diskutiere ab wann gilt ein Zimmer als teilmöbliert im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, aufgrund schlechter Erfahrungen mit Untermietern (WG) möchte/muss ich bei meinem neuen Untermietsverhältnisvertrag mit einer neuen...

  1. #1 shikoku, 15.09.2013
    shikoku

    shikoku Gast

    Hallo,

    aufgrund schlechter Erfahrungen mit Untermietern (WG) möchte/muss ich bei meinem neuen Untermietsverhältnisvertrag mit einer neuen Person ein teilmöbliertes Zimmer angeben.

    Denn wie mir bekannt ist, habe ich dann die Möglichkeit, das Mietsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von 2 Wochen beenden zu können. (Einzige Absicherungsmöglichkeit im Falle von Problemen, und wenn der jenige dann nicht ausziehen will oder die Miete nicht mehr zahlt etc .. hab ich alles schon durch -.-)

    Jedenfalls kann ich leider nirgends etwas zum Thema "teilmöbliert" im Netz finden.

    Wieviele Möbelstücke müssen es im zu vermietendem Zimmer sein, um als teilmöbliert zu gelten?
    Und ist es egal was das für welche sind? (z.b kl. TV-Regal, Hocker, 1 Sessel "Poäng" von Ikea, ....)
    Oder müssen das schon bestimmte Wohnmöbel sein? (z.b. Regalwand, Sofa, Tisch, ...)

    Zum jetzigen Zeitpunkt könnten/würden in dem Zimmer, ein großes 149cmx149cm Regal "Expedit" von Ikea, eine Couch "klippan", ein kleines TV-Regal, der "Poäng"-Sessel, Die Deckenbeleuchtung und Schiebegardinen an Schiebesystem verbleiben.
    [evtl. würde noch eine Stehlampe und eine kleinere Version vom Expedit dazukommen. ]

    Meiner Meinung nach wäre das schon fast möbeliert - fehlt ja eigentlich nur was zum schlafen ...
    aber es kommt ja auf die juristische richtigkeit hier an -.-


    und noch was:

    ich weiß es ist wichtig, das im Mievertrag drin steht, dass das zu vermietende Zimmer teilmöbliert ist und die Möbel müssen glaube ich auch benannt sein...
    wenn derjenige die Möbel dann aber doof findet und sie z.b. im Keller oder bei seinen Eltern lagert, weil er lieber was anderes reinstellen möchte, gilt dann trotzdem die teilmöbelierung wie vertraglich festgehalten oder muss ich drauf bestehen, dass derjenige meine Möbel benutzt, damit im Falle des Falles die "2-wochen-kündigungsfrist" gelten kann?


    mfg, shikoku
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 15.09.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Wenn Du die Kündigungsfrist gemäß BGB § 573c Abs. 3 nutzen willst muß das Zimmer überwiegend, ich sag mal zu 90 %, mit Möbeln die Dir gehören ausgestattet sein. Aber Möbel die man nicht so einfach transportieren kann. Z. B. Schrank, Bett, Tisch, Stühle, Sofa und Sessel.

    Teilmöbliert = unmöbliert.


    Möbliert muß/sollte dann im Vertrag stehen und die Möbel natürlich aufgelistet. Gefallen dem Mieter die Möbel nicht und er ersetzt sie für die Dauer des Vertrages durch eigene, gilt das Zimmer trotzdem als möbliert. Ich würde das aber von vorn herein unterbinden. Die Möbel werden von der Hin- und Herräumerei ja nicht besser.

    Und noch 2 Sachen sind wichtig für die kurze Kündigungsfrist, Du mußt selbst mit in der Wohnung wohnen und das Zimmer nur an 1 Person vermieten.
     
  4. #3 shikoku, 15.09.2013
    shikoku

    shikoku Gast

    Okay, danke für die schnelle Antwort!

    Ja, also in der Wohnung wohne ich ja mit drin (WG), das ist klar.
    Es gibt ein gemeinsames Wohnzimmer - ist alles von mir möbliert, ebenso Küche und Bad.

    zählt das vielleicht auch mit zu den 90%?

    ein Bekannter, der etwas juristische Ahnung hat, sagte mir das mit dem teilmöbliert und das ich so im Falle irgendwelcher Probleme eben nicht drei Monate auf den Auszug warten muss, oder auf die Räumungsklage....

    allerdings hörte es sich nicht so an, dass es so viele Möbel in dem Zimmer sein müssen. Eher wie ne Couch, Regal, und Tisch wären ausreichend...

    "überwiegend" ist mal wieder so ein wahnsinns juristisch dehnbarer Begriff -.-
     
  5. #4 anitari, 15.09.2013
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.856
    Zustimmungen:
    748
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Zu den 90 % zählt ausschließlich was in dem vermieteten Zimmer ist. Laß lieber Stehlampe und Gardinen weg und stell dafür Schrank und Bett rein. Also Möbel die man nicht mal eben wegtragen kann.

    Ich vermiete selbst möblierte Zimmer. Da sind 100 % der Möbel meine und austauschen gegen eigene gibt es bei mir nicht.

    Die juristische Ahnung des Bekannten bezieht sich sicher nicht auf Mietrecht;-)

    Wie gesagt teilmöbliert ist nach Mietrecht mit unmöbliert gleichzusetzen.

    Lies unter dem Link den Abs. 2 Pkt. 2 § 549 BGB Auf Wohnraummietverhältnisse anwendbare Vorschriften - dejure.org
     
Thema: ab wann gilt ein Zimmer als teilmöbliert
Die Seite wird geladen...

ab wann gilt ein Zimmer als teilmöbliert - Ähnliche Themen

  1. In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer

    In 2016 selbst bewohnt, ab 15.05.17 vermietet - Steuer: Hallo an alle, ich bin neu hier und auch was Vermietung angeht ein völliger Neuling. Im vergangenen Jahr habe ich mir eine Wohnung gekauft...
  2. Wohnung Kaufen, einziehen und eine Zimmer Vermieten

    Wohnung Kaufen, einziehen und eine Zimmer Vermieten: Grüsse, Ich bin ganz neu auf diesen forum auf einem Grund, ich überlege mir seit kurzem in eine Wohnung zu investieren und in diesen Wohnung...
  3. selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer

    selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  4. selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten

    selbst genutzte Eigentumswohnung und 1 Zimmer untervermieten: Hallo ich möchte meine selbst genutzte Eigentumswohnung teilweise untervermieten 1 Zimmer davon knapp 12 Quadratmeter groß das Zimmer Darf der...
  5. Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments

    Erfahrung mit 1 Zimmer-Apartments: Guten Abend in die Runde, hatte vor einigen Monaten bereits schonmal eine Frage bzgl. Hausverwaltung eingestellt und es wurde mir durch die...