Abrechnungsfrist

Dieses Thema im Forum "Fristen" wurde erstellt von Micha3382, 03.09.2006.

  1. #1 Micha3382, 03.09.2006
    Micha3382

    Micha3382 Gast

    Frage zu: RE: Nebenkostenabrechnung

    Mein Freundin hat ihre Nebenkostenabrechnung für 2005 (1.1. bis 1.12. 2005 ) erhalten.
    Dort werden jedoch Heizkosten vom 1.10.04 bis 31.12.05 berechnet!
    Das ist doch nicht zulässig oder?
    Zudem werden gegen die Nebenkostenbarechnung nur 12 Monats-Zahlungen gerechnent und nicht die 15 Monate der Heizkosten-Dauer!

    Wer kann helfen?


    EDIT: Vorher war der Abrechnungszeitraum immer Oktober bis September und das als Rechnung fürs September Jahr!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 03.09.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.03.2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Warum werden soviele Monate berechnet? Der Versorger wird wohl alle 12 Monate eine Abrechnung erstellen. Wenn der Vermieter für die Verzögerung nichts kann, weil der Versorger die Rechnung über diesen Zeitraum erstellt hat, dann musst du bezahlen.

    An deiner Stelle würde ich mit dem Vermieter über diesen Umstand reden. Sprich vorallem die versch. Anzahlungsverrechnung an. Lass dir die Belege vorlegen (nicht kopieren; kostet extra ;) )

    Du liegst richtig, wenn du meinst, dass da was nicht stimmt...aber reden hilft bestimmt!
     
  4. #3 Micha3382, 03.09.2006
    Micha3382

    Micha3382 Gast

    Jo, Danke!

    Der Vermieter bekommt schon ein Schreiben, da er nicht so mit sich reden lässt!
    Der flippt immer total aus, wenn man was von ihm will, ist leider nicht einfach mit dem!
    Er ignoriet auch alles an Post(auch mit Einschrieben) und staucht einem am Telefon zusammen!
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Also noch ein Vermieter ohne dickes Fell. :geil
    So ungeschützt sollte man nicht vermieten :help
     
  6. #5 Martens, 04.09.2006
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Micha,

    da hat der Vermieter wohl den Abrechnungszeitraum umgestellt, jetzt rechnet er das Kalenderjahr ab. Das darf er.

    Was er jedoch nicht darf: dann 15 Monate abrechnen, er hätte für die drei Monate dazwischen eine separate Abrechnung erstellen müssen.

    Auch müssen natürlich alle Vorauszahlungen angerechnet werden.

    Ich würde mal davon ausgehen, daß die Nachzahlung, die sich aus dem Zeitraum Oktober - Dezember 2004 ergibt, Deiner Freundin gegenüber verjährt ist.

    Also dem Vermieter bitte einen freundlichen Brief schreiben...

    @capo: :banana

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
Thema: Abrechnungsfrist
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. versorgerzeitraum

    ,
  2. abrechnungszeitraum 15 monate

    ,
  3. zeitraum versorger zeitraum heizkosten

    ,
  4. WEG Abrechnungen darf 15 monate abgerechnet werden
Die Seite wird geladen...

Abrechnungsfrist - Ähnliche Themen

  1. Abrechnungsfrist

    Abrechnungsfrist: Gerade erhalte ich die Nebenkostenabrechung. Auf dem Zettel mit seiner Unterschrift steht kein Abrechnungszeitraum. Dort werden lediglich...
  2. Abrechnungsfrist Nebenkosten

    Abrechnungsfrist Nebenkosten: Hallo zusammen, leider konnte ich über die Suchfunktion des Boards keinen Beitrag für meine Frage finden. Wir sind gerade aus einem gemieteten...
  3. Abrechnungsfrist

    Abrechnungsfrist: Mir ist gesagt worden, die Fristen für die Heizkostenabrechnung hätte sich geändert. Diese würde nur noch drei Monate betragen. :stupid Das war...