Abrechnung Warmwasser

Diskutiere Abrechnung Warmwasser im Heizung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo zusammen, bei uns in der Anlage wird momentan keinerlei WW-Verbrauch erfasst und daher pauschal mit 18% der gesamten Heizkosten auf die...

  1. #1 immotiger, 11.04.2007
    immotiger

    immotiger Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bei uns in der Anlage wird momentan keinerlei WW-Verbrauch erfasst und daher pauschal mit 18% der gesamten Heizkosten auf die Wohnungen umgelegt (dort nach qm).
    Ich möchte den Einbau eines KW-Zählers im Zulauf der WW-Aufbereitung zur Erfassung der gesamten WW-Menge durchführen lassen.
    Wie können/müssen denn dann dann die WW-Kosten berechnet werden ?
    Wird hier pauschal von einer Standardenergiemenge pro Liter WW ausgegangen ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Abrechnung Warmwasser. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Ja.Je nach Brennstoff kannst Du dann eine der Formeln aus der Heizkostenverordnung verwenden um den Wärmebedarf für die Warmwasserbereitung zu ermitteln.

    Aber dann müssen sämtliche Nutzeinheiten auch mit Warmwasserzählern ausgestattet werden um diese so ermittelten Kosten nach Verbrauch abrechnen zu können. Eine pauschale Umlegung nach m² Wohnfläche ist nicht zulässig.

    Allerdings wäre dann der Boilerzähler nicht notwendig.
     
  4. #3 immotiger, 12.04.2007
    immotiger

    immotiger Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Heizer,

    nur um Dich nicht falsch zu verstehen: Der Einbau des Zählers im KW-Zulauf reicht nicht aus, um die daraus ermittelten WW-Gesamtkosten (nach HKV) wie gehabt nach qm umzulegen ?
     
  5. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
    Der Boilerzähler ermittelt ja nur die Gesamtmenge an Warmwasser.

    Was jeder Nutzer verbraucht bleibt da ja nach wie vor ein Geheimnis. Von daher kannst Du Dir den auch sparen.

    Du hättest dann zwar die Menge an Heizenergie die die Warmwasserbereitung benötigt hat und brauchst nicht mehr die pauschalen 18% anzusetzen, aber eine verbrauchsabhängige Heizkostenabrechnung nach HKVo wäre das dann immer noch nicht.
     
  6. #5 immotiger, 14.04.2007
    immotiger

    immotiger Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Heizer,

    genau darum geht es mir im ersten Schritt: Den echten WW-Verbrauch in der Anlage feststellen und damit die 18% durch einen "genaueren" Wert zu ersetzen.
    Das dies keine verbrauchsabhängige Hiezkostenrechnung ist bzw. wird, ist mir bewusst.
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    2
     
Thema: Abrechnung Warmwasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warmwasser berechnungsformel

    ,
  2. Boilerzähler

    ,
  3. abrechnung warmwasser

    ,
  4. warmwasserabrechnung nach qm,
  5. berechnungsformel warmwasser,
  6. warmwasserabrechnung nach verbrauch,
  7. berechnungsformel warmwasserkosten,
  8. warmwasser berechnung formel,
  9. wärmebedarf Warmwasserbereitung,
  10. berechnung wärmebedarf warmwasserbereitung,
  11. warmwasserbereitung abrechnung,
  12. warmwasser uhr,
  13. warmwasser pauschal abrechnen,
  14. warmwasserabrechnung nach hkvo,
  15. warmwasser boiler abrechnung,
  16. warmwasser pauschal abrechnung,
  17. pauschale warmwasser,
  18. Abrechnung Warmwasser Wärmepumpe,
  19. ermittlung wärmebedarf warmwasser,
  20. formel berechnung warmwasserkosten,
  21. abrechnung warmwasserbereitung,
  22. warmwasserkosten formel,
  23. abrechnung warmwasserkosten formel,
  24. solarthermische warmwasserbereitung pauschalen,
  25. abrechnung boiler
Die Seite wird geladen...

Abrechnung Warmwasser - Ähnliche Themen

  1. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  2. Kaltwasser abrechnen. Nach Verbrauch?

    Kaltwasser abrechnen. Nach Verbrauch?: Wenn sich in einem Haus mehrere Wohnungen befinden, jedoch nur ein Teil - sagen wir mal 40% - mit Kaltwasserzählern ausgestattet sind, konnte man...
  3. Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen

    Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen: Hallo zusammen, ich hatte einem meiner Mieter die NK-Abrechnung für 2017 im Oktober 2018 zukommen lassen. Ich teilte ihm mit, dass ich das...
  4. Wohnlaständerung & Diff. Wirtschaftsplan in Abrechnung

    Wohnlaständerung & Diff. Wirtschaftsplan in Abrechnung: Hallo zusammen, auf meinem Konto sind 3 Beträge eingegangen. Nr. 1 ist eine Gutschrift aufgrund der Differenz in der Wohnungsabrechnung. Nr. 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden