Abrechnung Zählermiete

Dieses Thema im Forum "Abrechnungs-/Umlagmaßstab" wurde erstellt von schmar, 17.03.2014.

  1. schmar

    schmar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir vermieten unsere Dachgeschosswohnung. In der Mietwohnung sind Kaltwasser-, Warmwasser- und Wärmemengenzähler vorhanden. Im Keller sind dann Wasserzähler für unseren Garten, die Warmwasseraufbereitung und ein Wärmemengenzähler für die Gesamtwärme vorhanden. Die Verbrauchswerte für unsere Wohnung kann ich so also berechnen.

    Die Zähler wollen wir alle mieten. Welche Mietkosten kann ich nun dem Mieter in der Nebenkostenabrechung belasten? Alle, nur die, die in der Mietwohnung verbaut sind oder alles außer den Gartenzähler? Zur Berechung brauche ich alle Zähler.

    Gruß
    Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bürokrat, 17.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    logischerweise kannst du nur die umlegen die den Verbrauch des Mieters messen, also Zähler in der Wohnung und den WMZ im Keller. Wobei ich nicht verstehe wieso in der Wohnung des M. noch mal ein WMZ verbaut ist?
     
  4. schmar

    schmar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Aufklärung und Nachfrage

    Ich messe im Keller die Wärmemenge die gesamt im Heizkreis eingespeist wird und dann im OG die Menge des Mieters - daraus resultiert dann rechnerisch unser Verbrauch. Das ging von der Verrohrung nicht anders...

    Dh. auch diesen Wärmemengenzähler und den Wasserzähler, der die Gesamtmenge des Warmwassers erfasst, kann ich nicht umlegen? Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass alle Zähler, die für eine korrekte Abrechnung erforderlich sind, (also die für die Mietwohnung und die Gemeinschaftlichen) umgelegt werden können. Schließlich bräuchte ich die nicht, wenn ich den Mieter nicht hätte.
     
  5. #4 Bürokrat, 17.03.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich muss zugeben ich bin in dieser Hinsicht sicher kein Experte aber du musst doch selbst zugeben dass es etwas unlogisch ist dem Mieter alle Zähler des Hauses aufzubrummen.

    Für die weitere Klärung wäre auch noch interessant wie viele wohnungen überhaupt in dem Haus sind. Wenn du eine Einliegerwohnung in deinem selbstbewohnten Haus vermietest brauchst du die Zähler eigentlich gar nicht. Hier gelten Sonderregelungen.

    Die Suchfunktion bringt dir hier im Forum zu diesem Thema x ergebnisse...
     
  6. #5 marcus.peine, 17.03.2014
    marcus.peine

    marcus.peine Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    31241 Ilsede
    Hallo Marco,

    im Grunde ist das ganz einfach: In die Gesamt-Heizkosten (also Neben Brennstoff, Schornsteinfeger, Betriebsstrom etc.) fließen die Kosten ALLER Zähler ein, egal ob sie "deine" Wohnung oder die Mieter-Wohnung messen. Nach dem Anzahl der Wärme bzw. des Warmwassers zahlen dann du und dein Mieter jeweils einen Anteil der Gesamtkosten.

    Viele Grüße
    marcus.peine
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    Genau so ist es. Für das Kaltwasser gilt das entsprechend.
     
Thema: Abrechnung Zählermiete
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zählermiete wärmemenge

Die Seite wird geladen...

Abrechnung Zählermiete - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?

    Abrechnung ohne Heizkosten, wie abrechnen?: nehmen wir mal den fiktiven Fall an, die Abrechnungsfirma schafft es nicht die Heizkostenabrechnung 2015 rechtzeitig fertig zu stellen. Ich...
  2. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  3. Abrechnung Betriebskosten

    Abrechnung Betriebskosten: Hallo Zusammen, kann jemand mir einen Tipp geben, wo ich kostengünstig die Betriebskosten für ein 3 Familienhaus im Raum Recklinghausen abrechnen...
  4. NK-Abrechnung - wie und was...

    NK-Abrechnung - wie und was...: Hallo zusammen, ich muss erstmals eine NK-Abrg. erstellen und habe Fragen hierzu. Es handelt sich um ein Zweifamilienhaus, in dem meine Mutter...
  5. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...