Abschreibung Eigentumswohnung inkl. Einbauküche

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von muetze86, 29.04.2016.

  1. #1 muetze86, 29.04.2016
    muetze86

    muetze86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mitglieder,

    Ich habe eine Eigentumswohnung inkl. Einbauküche im Dezember 2015 zur Vermietung gekauft. Diese ist nun ab März 2016 vermietet. Die Wohnung wird anteilig für einen Monat mit den bereits im Dezember bezahlten Notarkosten als Anschaffungskosten für 2015 abgeschrieben, richtig? Die weiteren Notarkosten und die Grunderwerbssteuer, die Anfang 2016 fällig waren, können erst in der Steuererklärung 2016 berücksichtigt werden, oder!? Beginnt die Abschreibung der Küche bereits im Dezember 2015 oder erst ab Beginn des Mietverhältnisses im März 2016? Vielen Dank!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Was heißt "gekauft"? Notarvertrag, Zahlung, wirtschaftlicher Übergang, Besitzübergang, Grundbucheintragung? Die Abschreibung beginnt mit dem wirtschaftlichen Übergang.


    Warum war die Wohnung erst ab März vermietet? Hast du keinen Mieter gefunden? Waren noch Arbeiten zu erledigen, bevor die Wohnung in die Vermietung geht? Dann kann der Abzug von Werbungskosten (u.a. der Abschreibung) schon im Dezember beginnen. Das nennt man "vorweggenommene Werbungskosten".

    Hast du die Wohnung dagegen "einfach so" leerstehen lassen (keine Zeit, keine Lust, ...) oder gar selbst genutzt, gibt es für Dezember 2015 auch keine Werbungskosten.


    Bevor wir das aufwändig klären, hätte ich gerne erst die o.g. Fragen sortiert.


    Zum Beginn s. erste Antwort, zur Abzugsfähigkeit s. zweite Antwort.
     
  4. #3 muetze86, 29.04.2016
    muetze86

    muetze86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andres!
    Der Kaufvertrag wurde Mitte November beim Notar unterzeichnet. Zahlung und damit wirtschaftlicher Übergang war Ende Dezember. Eintragung der Grundschuld erfolgte Anfang Januar.
    Mitte Januar waren die festgehaltenen Mängel aus der Abnahme beseitigt, sodass zeitgleich über einen Makler die Wohnung inseriert wurde. Es hat sich sehr schnell ein Mieter gefunden, aber dann erst zum März, da die Zeit zum Februar zu kurz war.
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Ok, also startet die Abschreibung im Dezember ...
    ... und ist damit auch sofort abziehbar.

    Dann zur noch offenen Frage:

    Nein, von Anfang an. Wann die Kosten bezahlt wurden, spielt hier keine Rolle. Ebenso könntest du mit der Abschreibung nicht schon früher beginnen, wenn du den Kaufpreis sofort mit Unterzeichnung bezahlt hättest, der wirtschaftliche Übergang aber für einen späteren Zeitpunkt vereinbart gewesen wäre.

    Die Abschreibung "tickt" etwas anders als die meisten anderen Positionen der Steuererklärung.
     
  6. #5 muetze86, 30.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2016
    muetze86

    muetze86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ok danke für die Antwort!
    Nur nochmal für mich zum Verständnis: Kosten zB. für Kreditvergabe, Eintragung der Grundschuld, Fahrtkosten zum Objekt vor dem Kauf, Anzeigenkosten etc. kann ich (muss ich aber nicht) als vorweggenommene Werbungskosten bereits in 2015 geltend machen, obwohl diese erst 2016 bezahlt wurden?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Nein, für diese Kosten gilt das Abflussprinzip: In dem Jahr, in dem sie aus deinem Vermögen abgeflossen sind, werden sie steuerlich berücksichtigt. Das Abflussprinzip ist der Grundsatz, Abschreibungen sind die Ausnahme.
     
    Syker gefällt das.
Thema:

Abschreibung Eigentumswohnung inkl. Einbauküche

Die Seite wird geladen...

Abschreibung Eigentumswohnung inkl. Einbauküche - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro)

    Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro): In 2015 beauftragte ich einen Elektroinstallationsmeisterbetrieb, um den Sicherungskasten auf den neuesten, bestmöglichen Stand zu bringen. Der...
  3. Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?

    Nicht bezahlte Rechnung - steuerlich abschreiben?: Wie in einem anderen Thread geschrieben, haben sich meine Mieter "verabschiedet" und mir durch Beschädigungen und Müllablagerungen Arbeit und...
  4. Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar

    Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar: Hallo, ich habe jetzt eine möblierte Wohnung vermietet. Diese wurde komplett eingerichtet und mich würde jetzt interessieren, ob und wie ich...
  5. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...