Abrechnung Allg.Strom bei 2-Strom-Zähler

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von RB§, 12.05.2015.

  1. RB§

    RB§ Gast

    Hallo Ratgeberteam,

    wir haben ein 3-Fam.Haus gekauft. Der vorherige Besitzer gab dem Mieter, auf dessen Zähler die Hausbeleuchtung geht im Jahr 100,00 EUR als Entschädigung. Und immer das gleiche Thema, dies sei zu wenig. Jetzt habe ich einen Zwischenzähler, der nur den Strom der Beleuchtung misst. Wie rechnet man hier gerecht ab? Gibt es eine Tabelle, aus der grob ersichtlich ist, an wie vielen Tagen im Jahr es ab 17:00 Uhr dunkel wird. Der Zähler schaltet um ca. 10:00 h auf NT-Tarif um.
    Für eure Mühe bedanke ich mich im Voraus und verbleibe
    mit den besten Grüßen
    RB§
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.246
    Das ist irrelevant. Auf derartige Diskussionen sollte man sich gar nicht erst einlassen, weil man da nur verlieren kann.


    Es gibt Tabellen für Sonnenauf- und -untergang und diverse Dämmerungswerte. Aber was nützt dir das? Wenn ein Mieter im Hochsommer mittags um 12 Uhr eine Stunde lang das Licht im Treppenhaus anmacht, findet das zum HT statt, auch wenn es noch taghell sein sollte, sobald der NT beginnt.

    Eine saubere Erfassung würde einen Zweitarif-Zwischenzähler erfordern. Ich weiß nicht, ob es das gibt. Auch das würde dir aber nicht weiterhelfen: Der Mieter muss überhaupt nicht dulden, dass der Allgemeinstrom über seinen Zähler abgerechnet wird - und wenn der Verbrauch noch so sauber erfasst wurde.

    Die einzige sichere Lösung ist daher ganz einfach: Du brauchst einen eigenen Hauptzähler für den Allgemeinstrom und dazu den Tarif mit dem geringsten monatlichen Grundbetrag. Die Kosten werden dann im Rahmen der Betriebskostenabrechnung auf die Mieter umgelegt.
     
  4. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.844
    Zustimmungen:
    496
    Hi RB§,

    ich kann dir auch nur anraten, bau einen extra Zähler ein für den Allgemeinstrom ein und rechne dann diesen Strom über die Betriebskostenabrechnung mit allen Mietern anteilig ab. Soviel kostet der Einbau auch nicht, zumal du dann auch endlich für alle Zeiten ruhe hast.

    Im übrigen geht i.d.R. mehr als nur das Treppenhauslicht über den Allgemeinstrom ... :91:
     
Thema:

Abrechnung Allg.Strom bei 2-Strom-Zähler

Die Seite wird geladen...

Abrechnung Allg.Strom bei 2-Strom-Zähler - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. HTTPS und HTTP/2 Nutzung

    HTTPS und HTTP/2 Nutzung: Hallo zusammen, Das Vermieter-Forum nutzt nun als eines der wenigen / ersten Foren in Deutschland HTTPS und HTTP/2. Das heißt nichts anderes,...