Abrechnung der Nebenkosten bei der Pelletheizung

Diskutiere Abrechnung der Nebenkosten bei der Pelletheizung im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; ich versuche mein Problem so kurz wie möglich zu beschreiben. Seit letztem Jahr vermiete ich eine Wohnung in meinem Haus, also zwei Parteien....

  1. Ernest

    Ernest Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    ich versuche mein Problem so kurz wie möglich zu beschreiben.

    Seit letztem Jahr vermiete ich eine Wohnung in meinem Haus, also zwei Parteien. Für Warmwasser und Heizung sorgt ein Pelletbrenner.
    Wie bekomme ich mit folgenden Angaben eine wasserdichte Aufschlüsselung der entstandenen Brennstoff-,bzw. Heizkosten?
    Ich habe:
    - Pelletverbrauch in kg und den Kilopreis
    - Warmwasserverbrauch (erwärmt mit Pelletanlage) für jede Whg einzeln in Kubikmeter
    - Heizenergie für die Heizungen in KwH, auch einzeln für jede Wohnung.

    Ich weiss nun nicht wie ich die beiden Einheiten (Kubikmeter und KwH) auf einen Nenner bekomme, also idealerweise auf KwH.
    Entweder habe ich ein Brett vor dem Kopf oder mir fehlt eine Größe, z.B. der Heizwert pro kg-Pellets. Diesen Wert kann man ja mit durchschnittlich 4,8 KwH/kg nachlesen, aber kann ich den einfach so annehmen?

    Ich freue mich auf die Antwort meiner Frage.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.153
    Zustimmungen:
    3.325
    Das kommt darauf an, was im Mietvertrag zur Abrechnung der Heizkosten vereinbart ist. Da über ein Haus mit zwei Wohnungen, in dem der Vermieter selbst wohnt, abgerechnet werden soll, dürfen von der HeizkostenV abweichende Verfahren vereinbart werden. Auch dann fehlt aber noch die Summe der gesamten Heizkosten, also nicht nur der Verbrauch an Brennstoffen sondern auch Kosten wie Schornsteinfeger, Wartung, ... .

    Ist nichts vereinbart, ist die Antwort noch eine Klasse einfacher: Gar nicht. Es fehlt der zentrale Wärmemengenzähler für das Warmwasser, wie er nach § 9 Abs. 2 Satz 1 vorgeschrieben ist.
     
    anitari und immobiliensammler gefällt das.
Thema:

Abrechnung der Nebenkosten bei der Pelletheizung

Die Seite wird geladen...

Abrechnung der Nebenkosten bei der Pelletheizung - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung Heizung Ölheizung

    Abrechnung Heizung Ölheizung: Hallo und guten Tag, wir sind Mieter und haben eine Frage zur Heizkostenabrechnung. Bei der Abrechnung unseres Verbrauchs : muss der VM bei preis...
  2. Miete vs Nebenkosten

    Miete vs Nebenkosten: Hallo, nach Auszug aus meiner Eigentumswohnung habe ich diese an einen Freund vermietet. Bei Erstellung des Mietvertrages habe ich nun leider...
  3. NK-Abrechnung bei Position aus Bruchteilsgemeinschaft

    NK-Abrechnung bei Position aus Bruchteilsgemeinschaft: Hallo zusammen, ich habe dieses Jahr in EFH gekauft, das vermietet ist und werde jetzt das erste Mal die NK Abrechnung machen. Nicht wirklich...
  4. Mieterhöhung bei Änderung der Nebenkosten

    Mieterhöhung bei Änderung der Nebenkosten: Ich habe noch einen alten Mietvertrag mit einem Haus übernommen. Im Mietvertrag steht eine Pauschalmiete mit der (fast) alle Nebenkosten (Müll,...
  5. Zeitpunkt Wasseruhrablesung, Abrechnung über Schätzung?

    Zeitpunkt Wasseruhrablesung, Abrechnung über Schätzung?: Hallo allereits, folgendes fiktives Probelm: Vermieter V hat ein 6-Familienhaus. 1 x Hauptwasserzähler und für jede Whg. einen separaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden