Abgrenzung der Pflichten einer HV bzgl. des Zeitraums?

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von pstein, 21.10.2014.

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen der WEG-Beirat einer Wohnanlage beauftragt eine externe Hausverwaltung mit der Betreung des Objektes.
    Der Vertragszeitraum soll (auch) das Jahr 2013 umfassen.

    Ist mit dem Jahr "2013" gemeint das Kalenderjahr 2013 PLUS die darauffolgende ETV im Jahr 2014?

    Immerhin müsste ja die ETV im Folgejahr mit zu einem Kalenderjahr dazugehören denn die HV muss ja Bericht darüber erstatten was sie geleistet hat.

    Mit anderen Worten: Wenn zum 31.12.2013 der alten HV gekündigt wird/wurde ist diese dann trotzdem verpflichtet noch die zum alten Vertragszeitraum rechnende ETV im nächsten Jahr abzuhalten?

    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PHinske, 21.10.2014
    PHinske

    PHinske Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    47
    Ein Beirat hat nicht das Recht, für die Eigentümergemeinschaft eine Hausverwaltung zu beauftragen.
    Die Entscheidung hierüber hat in einer ordnungsgemäß einberufenen Eigentümerversammlung oder in einem Umlaufbeschluss zu erfolgen.

    Eine rückwirkende "Betreuung" ist ein Ding der Unmöglichkeit.

    Wenn die bisherige Verwaltung seit 01.01.2014 nicht mehr Verwaltung ist, hat sie auch keine Eigentümerversammlung mehr abzuhalten oder noch eine Hausgeldabrechnung vorzunehmen.

    Es scheint, als sei diese Eigentümergemeinschaft im Moment verwalterlos und damit handlungsunfähig.

    Der Beiratsvorsitzende oder sein Vertreter kann nach § 24 Abs. 3 WEG eine Versammlung ordnungsgemäß einberufen.

    Ich denke, man sollte sich auf diesen Weg begeben und dann in der Versammlung eine neue Hausverwaltung nach § 26 Abs. 1 WEG bestellen.

    MfG, PHinske
     
  4. #3 BHShuber, 21.10.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.380
    Zustimmungen:
    664
    Ort:
    München
    klare Antwort

    Hallo,

    nein, es besteht keine Verpflichtung.

    Allerdings muss unter Umständen die scheidende Hausverwaltung die Hausgeldabrechnung für den vergangenen Abrechnungszeitraum noch erstellen wenn zum Zeitpunkt des Vertragsendes, die Abrechnung geschuldet ist.

    In der Regel wird die ETV von der neuen Hausverwaltung abgehalten.

    Gruß

    BHSHuber
     
Thema:

Abgrenzung der Pflichten einer HV bzgl. des Zeitraums?

Die Seite wird geladen...

Abgrenzung der Pflichten einer HV bzgl. des Zeitraums? - Ähnliche Themen

  1. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  2. Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung

    Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung: Ich habe mal eine Frage zum Grundbuch. Habe hier ein Grundbuchblatt vor mir liegen, bei dem gleich bei zwei früheren Eigentümern der Zeitraum...
  3. Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern

    Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern: Ist in Baden Württemberg Pflicht Rauchmelder im Treppenhaus oder im Keller anzubringen. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus.Im Keller haben...
  4. knarrzender Fussboden - Pflichten des Eigentümers???

    knarrzender Fussboden - Pflichten des Eigentümers???: Eine WEG besteht aus 3 Wohnungen (2 x Erdgeschoss, 1 x Dachgeschoss). Die Wohnung im Dachgeschoss ist stark renovierungsbedürftig, der Fussboden...
  5. Welche Zeiträume für Zugang zur Wohnung bei Modernisierung (Rauchmelder) sind für Mieter zumutbar ?

    Welche Zeiträume für Zugang zur Wohnung bei Modernisierung (Rauchmelder) sind für Mieter zumutbar ?: HI ! Der Einbau von Rauchmeldern ist eigentlich nicht dramatisch. Wenn jedoch viele Parteien im selben Haus die Rauchmelder eingebaut bekommen...