Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte

Diskutiere Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte im Räumungsklage Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, demnächst steht bei einer vermieteten Wohnung ein Zwangsräumungstermin an (Berliner Räumung). Der Mieter wird wahrscheinlich...
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #1

MatthiasH

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

demnächst steht bei einer vermieteten Wohnung ein Zwangsräumungstermin an (Berliner Räumung). Der Mieter wird wahrscheinlich nicht anwesend sein (nutzt die Wohnung wohl nur sporadisch).

Mich würde interessieren, wie so ein Termin eigentlich im Detail abläuft? Gibt es hierzu Erfahrungsberichte? Ich weiß bisher nur, dass der Gerichtsvollzieher mit einem Schlüsseldienst kommen wird und die Wohnung öffnet.

Ich schreibe mal ein paar Fragen auf, die mich hierbei besonders interessieren würden:
  • Wie lange dauert der Vorgang üblicherweise? Was macht der Gerichtsvollzieher nach Öffnung der Wohnung alles (z.B. Fotodokumentation? Auflisten von Gegenständen in der Wohnung?...)
  • Kann/sollte man das Kellerabteil und den Postkasten auch vom Schlüsseldienst öffnen lassen?
  • Was sollte man als Eigentümer noch beachten, vorbereiten, mitbringen?
  • Der Mieter hat ja auch danach noch alle Schlüssel und daher weiterhin Zutritt zum Hausflur (großes Mehrfamilienhaus). In der Vergangenheit hat er sich bereits bei anderer Gelegenheit mit einem beherzten Fußtritt gegen seine Wohnungstür Zutritt zur Wohnung verschafft (hatte seinen Schlüssel drin liegenlassen). Hat jemand evtl. pragmatische Praxis-Tipps, um dem vorzubeugen dass er das nach der Räumung und Schlosstausch einfach wieder genauso macht?
  • Was passiert nach Ablauf der Einlagerungsfrist mit den Gegenständen? Kann man diese frei verwerten/entsorgen wie man möchte, oder gibt es hier spezielle Verfahren / öffentliche Versteigerung etc. zu beachten?
Vielen Dank,
Matthias
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #2
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
  • Wie lange dauert der Vorgang üblicherweise? Was macht der Gerichtsvollzieher nach Öffnung der Wohnung alles (z.B. Fotodokumentation? Auflisten von Gegenständen in der Wohnung?...)

Kommt auf den Gerichtsvollzieher an, die Mindestfrist sind natürlich 3 Wochen, so lange vorher muss der Gerichtsvollzieher dem Schuldner die Räumung ankündigen, sprich selbst wenn er am Tag des Auftragseingangs sofort das Schreiben an den Schuldner abschickt wäre diese Frist zu beachten. Ich würde von rund 3 Monaten ausgehen, bei überlasteten/faulen Gerichtsvollziehern auch erheblich länger.


  • Kann/sollte man das Kellerabteil und den Postkasten auch vom Schlüsseldienst öffnen lassen?

Kommt darauf an, wenn das ein Lattenverschlag ist und der Gerichtsvollzieher durch einen Blick feststellen kann dass der leer ist und dies auch im Protokoll so festhält würde ich mir hier das Geld für den Schlüsseldienst sparen, kann man auch selbst erledigen. Briefkasten würde ich selbst machen (lassen), außer beim Mieter ist was zu holen, dann soll das natürlich der Schlüsseldienst erledigen, sind dann ja Vollstreckungskosten.

  • Der Mieter hat ja auch danach noch alle Schlüssel und daher weiterhin Zutritt zum Hausflur (großes Mehrfamilienhaus). In der Vergangenheit hat er sich bereits bei anderer Gelegenheit mit einem beherzten Fußtritt gegen seine Wohnungstür Zutritt zur Wohnung verschafft (hatte seinen Schlüssel drin liegenlassen). Hat jemand evtl. pragmatische Praxis-Tipps, um dem vorzubeugen dass er das nach der Räumung und Schlosstausch einfach wieder genauso macht?

Wie sonst auch, Strafanzeige wegen Sachbeschädigung. Verhindern wirst Du sowas nie können.

  • Was passiert nach Ablauf der Einlagerungsfrist mit den Gegenständen? Kann man diese frei verwerten/entsorgen wie man möchte, oder gibt es hier spezielle Verfahren / öffentliche Versteigerung etc. zu beachten?

Und genau da ist das Problem bei der Berliner Räumung. Nach dem Gesetz musst Du die Gegenstände einlagern und dann öffentlich versteigern lassen wenn Du dagegen verstößt machst Du Dich halt schadensersatzpflichtig. Hier musst Du das Risiko eben abschätzen.

  • Was sollte man als Eigentümer noch beachten, vorbereiten, mitbringen?

Sich mit dem Gerichtsvollzieher gut stellen und diesen bitten im Protokoll festzuhalten, dass nichts Werthaltiges vorgefunden wurde. Das muss er bei der Berliner Räumung nämlich nicht machen, manche tun es aber trotzdem. Erleichtert später die Beweisführung wenn der Mieter dann mit einer Liste an angeblich illegal entsorgten Kostbarkeiten ankommt die noch in der Wohnung waren.

Ansonsten halt selbst mit einem neutralen Zeugen bei der Räumung anwesend sein und fleißig Fotos machen um den Zustand zu dokumentieren.
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #3

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Müll darf man eigentlich sofort entsorgen, würde ich, sofern daraus kein neues Leben entsteht, jedoch nicht tun und die 4 Wochen Aufbewahrungsfrist einhalten. Problematischer sind höchstpersönlich Gegenstände die dem Verwertungsverbot unterliegen, die müssen länger aufbewahrt werden, meines Wissens gibt es da keine Frist für, also für die "Ewigkeit".
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #4

MatthiasH

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Hallo,

vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort!
Kommt auf den Gerichtsvollzieher an, die Mindestfrist sind natürlich 3 Wochen, so lange vorher muss der Gerichtsvollzieher dem Schuldner die Räumung ankündigen, sprich selbst wenn er am Tag des Auftragseingangs sofort das Schreiben an den Schuldner abschickt wäre diese Frist zu beachten. Ich würde von rund 3 Monaten ausgehen, bei überlasteten/faulen Gerichtsvollziehern auch erheblich länger.
Sorry, ich hatte meine Frage wohl missverständlich formuliert. Der Räumungstermin ist ja schon fix angesetzt. Ich meinte, wie lange (wieviel Stunden o.ä.) das Ganze am Tag der Räumung wohl dauern wird?


Kommt darauf an, wenn das ein Lattenverschlag ist und der Gerichtsvollzieher durch einen Blick feststellen kann dass der leer ist und dies auch im Protokoll so festhält würde ich mir hier das Geld für den Schlüsseldienst sparen, kann man auch selbst erledigen. Briefkasten würde ich selbst machen (lassen), außer beim Mieter ist was zu holen, dann soll das natürlich der Schlüsseldienst erledigen, sind dann ja Vollstreckungskosten.
  • Keller ist ein abgeschlossener Raum mit Metalltür
  • Wie mache ich denn einen Postkasten auf? Ich kenn mich mit Lockpicking ja nicht aus :)
Im übrigen vielen Dank, werde die Tips beachten (neutraler Zeuge etc.)

Viele Grüße,
Matthias
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #5
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
Sorry, ich hatte meine Frage wohl missverständlich formuliert. Der Räumungstermin ist ja schon fix angesetzt. Ich meinte, wie lange (wieviel Stunden o.ä.) das Ganze am Tag der Räumung wohl dauern wird?

Je nach Tempo des Gerichtsvollziehers irgendwas zwischen einer viertel und einer halben Stunde.

  • Keller ist ein abgeschlossener Raum mit Metalltür

Dann muss Dich der Gerichtsvollzieher auch hier in den Besitz einweisen, also: Schlüsseldienst

Wie mache ich denn einen Postkasten auf? Ich kenn mich mit Lockpicking ja nicht aus :)

Dann lass das am besten auch vom Schlüsseldienst erledigen!
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #6

Ferdl

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.09.2015
Beiträge
4.049
Zustimmungen
1.893
Ort
Westerwald
Wie mache ich denn einen Postkasten auf?
Zunächst in der Wohnung schauen ob der Schlüssel da nicht einfach rumliegt.
Ansonsten kommt es halt auf den Briefkasten an, meine letzte Öffnung war ein einzelner Briefkasten an der Wand, einfach mit Schraubenzieher aufgehebelt und für 20€ nen neuen hingeschraubt. Alternativ den Schlüsseldienst beauftragen. Oder Schauen ob man den sonstwie aufgefummelt bekommt, manchmal kommt man an die Schließzunge ran und kann die umknicken oder die Halteklammer vom Schloss heraushebeln.
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #7

MatthiasH

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Vielen Dank schonmal für alle Antworten. Eine zusätzliche Frage kam gerade noch auf:
  • Wird der Schlüsseldienst die Schlösser nur öffnen, und ich muss diese im Anschluss selbstständig austauschen? Oder wird der Schlüsseldienst die Schlösser direkt austauschen? Das wäre noch gut zu wissen, ob ich im Vorfeld schonmal neue Schlösser aus dem Baumarkt besorgen sollte?

Vielen Dank für die kompetente Hilfe :) Wirklich klasse!

Matthias
 
  • Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte Beitrag #8
immobiliensammler

immobiliensammler

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
9.005
Zustimmungen
4.697
Ort
bei Nürnberg
  • Wird der Schlüsseldienst die Schlösser nur öffnen, und ich muss diese im Anschluss selbstständig austauschen? Oder wird der Schlüsseldienst die Schlösser direkt austauschen? Das wäre noch gut zu wissen, ob ich im Vorfeld schonmal neue Schlösser aus dem Baumarkt besorgen sollte?

Ganz wie Du willst - natürlich wird der Schlüsseldienst Dir neue Schlösser verkaufen wollen aber wenn Du das nicht willst musst Du das nicht über den machen lassen. Vom Gerichtsvollzieher lautet der Auftrag: Tür(en) aufmachen für die Besitzeinweisung.
 
Thema:

Ablauf Tag der Räumung / Erfahrungsberichte

Oben