Abrechnung bei Wohn- und Teileigentum

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von Moebi, 15.12.2006.

  1. Moebi

    Moebi Gast

    Hallo!

    Eine Frage zum Abrechnungswesen: Ich habe eine Wohnung in einer größeren Wohneinheit, die hauptsächlich aus Wohn- zum Teil aber auch aus Gewerbeeinheiten besteht. Insgesamt aber ist es eine Anlage, die schon seit über 30 Jahren wirtschaftlich zusammengefaßt wird und aus 3 Häusern besteht.

    Der Hausverwalter legt die Kosten bei der Jahresabrechnung auf beide Eigentumsarten (also sowohl auf Wohn- als auch auf das Teileigentum) gleichermaßen um, dh. hier wird zwischen Wohnungseigentümer und Gewerbeeinheit kein Unterschied gemacht. Dies ist schon immer so, was
    aber nicht heißt, dass es richtig ist.

    Wasser/Abwasser, Müllabfuhr wird nach Personen umgerechnet, wobei bei den Gewerbeeinheiten 1 Person zugrunde gelegt wird. Der Rest geht nach Miteigentumsanteilen (Kabelgebühr wird für die Gewerbeeinheiten nicht erhoben).

    Ist das korrekt so oder müssen die Gewerbeeinheiten nach einem anderen Schlüssel/Prinzip abgerechnet werden, also separat?

    Danke für Eure Beiträge im voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CS Immobilien, 15.12.2006
    CS Immobilien

    CS Immobilien Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Wasser/Abwasser, Heizung und Strom müssen bzw. sollten nach dem Verbrauch abgerechnet werden. Müllabfuhr wird schon immer nach Personen abgerechnet, egal wie viel Müll du erzeugst (nur in Ausnahmen nach Verbrauch).

    Der Rest kann nach Eigentumsanteile abgerechnet werden.

    Wenn dir deine Wohnung selbst gehört, schaue mal in deine Teilungserklärung, dort ist auch geregelt, wie abgerechnet wird.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem sind sicher die Müllgebühren bei den Gewerbeeinheiten. Wenn da nur eine Person berechnet wird aber beispielsweise von 10 Büros Müll anfällt. Oder die Verpackungen von einem kleinen Supermarkt.

    Auch bei den Heizkosten sollen normalerweise Gewerbeeinheiten eine eigene Nutzergruppe bilden, da dort für gewöhnlich ein deutlich anderes Heizverhalten stattfindet als in einer normalen Wohnung. Aus Kostengründen wird das aber nicht immer gemacht, da dafür eine Vorerfassung mit mindestens 2 großen Wärmemengenzählern notwendig ist. Außerdem müssen Wohnungen und Gewerbe getrennte Heizkreise haben. Das ist aber technisch nicht immer machbar.
     
  5. Moebi

    Moebi Gast

    Abrechnung Wohn- Gewerbeeinheit

    vielen Dank für die Antworten!

    Also, von einer Trennung der Heizkreise ist mir nix bekannt, ebenso wird auch der Müll nicht getrennt, sondern nach Personen auch bei den Gewerbeeinheiten abgerechnet.

    Wasser/Abwasser und Strom wird laut Beschluss ebenfalls nach Personen abgerechnet. Die Heizkosten werden abgelesen über neu eingebaute Heizkostenverteiler, so daß wir hier sicher gehen können, dass auch jeder das zahlt, was er verbraucht.

    Die Gewerbeeinheiten bestehen aus einer Tierärztin, einer Schneiderei und einem ehemaligen Schlecker-Markt, der seinen Müll allerdings getrennt entsorgt hat. Momentan steht diese große Halle leer.

    Wenn ich das richtig versteht, ist die Abrechnung, wie sie von der Verwaltung nun durchgeführt wird und wurde, also Grundlage 1 Person und Heizk. nach Verbrauch, also akzeptabel?
     
Thema: Abrechnung bei Wohn- und Teileigentum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist teileigentum

    ,
  2. teileigentum verkaufen

    ,
  3. was bedeutet teileigentum

    ,
  4. teileigentum abrechnung,
  5. Abrechnung Teileigentum,
  6. abrechnung von teileigentum,
  7. nebenkostenabrechnung wasser gewerbe im teileigentum,
  8. kabelgebühr bei gewerbeeinheit,
  9. Wohn- und Teileigentum,
  10. wohnungststeileigentum müllgebühren,
  11. teilung kosten wohn und gewerbe,
  12. Teilungserklärung für die Wohn-/Gewerbeeinheit ,
  13. wie wierd die unkosten bei teileigentum umgerechnet,
  14. kabelgebühren auch bei gewerbeeinheit,
  15. was wird nach eigentumsanteilen abgerechnet,
  16. gewerbe und teileigentum,
  17. heizkostenverteiler bei teileigentum,
  18. Eigentumsrecht abrechnung müllgebühren,
  19. weg abrechnung von teileigentum,
  20. was bedeutet teileigentumswohnungen,
  21. wie wird teileigentum in abrechnung,
  22. teileigentum gewerbe und wohnung,
  23. wie wird teileigentum abgerechnet,
  24. Müllgebühren eigentumswohnung,
  25. unterschied bei der jahresabrechnung wohn und gewerbe
Die Seite wird geladen...

Abrechnung bei Wohn- und Teileigentum - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...