Abrechnung teilen?

Diskutiere Abrechnung teilen? im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Moin! Wenn unser Heizungsmietvertrags mit der Ablesung und Erstellung der Heizkosten mit einer Firma vom 01.09. bis 31.08. eines Jahres ist,...

  1. Pladde

    Pladde Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Wenn unser Heizungsmietvertrags mit der Ablesung und Erstellung der Heizkosten mit einer Firma vom 01.09. bis 31.08. eines Jahres ist, somit also das der Abrechnungszeitraum für Heizkosten ist, darf ich dann in der NK-Abrechnung das "splitten"? Sprich den Gesamtbetrag durch 12 Monate teilen, mal 4 nehmen (für die restlichen Monate, also vom 01.09.08-31.12.08) und das dann als endgültige Heizkostenabrechnung in die NK-Abrechnung schreiben?

    Hoffe ich habe des jetzt halbwegs verständlich formuliert :Blumen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    81
    Das wird so nicht gehen...

    Wenn überhaupt werden die Verbrauchskosten nach Gradtagzahlen und nur die Grundkosten zeitanteilig auf die Abrechnungsperioden zu verteilen sein. Das ganze ist allerdings streitträchtig bei völlig ungewissen Erfolgsaussichten. Warum will man sich soetwas unbedingt antun?

    Heizkosten könnten getrennt von den anderen Betriebskosten abgerechnet werden. Eine getrennte Abrechnung der Heizkosten wäre nicht zu beanstanden. Hier gibt es allenfalls das Problem der richtigen Zurechnung von Vorauszahlungen. Vorauszahlungen sollten also sinnvollerweise getrennt ausgewiesen sein.

    Alternativ könnte auch der Abrechnungszeitraum - sei es für die Heizkosten, sei es für die anderen Betriebskosten - umgestellt werden. Das wird m.E. der sinnvollste Weg sein. Man hat nur noch einmal den Abrechnungsaufwand und man bietet weniger Ansatz für irgendwelche Streitereien.
     
  4. Pladde

    Pladde Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich denn dann die gesamten Heizkosten jetzt verlangen? Also sprich von beiden Abrechnungszeiträumen? Quasi einmal vom
    01.04.08 (Einzug des Mieters) bis 31.08.08 und
    01.09.08 bis 31.08.09?

    Ach ja, im Mietvertrag haben wir alle Nebenkosten aufgeteilt, da steht drin wieviel Vorasuzahlungen er jeweils für Wasser, Heizung usw zu leisten hat. Das haben wir immer so gemacht um einfach besser den Durchblick zu haben wie sich so eine Warmmiete zusammensetzt und damit bei der NK-Abrechnung beide Parteien auf einen Blick immer sehen können ob die Vorauszahlungen übereinstimmen.... Also ist das korrekte Abrechnen der Vorauszahlungen kein Problem
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Jain.

    Natürlich kannst Du die Heizkostebarechnung machen für beide Zeiträume. Allerdings für bis 31.8.2008 ist die Frist abgelaufen. Da kannst Du keine Nachzahlung mehr verlangen.

    Beides in eine Abrechnung ist nicht zulässig. Der Abrechnungszeitraum darf 12 Monate nicht wesentlich überschreiten.
     
  6. #5 Christian, 12.11.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Heizer,

    wie kann/darf man das "wesentlich" verstehen?
    Wenn ich einen Mieterwechsel zu Ende Nov./Anfang Dez. habe, dürfte ich dann eine Abrechnung für die 13 Monate von Anfang Dez. bis Ende Dez. des Folgejahres machen?
     
  7. Pladde

    Pladde Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Na die Abrechnung hat er zum 1. Mal schon Anfang August 09 bekommen, also noch binnen 12 Monate nach dem Abrechnungszeitraum. Der Mieter widerspricht nur so ziemlich Allem, obwohl der sogar mit dem Mieterschutzbund hier war und es hat überprüfen lassen und der Mitarbeiter sagte dass das Alles so in Ordnung ist
     
Thema: Abrechnung teilen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. getrennte abrechnung heizkosten betriebskosten

    ,
  2. heizkostenabrechnung teilen

    ,
  3. heizkosten teilen

    ,
  4. betriebskostenabrechnung und heizkostenabrechnung getrennt,
  5. heizungskosten teilen,
  6. heizkosten und nebenkosten getrennt,
  7. vorauszahlungen getrennte abrechnungszeiträume ,
  8. WAZ Abrechnung aufteilen auf die Bewohner,
  9. heizkosten betriebskosten getrennt,
  10. nebenkosten getrennte abrechnung,
  11. trennung betriebskosten heizkosten,
  12. darf der gesamtbetrag heizkosten für 2 monate,
  13. wann komme,
  14. betriebskosten und heizkosten getrennt erhalten,
  15. Betriebskosten und Heizkosten splitten,
  16. müssen heiznebenkosten und betriebsnebenkosten separat ausgewiesen,
  17. nebenkosten und heizkostenabrechnung immer getrennt,
  18. heizkosren betriebskosten getrennt,
  19. trennung vorauszahlungen in heizkosten und betriebskosten,
  20. heinzkostenabrechnung getrennt von umlageabrechnung,
  21. getrennte vorauszahlungen betriebskosten und heizkosten,
  22. Heizkostenabrechnung getrennt von Betriebskostenabrechnung,
  23. betriebskosten getrennt von heizkosten,
  24. heizkostenabrechnung und betriebskostenabrechnung separat,
  25. aufteilung vorauszahlungen in heizkosten und betriebskosten
Die Seite wird geladen...

Abrechnung teilen? - Ähnliche Themen

  1. Dachgeschosswohnung ohne Baugenehmigung , Wegfall einer Wohneinheit bei der NK-Abrechnung?

    Dachgeschosswohnung ohne Baugenehmigung , Wegfall einer Wohneinheit bei der NK-Abrechnung?: Hallo, wir haben im letzten Jahr ein Mehrfamilienhaus gekauf. Da für die Dachgeschosswohnung keine Baugenehmigung vorhanden war, ist der...
  2. Eigentümerwechesel - Hausgeldabrechnung und NK Abrechnung

    Eigentümerwechesel - Hausgeldabrechnung und NK Abrechnung: Hallo! Ich habe zum 1. Januar 2017 eine Eigentumswohnung erworben, welche vermietet ist. Im Vorgriff auf die WEG Versammlung 2017 habe ich die...
  3. Prüfung meiner (ersten) Abrechnung

    Prüfung meiner (ersten) Abrechnung: Hallo Eigentümer, wäre jemand bitte so lieb und würde meine erste Abrechnung, welche seit Monaten vor mich hin geschoben wird entgegenchecken? –...
  4. Mieter reklamiert NK-Abrechnung

    Mieter reklamiert NK-Abrechnung: Hallo zusammen, ich bin Besitzer einer ETW in einer WEG. Vor ein paar Tagen habe ich mit Hilfe der Abrechnung, die ich von der WEG-Verwaltung...
  5. Eichgebühren als Nebenkosten abrechnen

    Eichgebühren als Nebenkosten abrechnen: Hallo, Habe keinen Zählermietvertrag. Kaufe die Zähler auf meine Kosten immer. Habe jetzt wieder zwei Zähler ausgetauscht. Kann ich die...