Abrechnung Heizung Ölheizung

Diskutiere Abrechnung Heizung Ölheizung im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo und guten Tag, wir sind Mieter und haben eine Frage zur Heizkostenabrechnung. Bei der Abrechnung unseres Verbrauchs : muss der VM bei preis...

  1. #1 nilsfinnben, 18.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2019
    nilsfinnben

    nilsfinnben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Tag,

    wir sind Mieter und haben eine Frage zur Heizkostenabrechnung.
    Bei der Abrechnung unseres Verbrauchs : muss der VM bei preis je Einheit den preis pro Liter als Grundlage nehmen?
    Wir werden mit 30/70 abgerechnet . allerdings stimmt der Preis je Einheit nicht mit dem Preis pro Liter überein ,zu welchem er laut Rechnung geliefert wurde. 3 Parteien mit jeweils eigenem WMZ.

    Ich hoffe,man versteht was ich meine.

    Die Abrechnungsfirma ermittelt einen Preis je Einheit nach den Gesamtkosten. Ich kann mir nicht vorstellen, das dies richtig und erlaubt ist.teilweise kostet der Liter Öl somit mal schnell 1,16 ...statt der auf der Rechnung ausgewiesenen zB 76 cent brutto pro Liter
    Danke vorab
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abrechnung Heizung Ölheizung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    4.947
    Ganz im Gegenteil: Er darf das nicht tun. Die Heizkosten bestehen nicht nur aus dem Brennstoff sondern allen Heizkosten, insbesondere der Kosten für die Verbrauchserfassung, die Wartung der Heizung, den Kosten für den Schornsteinfeger, dem Betriebsstrom der Heizung und der Kosten der Erstellung der Abrechnung. Außerdem werden die Kosten - wie du selbst erkannt hast - nicht nur nach Verbrauch verteilt. Die Abrechnung erfolgt aus diesen Gründen zwangsläufig nach den eher abstrakten Größen "Einheiten", falls der Verbrauch mittels Heizkostenverteilern erfasst wird, oder bestenfalls nach (technisch auch nicht ganz selbsterklärenden) kWh, falls die Heizwärme mittels Wärmemengenzählern erfasst wird.
     
    nilsfinnben gefällt das.
  4. #3 nilsfinnben, 18.01.2019
    nilsfinnben

    nilsfinnben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für die ausführliche Erklärung!
     
  5. #4 nilsfinnben, 18.01.2019
    nilsfinnben

    nilsfinnben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    OK das macht soweit Sinn. Wir bekommen die einzelnen Beträge wie Schornsteinfeger usw.seperat mit kosten angezeigt. Diese werden dann zum Gesamtverbrauch an Öl dazu gerechnet.
    Aus dieser Summe wird dann abgerechnet.

    Also korrekt so?
     
  6. #5 nilsfinnben, 18.01.2019
    nilsfinnben

    nilsfinnben Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir einmal dabei sind: muss der Betriebsstrom der Heizung vom Allgemeinstrom abgezogen werden?

    1 Zähler für Allgemeinstrom vorhanden, kein seperater Zähler für Betriebsstrom.
    Danke
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    4.947
    Genau so ist es richtig. Der Vermieter darf es gar nicht anders machen, wie ein Blick in die Heizkostenverordnung verrät.


    Ja. Macht aber wenig Sinn, sich über so etwas zu beschweren, wenn es je nicht so laufen sollte. Das lohnt höchstens bei den größeren Kostenpositionen.


    Dann ist es auch zulässig, dass der Betriebsstrom geschätzt wird, solange die Schätzung plausibel ist, was vermutet wird, solange die Kosten 3-5 % der Kosten der Brennstoffe nicht übersteigen.
     
Thema:

Abrechnung Heizung Ölheizung

Die Seite wird geladen...

Abrechnung Heizung Ölheizung - Ähnliche Themen

  1. ZFH - Heizung, Warm- und Kaltwasser abrechnen.

    ZFH - Heizung, Warm- und Kaltwasser abrechnen.: Moin, ich habe hier schon einiges mitgelesen, aber jetzt geht es auch bei mir an die erste Vermietung und es tun sich doch einigen Fragen auf....
  2. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  3. Abrechnung Heizung ändern

    Abrechnung Heizung ändern: Hallo, ich habe nun die Abrechnungen für die Wohnung die ich kaufen möchte. Also die rechnen nach Vdi 2077 ab.Die zwei bei bedarf genutzten...
  4. Abrechnung Heizung Warmwasser

    Abrechnung Heizung Warmwasser: Hallo, habe ein Mehrfamilienhaus mit 2 Wohnungen und ein Gewerbe. Möchte davon eine Wohnung vermieten und nutze das Gewerbe sowie eine Wohnung...
  5. Fehlerhafte Abrechnung der Verbrauchskosten Heizung?

    Fehlerhafte Abrechnung der Verbrauchskosten Heizung?: Der Heizkosten-Abrechnung eines namhaften Dienstleisters entnehme ich, dass seine an Verdunstungszählern ermittelten Ablesewerte ("Ablesung") in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden