Ablauf des Hausverwaltervertrages

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von wasserhugo, 04.05.2007.

  1. #1 wasserhugo, 04.05.2007
    wasserhugo

    wasserhugo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,

    als "Neueigentümer" bitte ich nochmal, mir mit der Erfahrung der "alten Hasen" weiterzuhelfen:

    1. Der Vertrag unseres Verwalters läuft zum 1.7.07 aus -Verlängerung fast ausgeschlossen-. Wann muss nun die letzte Eigentümerversammlung -unter Wahrung aller evtl. Fristen- stattfinden?

    2. Ist die Zusammensetzung des Verwalterbeirates aus drei Personen zwingend vorgeschrieben? Wenn ja, wo ist es nachzulesen?


    Ich bedanke mich schon im voraus für die hoffentlich vielen Antworten und wünsche einen wunderschönen Abend.

    Gruß
    Wasserhugo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 07.05.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Hugo,

    es sollte auf jeden Fall dafür gesorgt werden, daß zum 01.07.2007 ein Verwalter bestellt ist, der die Interessen der Eigentümer vertritt. Ein verwalterloser Zustand ist sehr kritisch für eine Gemeinschaft, da sie nur durch den Verwalter handeln kann.

    Wann die Versammlung stattfindet, ist fast egal, sie kann am 29.06. stattfinden - sofern der neue Verwalter feststeht, die Konditionen ausgehandelt sind etc. und es nur noch um den Beschluß geht.

    In §29 Wohnungseigentumsgesetz steht in Satz 1:

    Der Verwaltungsbeirat besteht aus einem Wohnungseigentümer als Vorsitzenden und zwei weiteren Wohnungseigentümern als Beisitzern.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  4. #3 wasserhugo, 07.05.2007
    wasserhugo

    wasserhugo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für die Auskunft.

    Ich schiebe gleich noch eine Frage nach:

    Ist denn der jetzige Verwalter nicht verpflichtet unbedingt und auch rechtzeitig vor Vertragsende noch eine Eigentümerversammlung einzuberufen? Ich habe mal was von einer Frist von drei Wochen nach einer Versammlung gehört. Mehr weiss ich dazu aber nicht. Bisher liegt uns ja auch noch keine Abrechnung für das Jahr 2006 vor. Der neue Verwalter ist nicht das Problem; der steht parat. Vielmehr befürchten wir hinterlassenes Chaos vom jetzigen Verwalter.

    Gruß
    Wasserhugo
     
  5. #4 Martens, 07.05.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Hugo,

    wenn man einen Verwalter wegen seiner überragenden Leistungen loswerden will, sollte man sich nicht darauf verlassen, daß er sich zum Schluß noch auf seine Verpflichtungen besinnt.

    Also nachhaken, ob und wenn ja für welchen Termin er die Versammlung vorgesehen hat und nötigenfalls selbst tätig werden, also über ein Minderheitenquorum eine Versammlung mit Datum, Ort und Tagesordnung vorgeben. Lädt der Verwalter pflichtwidrig nicht ein, kann dies dann auch der Beirat durchführen.

    Es ist wichtig, daß es zu einem ordentlichen Beschluß über die Bestllung des neuen Verwalters kommt, dafür benötigt man i.a. eine Eigentümerversammlung.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  6. #5 wasserhugo, 07.05.2007
    wasserhugo

    wasserhugo Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank, lieber Christian Martens,

    Sie haben mir sehr geholfen. Jetzt gilt es halt eine Menge desinteressierte Eigentümer zu mobilisieren und zu motivieren.
    Ich habe noch nie verstanden, warum jemand erst viel Geld für eine Immobilie ausgibt (und Frankfurt ist wirklich nicht billig) und sich dann um rein garnichts mehr kümmert.

    Also nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße aus Frankfurt

    Wasserhugo
     
Thema: Ablauf des Hausverwaltervertrages
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltung vertragsende

    ,
  2. hausverwaltervertrag

    ,
  3. verwalterloser zustand

    ,
  4. verlängerung hausverwaltervertrag,
  5. hausverwaltervertrag wohnungseigentum,
  6. weg verwalterloser zustand,
  7. verlängerung hausverwaltervertrages,
  8. weg verwalter vertragsende,
  9. vertragsende hausverwaltung,
  10. weg verwalter loser zustand,
  11. Vertragsablauf Hausverwaltervertrag,
  12. hausverwaltervertrag läuft aus,
  13. hausverwaltung vertragsablauf,
  14. weg hausverwaltervertrag,
  15. hausverwalter lädt nicht ein,
  16. hausverwalter vertragsende,
  17. hausverwalter vertragsablauf,
  18. hausverwaltervertrag verlängerung,
  19. eigentümerversammlung nach Vertragsablauf,
  20. Verlängerung des Hausverwaltervertrages,
  21. zwischen den beiden Hausverwalterverträgen weiterleiten,
  22. weg verwalter versammlung nach vertragsende,
  23. kündigung verwaltervertag bei vertragsablauf,
  24. Ablauf Vertrag Verwalter WEG,
  25. Vertragsablauf Verwalter Eigentümerversammlung
Die Seite wird geladen...

Ablauf des Hausverwaltervertrages - Ähnliche Themen

  1. Ablauf der Räumung

    Ablauf der Räumung: Hallo Zusammen, Frage, kommt der Gerichtsvollzieher direkt mit dem Schlüsseldienst? Oder wird der erst gerufen, wenn keiner aufmacht? Wir haben...
  2. Wie ist der Ablauf bei Nichtigkeit des Mietvertrages wg.arglistiger Täuschung

    Wie ist der Ablauf bei Nichtigkeit des Mietvertrages wg.arglistiger Täuschung: Hallo Zusammen, hat jemand Erfahrungen mit einer Nichtigkeit eines Mietvertrages. Wir haben zur Zeit ein Verfahren beim Amtsgericht laufen, weil...
  3. Verwaltervertrag ,Ablauf,Neuwahl/Verlängerung

    Verwaltervertrag ,Ablauf,Neuwahl/Verlängerung: Muss ein Antrag gestellt werden , dass im Jahr des Vertragsablaufs neben dem Verwalter(derVerlängerung beantragt)weitere Kandidaten zu Angeboten...
  4. kommissarische Verwaltung des Altverwalters und Dauer / Haftung

    kommissarische Verwaltung des Altverwalters und Dauer / Haftung: Der WEG Verwalter hat während seiner Bestellung die Einberufung der Versammlung vorgenommen. Durch Krankheit ist die Versammlung erfolgte nach...
  5. Wohnungskauf durch Schenkung seitens Eltern/Ablauf?

    Wohnungskauf durch Schenkung seitens Eltern/Ablauf?: Angenommen, die Eltern haben ihre alte Wohnung verkauft, die neue soll gleich auf den Namen der Tochter laufen (als Schenkung zu Lebzeiten). Erste...