Ablöse vom Vermieter???

Diskutiere Ablöse vom Vermieter??? im Übergabe Ein- oder Auszug Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo ich habe hier wie so viele mal eine Frage. Vor knapp drei Jahren bin ich mit meiner kleinen Familie in eine 3 Raumwohnung gezogen. Wie...

  1. #1 Steffen, 28.02.2007
    Steffen

    Steffen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe hier wie so viele mal eine Frage. Vor knapp drei Jahren bin ich mit meiner kleinen Familie in eine 3 Raumwohnung gezogen.
    Wie soll ich sagen die Wohnung war unrenoviert.
    Wir haben ca 3500 € zum Wohlfühlen in die Wohnung gesteckt. Dabei habe ich das Komplette Bad gefließt sowie den Fußboden in der Küche und Fließenspiegel.
    Die gesamte Wohnung hat außer Flur/Diele Teppichböden verlegt bekommen. Im Flur/Diele wurde Laminat verlegt. Desweiteren wurde jedes Zimmer von uns selber tapeziert und gestrichen.

    Nun meine Frage. Hätte ich das Recht meinem Vermieter einen Ablösevertrag unter die Nase zu legen?
    Immerhin hat er es doch viel einfacher eine solche Wohnung an einen neuen Mieter zubringen.
    Außerdem wirbt er schon mit einer SANIERTEN 3 Raumwohnung.

    Wenn er auf eine Ablöse nicht eingeht habe ich doch das Recht die Fliesen und das Laminat sowie den Teppichboden wieder zu entfernen?

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen!

    P.S. Sollte man die Ablöse verhandeln oder einfach bestimmen?
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Hoffentlich mit Genehmigung, sonst liegt ein Vertragsbruch vor.

    Steht üblicherweise jedem zu, das zu tun. Der Vermieter hat damit nix zu tun.
    Bei Auszug wieder entfernen.
    Laminat: Wurde das genehmigt? Ist die Farbe neutral und wurde es von Handwerker verlegt oder ist das Laienarbeit.
    Die Ablösesumme ist von der Definition immer die Renovierungsablöse an den Vermieter. Bei dir müßte der Vermieter das Laminat und die Fliesen kaufen.
    Den Teppich und Tapeten wird er wohl von dir entfernen lassen.
    Das Laminat darfst du natürlich mitnehmen. Oberflächlich gesehen, ist Laminat eine Wertsteigerung, aber das kann Probleme verursachen: Allergien (Staub unter dem Laminat) und Ärger (Trittschall) verursachen.

    Tapete + Teppich entfernen. Lanminat an den Nachmieter verkaufen.
    Oder den Vermieter fragen. Vielleicht ist er ja bereit, dir das eine oder andere abzukaufen.

    Aber verlangen kannst du das definitv nicht.
     
  4. #3 Steffen, 28.02.2007
    Steffen

    Steffen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke dir erst einmal für die schnelle Antwort. Nächste Woche habe ich einen Termin mit meinem Vermieter. Bei diesem Termin wird es sich ja denn entscheiden ob er mir eine Ablöse in meinem Sinne erbringt.

    Schade eigentlich das man sich den A... aufreißt um schön zu Wohnen und dann ausziehen muss.

    MFG Steffen
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Man macht es ja für sich und nicht für den Vermieter.
    Am Ende ist die Wohnung eben doch Eigentum des Vermieters. Wenn man sich den A.. aufreißt, warum dann nicht für Eigentum?
    Nachteil: Man ist örtlich gebunden... oder vermietet :vertrag
     
  6. #5 lostcontrol, 01.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    wenn ich's recht verstanden habe, habt ihr doch selbst gekündigt...
    klar - wenn man in 'ne mietwohnung investiert ohne absprache mit dem vermieter, dann muss man damit leben, dass man das beim auszug wieder entfernen muss.
    das steht so im standard-mietvertrag.
    habt ihr euer engagement mit dem eigentümer abgesprochen?
    falls nein, habt ihr definitiv keine chance auf ablöse - im gegenteil, womöglich müsst ihr sogar noch schadensersatz zahlen.

    wer schön wohnen will auf dauer, dem empfehle ich dringlich ganz schwäbisch das EIGENE häusle...
     
  7. #6 Steffen, 01.03.2007
    Steffen

    Steffen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hier habt recht. Ihr hättet mal die Wohnung am Anfang sehen sollen Furchtbar aber da meine Frau Schwanger war haben wir uns für diese Wohnung entschieden. Natürlich war der Vermieter eingeweiht in die Umbauarbeiten und er verlangt auch nicht von mir das ich es entferne im gegenteil ist er sogar eher darüber erfreut das sie jetzt so aussieht. Da kann er nämlich sie viel besser wieder vermieten.

    Ich muss auf Grund eines Arbeitswechsels ausziehen und hoffe halt das der Vermieter mir Aufgrund der geleisteten Arbeit etwas Geld zukommen lässt.

    Ich hatte nur gedacht wenn er es nicht macht nehme ich meine Fließen wieder ab. Grins.

    Ist doch immer noch mein Eigentum oder?
     
  8. #7 lostcontrol, 01.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    was war denn vorher drin?
    kannst du das wieder so herstellen wie's war?
    falls nicht: das könnte teuer werden...
     
  9. #8 Steffen, 01.03.2007
    Steffen

    Steffen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Du willst wissen was vorher drin war? Das war einfach ein Witz.

    Im Bett waren Vorher Tapeten dran und Tapetenreste. Die Küche sah genauso aus. Außerdem steht im Mietvertrag Besenrein zu übergeben.

    Also Besenrein heißt für mich ausgefegt und dann ist schick.

    MFG Steffen
     
  10. #9 lostcontrol, 01.03.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.857
    Zustimmungen:
    945
    ich wollt damit nur sagen, dass es dir schwerfallen wird, den ursprungszustand wieder herzustellen (das wäre nämlich das, was das mietrecht verlangt, wenn du die fliesen unbedingt wieder rausmachen möchtest).
    natürlich war das nicht ernst gemeint!

    ich drück dir die daumen dass dein vermieter dir was nachlässt...

    p.s.: wär ganz praktisch wenn du ein paar rechnungen vorweisen könntest...
     
Thema: Ablöse vom Vermieter???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ablösevertrag muster

    ,
  2. ablöse vom vermieter

    ,
  3. ablöse vermieter

    ,
  4. ablösevertrag küche muster,
  5. ablösezahlung wohnung,
  6. ablöse durch vermieter,
  7. abstandszahlung vermieter,
  8. ablösevertrag küche,
  9. ablöse verhandeln,
  10. Abstandszahlung vom Vermieter,
  11. ablösezahlung vermieter,
  12. mietvertrag ablöse,
  13. ablösevereinbarung küche muster,
  14. ablöse durch den vermieter,
  15. ablösesumme wohnung,
  16. ablöse mieter,
  17. mietvertrag ablöse küche,
  18. küchenablöse durch vermieter,
  19. ablöse laminat,
  20. küchenablöse vermieter,
  21. Ablösesumme Mietvertrag,
  22. mieter ablöse,
  23. ablöse wohnung vermieter,
  24. vermieter ablöse,
  25. küche ablöse vermieter
Die Seite wird geladen...

Ablöse vom Vermieter??? - Ähnliche Themen

  1. Potenzielle Vermieter halten Gehaltsnachweise für gefälscht

    Potenzielle Vermieter halten Gehaltsnachweise für gefälscht: Hallo liebe Foren Gemeinschaft, ich habe folgendes, für mich kurioses, Problem. Ich bin 28 Jahre, arbeite seit zwei Jahren Vollzeit und würde...
  2. Vermietung an Mobilfunkanbieter Antenne

    Vermietung an Mobilfunkanbieter Antenne: Hallo, Bin absolut neu hier im Forum. Habe in einem älteren Threads gelesen, dass suche von euch Verträge mit Mobilfunkanbieter geschlossen haben...
  3. Dieter Nuhr und die Vermieter....

    Dieter Nuhr und die Vermieter....: [MEDIA]
  4. Vermietung von Zimmern an Touristen

    Vermietung von Zimmern an Touristen: Guten Morgen an die gesamte VR.com-Community und vielen Dank, dass Sie mich willkommen heißen. Mein Name ist Franky und ich besitze eine kleine...
  5. Betriebskosten bei Vermietung innerhalb der Familie

    Betriebskosten bei Vermietung innerhalb der Familie: Hallo zusammen, vllt kann mir jemand bei diesem fiktiven Fall helfen: Nehmen wir an die Eltern vermieten eine Wohnung ihrem Sohn und haben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden