Ablesen Ölstand - muss der Mieter dabei sein?

Diskutiere Ablesen Ölstand - muss der Mieter dabei sein? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, 2-Familien-Haus, eine Wohnung vermietet, in der anderen wohnt der Vermier. Muss beim Ablesen/Messen der Heizölmenge (Ölheizung mit Tank...

  1. #1 Christian, 13.11.2008
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    2-Familien-Haus, eine Wohnung vermietet, in der anderen wohnt der Vermier.

    Muss beim Ablesen/Messen der Heizölmenge (Ölheizung mit Tank im Keller) der Mieter dabei sein?

    Ich (Vermieter) habe das Thema beim Einzug angesprochen, daß wir (Mieter+ich) mal in den nächsten Tagen den Ölstand messen müssten. Daraufhin kam nur sowas wie "machen Sie mal ..".
    Daraufhin habe ich das bis jetzt immer alleine gemacht.
    Der Heizungskeller ist aber nie verschlossen, der Mieter hat zu jeder Tages- und Nachtzeit die Möglichkeit, den Ölstand selber zu kontrollieren - das habe ich ihm auch damals gesagt.

    Nun gibt es eine kleine Meinungsverschiedenheit darüber, ob das denn alles so korrekt gelaufen ist (Verbrauch scheint dem Mieter zu hoch zu sein, daher zweifelt er meine still und heimlich gemessenen Werte an bzw. sagt halt, daß da was nicht passt).
    Der Mieter hat keine eigenen (selbst ermittelten) Messwerte über die Ölmenge.

    Letztendlich meint der Mieter, daß die Nebenkostenabrechnung deshalb nicht gültig ist und akzeptiert sie so nicht.

    Wie sieht die Rechtslage aus?


    Gruß,
    Christian
     
  2. Anzeige

  3. #2 pragmatiker, 13.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    nein, dermieter muss nicht dabei sein.
    und im vorliegenden fall wird jeder richter mit hirn sich an den kopf fassen, wenn der mieter zB ein einem prozess meint, deshalb die heizkosten nicht zahlen zu müssen.

    bleiben sie cool, frist setzen und mit verzugszinsen und klage drohen. merke: mieter sind wie kinder: wenn Sie immer freundlich und korrekt aber bestimmt bleiben, werden Sie weniger probleme haben.
     
  4. #3 Christian, 14.11.2008
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo pragmatiker,

    danke, hast mir sehr geholfen.
    Gibts dazu irgendeinen Paragrafen oder was offizielles, auf das ich in einem Brief verweisen könnte?

    Gruß,
    Christian
     
  5. joker

    joker Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Sollte man nicht bei Einzug ein Übergabeprotokoll erstellen in dem u.a. auch alle "Zählerstände" (Strom, Wasser, Ölfüllstand) festgehalten werden?

    Ist der Mieter während der laufenden Abrechnungsperiode eingezogen, oder wohnt er schon über ein Jahr dort?
     
  6. #5 Christian, 14.11.2008
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    daß die Zählerstände im Protokoll fehlen, ist mir mittlerweile auch aufgefallen *grins* - ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern. Ich hab aus dem Fehler gelernt, das passiert mir nicht noch einmal.

    Aber selbst wenn der Ölstand bei Einzug im Protokoll stehen würde, der Jahresendbestand wurde ja von mir alleine gemessen. Ändert also nix am Problem - leider :(

    Es geht um die Nebenkostenabrechnung für 2007, der Mieter ist irgendwann in 2007 (um den Mai rum) eingezogen.
    Zum Ende des Abrechnungszeitraumes wohnte er also ganz grob ein halbes Jahr dort.
     
  7. #6 pragmatiker, 14.11.2008
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    da auf einer ordnungsgemäßen heizkostenabrechnung bei Öl immer auch der anfangs- und endbestand sowie natürlich die zukäufe vermekrt sein müssen, ist der einwand des mieters jedenfalls dann albern, wenn er nächstes jahr nicht gleich wieder auszieht: hätten sie nämlich zuviel endabgelesen, so begünstigt dies den mieter in dem jahr. hätten sie zu wenig endabgelesen, so begünstigt es den mieter im nächsten jahr. der endbestand eines jahres ist immer der anfangsbestand des folgejehres.
     
Thema: Ablesen Ölstand - muss der Mieter dabei sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öltank ablesen

    ,
  2. heizöltank ablesen

    ,
  3. ablesung ölstand

    ,
  4. öltank ablesung,
  5. heizkostenabrechnung öltank ablesen,
  6. wie muss der ölstand sein,
  7. ablesen heizölstand,
  8. ölstand mieter,
  9. heizölstand ablesen,
  10. mieter zweifelt ölverbrauch,
  11. ölstand bei heizung ablesen,
  12. heizöltank ölstand messen,
  13. öltanks ablesen,
  14. ölstand ablesen haus,
  15. ölstandsmessung vermieter,
  16. ablesung öltank,
  17. vermieter ölstand,
  18. Betriebskosten Ablesen Ölstand,
  19. öltank ablesen protokoll für nebenkosten,
  20. Ölstandskontrolle in einer mietwohnung,
  21. muss Mieter bei der Wassrablesung dabei sein,
  22. protokoll heizölstand,
  23. stand heizöl bei einzug,
  24. protokoll der ablesung der ölstände,
  25. mieter hat zählerstand heizöl nicht abgelesen was nun
Die Seite wird geladen...

Ablesen Ölstand - muss der Mieter dabei sein? - Ähnliche Themen

  1. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  2. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  3. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  4. Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers

    Probleme mit Mietern eines anderen Eigentümers: Ich bräuchte wieder mal ein paar Denkanstöße von Euch allen: Folgende Situation: - Stadt in Westsachsen mit rund 70.000 Einwohner - MFH mit 7...
  5. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden