Ab wann ist die Wohnungsvermietung gewerblich?

Diskutiere Ab wann ist die Wohnungsvermietung gewerblich? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hallo zusammen, ich bin mir nicht sicher, ab wann die Vermietung von Wohnungen als Gewerbe anzumelden ist. Es muss mit der Anzahl der vermieteten...

  1. #1 Nusshorn, 10.02.2018
    Nusshorn

    Nusshorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin mir nicht sicher, ab wann die Vermietung von Wohnungen als Gewerbe anzumelden ist.
    Es muss mit der Anzahl der vermieteten Wohungen zusammenhängen, gibt es da eine Richtlinie?
    Ich habe etwas ab 6. Wohnungen gelesen, andererseits ist es auch nur eine Investitionsform als Privatperson.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nusshorn, 10.02.2018
    Nusshorn

    Nusshorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich es richtig gelesen habe, gibt es keine klare Trennung. Man muss schauen, ob man seinen Lebensunterhalt zum größten Teil nur mit der Vermietung einnimmt.
     
  4. #3 immobiliensammler, 10.02.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    2.570
    Ort:
    bei Nürnberg
    Es ist nie gewerblich, sondern immer private Vermögensverwaltung. Was Du wahrscheinlich gelesen hast ist, dass beim regelmäßigen VERKAUF gewerblicher Grundstückshandel angenommen wird, das hat aber nichts mit der reinen Vermieterei zu tun!
     
  5. #4 immobiliensammler, 10.02.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    2.570
    Ort:
    bei Nürnberg
    Doch, es gibt eine klare Trennungv(=Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung und eben nicht aus Gewerbebetrieb) und es kommt auch nicht auf den größten Teil der Einkünfte an!
     
  6. #5 Nusshorn, 10.02.2018
    Nusshorn

    Nusshorn Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Gewerblich wird es wohl nur dann, wenn man Zusatzleistungen bietet, spricht Frühststücksservice. Da wird es aber auch offensichtlich.
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 10.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.933
    Zustimmungen:
    1.755
    Stimmt so auch nicht ganz.

    Für die reine Wohnungsvermietung muss kein Gewerbe angemeldet werden.

    Für Ferienwohnungen oder Mietwohnungen mit hotelähnlichen Zusatzdiensten und/oder Ausstattung muss ein Gewerbe angemeldet werden.

    Im Zweifel besser 1x zuviel bei den Ämtern nachfragen als zu wenig.


    http://www.steuer-gonze.de/web/inde...d-grundbesitzer/499-abgrenzung-vv-und-gewerbe

    Der BFH (Bundesfinanzhof) hat in einem Grundsatzurteil vom 11.07.1984 – I R 182/79 als nachhaltiges Gewinnstreben und eine Beteiligung am allgemeinen wirtschaftlichen Verkehr angesehen, wenn bestimmte ins Gewicht fallende, bei der Vermietung von Räumen nicht übliche, Sonderleistungen des Vermieters oder ein schneller Mieterwechsel vorliegen. Nach der höchstrichterlichen Rechtsprechung ist selbst die Vermietung einzelner möblierter Zimmer, auch bei Erbringung von Nebenleistungen wie die Reinigung der Räume und selbst die Gestellung von Frühstück noch kein ausreichendes Indiz für eine gewerbliche Tätigkeit. Der Bundesfinanzhof fordert eine Vergleichbarkeit mit den Angeboten des Hotelgewerbes.
     
  8. #7 immobiliensammler, 10.02.2018
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.194
    Zustimmungen:
    2.570
    Ort:
    bei Nürnberg
    Nur dass danach leider überhaupt nicht gefragt wurde:

    Ich verstehe nicht, warum man in jede Frage noch etwas hineininterpretieren muss .....
     
Thema: Ab wann ist die Wohnungsvermietung gewerblich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ab wann gewerbliche Vermietung

    ,
  2. gewerbliche vermietung von wohnungen

    ,
  3. ab wann ist vermietung gewerblich

    ,
  4. mieteinnahmen aus vermietung und verpachtung mietshaus muss ich ein gewerbe anmelden,
  5. wann wird wohnungsvermietung gewerblich?,
  6. Wann Vermietung gewerblich,
  7. ab wann wohnung vermietung gewerblich,
  8. ab wieviel wohneinheiten gilt man gewerblicher vermieter,
  9. vermietung ab wann gewerblich,
  10. wann gewerbliche vermietung,
  11. ab wieviel eugentumswohnungen gewerblich,
  12. vermietung ab wann gewerbe,
  13. ab wann gewerblicher vermieter,
  14. ab wann ist man gewerblicher vermieter,
  15. ist die Mierteinnahme ein gewerbw,
  16. ab wann gilt man als gewerblicher vermieter,
  17. wann ist vermietung gewerblich,
  18. ab wann vermietung gewerblich
Die Seite wird geladen...

Ab wann ist die Wohnungsvermietung gewerblich? - Ähnliche Themen

  1. Mietwohnung wird Gewerbe und dann wieder Mietwohnung. Welche Steuern fallen an?

    Mietwohnung wird Gewerbe und dann wieder Mietwohnung. Welche Steuern fallen an?: Hallo, ich hoffe, Ihr könnt bei diesem „fiktiven“ Fall weiterhelfen. Person A erhielt 1999 als Schenkung ein Mehrfamilienhaus vom Großvater (neun...
  2. Gewerblicher Grundstückshandel

    Gewerblicher Grundstückshandel: Guten Tag, Ich habe eine Frage zum Thema gewerblicher Grundstückshandel und meiner weiteren Immobilie. Ich besitze zurzeit eine vermietete...
  3. Mieter haut ab --> wohnung voll, kein Geld

    Mieter haut ab --> wohnung voll, kein Geld: Hallo. Hab eine wohnung vermietet die im selben haus ist wie ich wohn. Hab den mieter dann ein paar tage nicht gesehen und mich schon gewundert wo...
  4. Farbwahlklausel im Gewerbe?

    Farbwahlklausel im Gewerbe?: Ich hänge wohl zu tief im Wohnungsmietrecht drin, sonst würde sich die nachfolgende Frage für mich vermutlich erübrigen. In einem alten...
  5. Laden als Partylocation = gewerblich?

    Laden als Partylocation = gewerblich?: Ich überlege ein leerstehendes Ladengeschäft hin und wieder als Location für Partys/private Feiern zu vermieten. Würde diese Art der Vermietung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden