Abnahme oder Nicht-Abnahme bei Mängeln

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von PeterP, 27.04.2014.

  1. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    welches Verhalten ist aus Sicht des Vermieters der bessere Weg, wenn bei einem "Abnahme"-/Rückgabe-Termin verschiedene Schäden & Mängel festgestellt werden?

    - Abnahme der Whg und Annahme der Schlüssel
    - Nicht-Abnahme und Schlüssel nicht annehmen

    + in jedem Fall ein Protokoll anfertigen?

    ... und wie geht es im jew. Fall am Besten weiter ?



    Ergänzende Frage:
    Ich habe hier ein AbnahmeProtokoll-Muster vom HuG. Dort kann man z.B. ankreuzen:
    ( ) Das Mietobjekt wurde vom Vermieter abgenommen

    Wann macht so eine Formulierung bzw. Bestätigung für den Vermieter Sinn?

    Und inwieweit kann es sinnvoll sein, z.B. bei einer recht verdreckten Whg, im Protokoll einen Zusatz aufzunehmen wie: "Vorbehaltlich weiterer Mängel" ?

    Versuche mich auf die Abnahme meiner vermieteten ETW vorzubereiten ;-)

    Gruss
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.847
    Zustimmungen:
    497
    Hi,

    wann endet offiziell das Mietverhältnis laut Kündigungschreiben ?
     
  4. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Entschuldige - hatte ich vergessen zu erwähnen.
    Laut Kündigungsschreiben in der Vergangenheit (vor 2 Wochen)

    Gruss
    Peter
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Selbstverständlich. Das ist doch der einzige Weg, eine vom Mieter unterschriebene Dokumentation des Zustands zu bekommen. Sonst wirft dir der Mieter die Schlüssel vor die Füße, verschwindet und der Rest ist dann dein Problem.


    Welchen praktischen Nutzen versprichst du dir davon?


    Ja.


    Das können wir dann gerne diskutieren, wenn es soweit ist - auch in einem deiner vielen anderen Threads.


    Wenn sie zutrifft.


    Gar nicht. Das Protokoll dokumentiert den Zustand. Wenn es dreckig ist, schreibt man das auf. Bilder macht man sowieso. Schon im Protokoll die Möglichkeit zu eröffnen, dass auch "alles ganz anders gewesen sein könnte", halte ich für unsinnig.

    Versteckte Mängel kannst du sowieso noch später reklamieren. Man sollte sich nur solcher Vokabeln wie "mängelfrei" enthalten. Genrell gehören ins Übergabeprotokoll Fakten, keine Wertungen.
     
  6. #5 PeterP, 28.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2014
    PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andres,

    Danke für Deine Geduld und Deine Antworten.

    Ich habe es hier im Forum mehrfach gelesen, dass geschrieben wurde, dass im Falle von vielen Mängeln die Whg nicht abgenommen und die Schlüssel nicht angenommen werden; deshalb die Frage nach dem Sinn ;-)

    Hmm ... jetzt bin ich wieder verwirrt. Oben schreibst Du, dass man eigentlich "immer" abnehmen sollte; also folgere ich, wenn ich ein Abnahme-Protokoll schreibe, dass ich die Whg dann auch abnehme - warum dann noch mal ein extra Kreuzchen?

    Also im Grund die Gegenfrage: Wann schreibe ich ein Abnahmeprotokoll und nehme eine Whg nicht ab?


    Nun - ganz anders ja nicht ... es könnte mehr Mängel geben, aber nicht weniger.

    Als unerfahrener Vermieter fürchtet man, wenn man dann mal dem Mieter und seiner ganzen Sippe gegenüber steht, etwas in Stress/Druck zu geraten und auch wenig versteckte Mängel zu übersehen ;-(

    Kannst Du ein gutes "Muster" für ein vernünftiges Abnahme-Rückgabe-Protokoll empfehlen? Bzw. was gehört da unbedingt rein und auf was sollte man unbedingt verzichten? ;-)

    Gruss
    Peter
     
  7. #6 Leipziger82, 28.04.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Eines solltest Du immer beachten: Wenn Du die Wohnung nicht abnimmst und der Mieter sämtliche Schlüssel behält, besteht die Gefahr, dass Du ihn nie wieder siehst.
    Eine Abnahme wird dann wohl unmöglich, wenn die Wohnung nicht beräumt wurde und sich noch sämtliche Möbel darin befinden. Das ist bei Dir wohl nicht der Fall.

    Dann würde ich eher überlegen, die Wohnung abzunehmen und ggfs. einen Schlüssel an den Mieter zur Nachbesserung (mit Fristsetzung) auszuhändigen.

    Was in ein Abnahmeprotokoll rein muss? Naja, eigentlich alles. Lieber zu viel, als zu wenig. Letztendlich alles, das einen vertragsgemäßen Zustand der Wohnung protokolliert. Beispielsweise der Zustand der Decken/Wände/Böden (einschl. Fliesen), Zustand der Sanitärgegenstände, Fenster, Türen und Nebenräume, die Anzahl der zurückgegebenen Schlüssel, usw.
     
  8. #7 Papabär, 28.04.2014
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    423
    Ort:
    Berlin
    Trööt!

    Der vertragsgemäße Zustand ist hier fehl am Platz. Wichtiger wäre der tatsächliche Zustand per Abnahmetermin. Wir wollen ja schließlich die evtl. Abweichungen zum vertragsgemäßen Zustand herausfinden.
     
  9. #8 Leipziger82, 28.04.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Huch...ja, klar. Aufgenommen wird selbstverständlich der Ist-Zustand der Wohnung, bzw. sind die Sachen wichtig, die nicht vertragsgemäß sind.
     
  10. #9 immodream, 07.05.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    458
    Hallo PeterP,
    da ich in den letzten 30 Jahren hunderte von Wohnungsabnahmen durchgeführt habe, behaupte ich einfach, das du als Anfänger nicht alles richtig beurteilen kannst,.
    Auch ich werde immer noch besch.. oder bei der Wohnungsabnahme bequasselt und abgelenkt und finde bei der Wohnungsaufarbeitung immer noch neue Mängel.
    Auch wenn die Wohnung Mängel hat, sollte man eine Abnahme durchführen.
    Alle Mängel genau auflisten ( nicht mit dem Mieter diskutieren, denn was du als Mangel feststellt, ist für den Mieter immer vertragsgemäßer Gebrauch oder war schon bei der Anmietung vorhanden ).
    Da ich alle handwerklichen Tätigkeiten selbst durchführe, bin ich natürlich in der Lage, dem Mieter den Betrag für die Beseitigung oft direkt zu beziffern.
    Auch bei einer nicht ordentlich gereinigten Wohnung biete ich dem Mieter zu einem Festpreis an, die Wohnung endzureinigen.
    Wenn wir uns einig sind, werden diese Kosten auch direkt im Protokoll festgehalten.
    Mach dir also nicht zu viel Gedanken, du wirst als Anfänger garantiert Fehler machen.
    Viel Erfolg
    Immodream
     
Thema:

Abnahme oder Nicht-Abnahme bei Mängeln

Die Seite wird geladen...

Abnahme oder Nicht-Abnahme bei Mängeln - Ähnliche Themen

  1. Abnahme durch Niesbrauchnehmer oder Eigentümer?

    Abnahme durch Niesbrauchnehmer oder Eigentümer?: Hallo, eine sehr gute Freundin muss ihre Zuhause verlassen, da der Eigentümer Eigenbedarf angemeldet hat. Den Mietvertrag hat sie seinerzeit mit...
  2. Fristlose Kündigung wegen Mängeln

    Fristlose Kündigung wegen Mängeln: Hallo zusammen, ich habe zum 01.01. ein Einfammilienhaus vermietet. Die Mieter wollten möglichst schnell in die Wohnung. Haben sogar freiwillig...
  3. Abnahme der Gerwerberäume offene Forderungen

    Abnahme der Gerwerberäume offene Forderungen: Hallo, ich nehme diese Woche einen Büroraum ab. Der Gewerbemieter hat aber noch einen Teil der Februarmiete offen, er hat daher nicht den...
  4. Ausbesserung von Mängeln bei Neueinzug

    Ausbesserung von Mängeln bei Neueinzug: Guten Abend Zusammen, ich habe mir Mitte Mai eine Wohnung mit einer Maklerin angeschaut. Die Wohnung hat mir auf dem ersten Blick gut gefallen...
  5. Neue Heizung vor Kauf, wer zahlt versäumte Abnahme nach dem Kauf?

    Neue Heizung vor Kauf, wer zahlt versäumte Abnahme nach dem Kauf?: Hallo, ich habe mir ein Häuschen gekauft, in das eine neue Heizung vor Verkauf eingebaut worden ist. Der Makler sagte mir vor dem Kauf, dass...