Abrechnung der Heizkosten für das Trepenhaus

Diskutiere Abrechnung der Heizkosten für das Trepenhaus im Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, ich möchte gerne wissen, wo die Heizkosten für das Treppenhaus abgferechnet werden. Mein Mietvertrag enthält keine gesonderte Ausweisung...

  1. #1 Tamtam53, 22.12.2013
    Tamtam53

    Tamtam53 Gast

    Hallo,
    ich möchte gerne wissen, wo die Heizkosten für das Treppenhaus abgferechnet werden. Mein Mietvertrag enthält keine gesonderte Ausweisung der Nebenkosten, weil sich der Vermieter die Mühe der Abrechung sparen wollte. Bei der Heizkostenabrechnung 2012 wurden die gesamten Heizkosten zu 50 % nach Verbrauch lt. Ista-Röhrchen und 50 % der Heizkosten der Wohnfläche abgerechnet. Die Heizkosten für den Flur wurden nicht extra ausgewiesen.
    Gruß Tamtam
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 22.12.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1
    ... wahrscheinlich in der Nebenkostenabrechnung !
    ... am besten fragst du deinen Vermieter !


    Das widerspricht sich irgendwie.

    Wir dürfen davon ausgehen, dass der HK im Flur keine Verdunsterröhrchen hat ? - Wenn ja, gehen die Kosten dieses HK's in den Gesamtheizkosten auf. Die Verdunsterröhrchen an den Wohnungsheizkörpern dienen nur der Kostenverteilung der Heizkosten für den verbrauchsbedingten Anteil (bei euch 50%).

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  4. #3 Tamtam53, 22.12.2013
    Tamtam53

    Tamtam53 Gast

    Hallo Urich, Du hast recht, die Heizkörper im Treppenhaus haben keine Röhrchen und das Temostat ist immer auf die höchste Stufe eingestellt, weil irgend jemand im Haus es warm haben will.

    Ich habe mich wahrscheinlich blöd ausgedrückt, der Vermieter macht keine Betriebskostenabrechnung, sondern nur eine gesonderte Heizkostenabrechnung.

    Danke für die Antworten. Ich glaube nun zu wissen , das der gesamte Verbrauch der Heizölkosten auf die entsprechenden Wohnungen umgelegt wird (50% nach Verbrauch lt. Röhrchen und 50 % laut Heizölkosten), oder meint jemand, dass die Heizkosten in der Betriebskostenabrechnung, die ja vom Vermieter nicht gemacht wird, dort abgerechnet werden müssten?
    Gruß Tamtam 53
     
  5. #4 Kitzblitz, 23.12.2013
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    1
    Schau doch einfach einmal in deinen Mietvertrag, darin sollte doch eigentlich eine Regelung zur Abrechenform der Nebenkosten zu finden sein.

    Du hast wahrscheinlich einen Vertrag, in dem die Nebenkosten - bis auf die Heizkosten - pauschal in die Miete eingerechnet sind.

    Gruß aus'm Ländle
    Ulrich
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.242
    Zustimmungen:
    793
    Tamtam53:

    "der Vermieter macht keine Betriebskostenabrechnung, sondern nur eine gesonderte Heizkostenabrechnung."
    - ... welche er machen MUSS.

    "Ich glaube nun zu wissen , das der gesamte Verbrauch der Heizölkosten auf die entsprechenden Wohnungen umgelegt wird"
    - Noch schlimmer: Die gesamten Kosten (Heizöl, Schorni, Betriebsstrom, Wartung, Betriebsraumreinigung) sind auf alle Mieter umzulegen, und zwar nicht, wie Du schreibst...:

    "(50% nach Verbrauch lt. Röhrchen und 50 % laut Heizölkosten)",
    - sondern 70% nach Verbrauch und 30% nach Mietflächenanteilen.

    "meint jemand, dass die Heizkosten in der Betriebskostenabrechnung, die ja vom Vermieter nicht gemacht wird, dort abgerechnet werden müssten?"
    - Ähem..., die Heizkostenabechnung hat zwingend zu erfolgen, die BK-Abrechnung jedoch nur, falls im MV vereinbart.
     
  7. #6 Akkarin, 01.03.2014
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    790
    wo steht das mit 70 /30?
    und bist du dir sicher, dass keine BK Pflicht ist, wenns nicht im MV steht?
    Mir fiele zu letzterem nämlich
    § 556 BGB
    Vereinbarungen über Betriebskosten
    (3) Über die Vorauszahlungen für Betriebskosten ist jährlich abzurechnen;...
    (4) Eine zum Nachteil des Mieters von Absatz 1, Absatz 2 Satz 2 oder Absatz 3 abweichende Vereinbarung ist unwirksam.

    BKA kannst du als VM nicht verweigern, egal was du vereinbarst
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.842
    Zustimmungen:
    2.184
    § 7 Abs. 1 Satz 2 HeizkostenV. Die Voraussetzungen sind oft - aber natürlich nicht immer - erfüllt. Wenn man davon ausgeht, liegt man meistens richtig.


    Er ist sich sicher - und ich auch. Wenn nichts im MV steht, gilt aus dem von dir zitierten § der Anfang:

    Wenn nichts vereinbart ist, sind die Betriebskosten (außer Heizung und WW) inklusive. Dann muss man auch nicht abrechnen. Man kann sie auch als Pauschale vereinbaren, dann muss man auch nicht abrechnen.


    Das gilt nur, falls Vorauszahlungen vereinbart sind. Dann ist es allerdings richtig: Sind Vorauszahlungen vereinbart, kommt man um eine korrekte Abrechnung nicht herum.
     
  10. #8 Akkarin, 01.03.2014
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    790
    Heizkosten guck ich mir morgen an. Danke für den Hinweis. BKA seh ich als Sonne sache. Ich streite nämlich gerade mzit meinem Vermieter darüber. Er macht nämlich keine, s. Kantine. Im MV ist auch keine Abrechnung vereinbart, aber es ist wörtlich benannt, dass ich Nebenkostenvorauszahlung zu leisten habe.
    Und das Wort Vorrauszahlung aktiviert m.e den Paragraphen unabhängig ob vereinbart oder nicht.
     
Thema: Abrechnung der Heizkosten für das Trepenhaus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkosten Treppenhaus

    ,
  2. heizkosten flur wer zahlt

    ,
  3. Heizkosten flur kalt

    ,
  4. heizkosten für flur,
  5. heizungskosten für treppenhaus
Die Seite wird geladen...

Abrechnung der Heizkosten für das Trepenhaus - Ähnliche Themen

  1. Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen

    Pauschal Mietvertrag. Wie die Nebenkosten abrechnen: Hallo zusammen, ich lese schon etwas länger in Forum mit. Nun brauche ich mal euren Rat, meine Eltern besitzen ein Haus, mit mehren Wohnungen...
  2. Heizkosten und Nebenkostenrückstand

    Heizkosten und Nebenkostenrückstand: Frohes Weihnachtsfest! Eine Mieterin von mir zahlt stattn 460,- Euro nur 400,- € mtl Miete setzt sich aus 300 Kaltmiete, 80,- €...
  3. Heizkosten Passivhaus vs. Kaltmiete

    Heizkosten Passivhaus vs. Kaltmiete: Hallo liebe Leute, ich habe eine Gedankenexperiment angestellt: Ich baue ein Mehrfamilienhaus als Passivhaus, dessen Wohneinheiten ich dann...
  4. Ist der Vorgehensweise bei der NK-Abrechnung korrekt?

    Ist der Vorgehensweise bei der NK-Abrechnung korrekt?: Darf man wie folgt die Nebenkostenabrechnung machen (Beispiel 2-Familienhaus. 50% selber genutzt und 50% vermietet): Wasser (Mehrere Wasserzähler...
  5. Stichtagsbestimmung für NK Abrechnung

    Stichtagsbestimmung für NK Abrechnung: folgende Konstellation. - ausziehender Mieter (A) beendet fristgerecht Miete zum 30.09. - einziehender Mieter (E) unterschreibt Mietvertag zum...