Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro)

Diskutiere Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro) im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; In 2015 beauftragte ich einen Elektroinstallationsmeisterbetrieb, um den Sicherungskasten auf den neuesten, bestmöglichen Stand zu bringen. Der...

  1. #1 Kleinwohnungsbesitzer, 18.11.2016
    Kleinwohnungsbesitzer

    Kleinwohnungsbesitzer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    In 2015 beauftragte ich einen Elektroinstallationsmeisterbetrieb, um den Sicherungskasten auf den neuesten, bestmöglichen Stand zu bringen. Der Sicherungskasten stammte aus der Zeit der Errichtung des Hauses im Jahr 1967/1968. Die Wohnung vermiete ich seit 2008. Der Rechnungsbetrag beläuft sich auf brutto, also inkl 19% MwSt, auf achthundert Euro (genau: € 800,22).

    Die achthundert Euro verteilen sich auf etwa 400 Euro Arbeitslohn (Meisterstunden und Facharbeiterstunden) und etwa 400 Euro Material (3 ABB-Kombiautomaten, 1 ABB-Sicherungsautomat, Kleinmaterial). In der Rechnung drin ist die ET-Prüfung und das Prüfprotokoll in Höhe von brutto € 49,98. Damit es kein Missverständnis gibt: Die Rechnung beläuft sich insgesamt, alles in allem, inkl. USt auf € 800,22.

    Kann ich den vollen Rechnungsbetrag in der Anlage V in Zeile 39 abziehen oder muss ich die 800,22 Euro auf die Jahre der Nutzung verteilen? Falls ich abschreiben muss, wie viele Jahre Nutzungsdauer (ND) sind lt. AfA-Tabelle anzusetzen?

    Danke für eine gelegentliche Antwort - eilt nicht .

    Viele Grüße

    Thomas
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    4.131
    Wenn man nach einer Argumentation sucht, wie man Kosten, die eigentlich mühelos als Erhaltungsaufwendungen durchgehen, doch noch zu Herstellungskosten machen könnte, dann würde ich diese Wortwahl weiter ausbauen. ;)
     
    HulkHillen gefällt das.
  4. #3 hELLfIRE, 18.11.2016
    hELLfIRE

    hELLfIRE Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Ich würde die Gesamtkosten als Erhaltungsaufwendungen geltend machen. Warum willst Du die über mehrere Jahre abschreiben?

    Darüber hinaus erscheinen mir 350.- Euro Materialkosten für 3 ABB-Kombiautomaten, 1 ABB-Sicherungsautomat und Kleinmaterial sehr viel.
    Was wurde denn da konkret verbaut?
     
  5. #4 Kleinwohnungsbesitzer, 19.11.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2016
    Kleinwohnungsbesitzer

    Kleinwohnungsbesitzer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen hELLfiRe,

    danke für deine Zeilen!
    Ja, ich will diese 800,22 Euro als Erhaltungeaufwand voll in der Anlage V berücksichtigen. Ich will nicht über mehrere Jahre abschreiben! Wenn es steuerrechtlich möglich ist ...
    Darf ich die Rechnung einscannen und als Anlage dem Posting hier beifügen? Falls es rechtlich nicht möglich ist, bitte die Rechnung löschen.

    Viele Grüße

    Kleinwohnungsbesitzer

    Nachtrag: Ich habe die Rechnung wegen der vielen sensiblen Daten sofort wieder gelöscht. Ich könnte die Rechnung morgen einscannen und alle persönlichen Daten abdecken.
     
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    697
    Ort:
    NRW
    das brauchst du auch nicht!
    wie schon oben schon beschrieben, kannst du die direkt und komplett als Erhaltungsaufwand in der Steuererklärung 2015 angeben.
    Du brauchst diese Rechnung hier nicht einstellen!
     
  7. #6 taxpert, 19.11.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Bayern
    Soweit man etwas bestehendes austauscht/erneuert, liegt grundsätzlich immer Erhaltungsaufwand vor, egal ob man das Objekt damit "verbessert" (Güllegrubenurteil!)!
    Ich gehe davon aus, dass Du auf "Hebung des Standarts" hinaus willst! Klappt hier (wahrscheinlich) in doppelter Hinsicht nicht!

    1. Um zu einer Hebung des Standarts zu kommen, muss in mehr als einem Bereich eine entsprechende Hebung stattfinden!

    2. Die "Hebung" des Standarts bezeiht sich nicht auf den Zustand vor der Sanierung/Renovierung, sondern auf den Standart bei Errichtung des Gebäudes! Hier liegt aller Wahrscheinlichkeit nach "nur" die Wiederherstellung des bisherigen Standarts vor (was
    Spitze war, ist heute eher ... naja!
    Weil es im Steuerrecht Konstellationen geben kann, in denen ein mehr an Wk nicht unbedingt das geschickteste ist!

    Beispiel 1:
    Durch ein Mehr an Wk ergibt sich kein negativer Gesamtbetrag der EInkünfte, das zu versteuernde EInkommen liegt aber bereits innerhalb des Grundfreibetrages. Ein Mehr an Wk würde daher schlicht verpuffen, weil Steuer null halt Steuer null ist!

    Beispiel 2:
    Im Zeitpunkt der Erstellung der Steuererklärung weiß man, dass man die Immo innerhalb der 10-Jahres-Frist des §23 EStG veräußert. Durch den Gewinn aus dem privaten Veräußerungsgeschäft hat man im diesem Jahr einen Grenzsteuersatz von 40%, während man im Jahr der Zahlung der Wk "nur" einen Grenzsteuersatz von 30% hat!

    Genau für diese Fälle gibt es denn §82b EStDV!

    taxpert
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Kleinwohnungsbesitzer,
    hast Du Dir schon mal die Zeile 41 der Anlage V angeschaut?
     
  9. #8 taxpert, 20.11.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Bayern
    Kleinwohnungsbesitzer möchte ja eben NICHT verteilen!

    taxpert
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Warum?
     
  11. #10 taxpert, 20.11.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Bayern
    Warum nicht? Die Anwendung des §82b EStDV ist ein Wahlrecht, über das ausschließlich der Stpfl. bestimmt! Dabei können steuerliche Aspekte (s.o.), aber auch außersteuerliche Aspekte eine Rolle spielen. Vielleicht sind 240 € "sofort " interessanter als 300 € verteilt über die nächsten 5 Jahre?

    taxpert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    sara gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Wir sprechen hier über 800€. Diese bspw. über 3 Jahre verteilt wären doch recht realistische 267€ jährlich.
     
  13. #12 taxpert, 20.11.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Bayern
    Ich rede von Steuer, du von Wk !

    taxpert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  14. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.923
    Zustimmungen:
    4.131
    Nein, auf eine Erweiterung. Ich habe vor kurzem ein Urteil gelesen (müsste BFH gewesen sein, ich finde es gerade nicht mehr), bei dem der Austausch einer völlig maroden und teilweise auch unzulässig ausgeführten Elektroinstallation als AHK eingeordnet wurde. Ich stimme dir grundsätzlich ja voll zu, dass die von Kleinwohnungsbesitzer beschriebene Maßnahme kaum eindeutiger dem Erhaltungsaufwand zuzuordnen sein könnte. Mir ist nur bei der Formulierung ...
    ... eingefallen, dass wenn man jetzt noch das vorherige Niveau ausreichend kleinredet, am Ende trotz der eigentlich klaren Lage vielleicht doch noch andere Einschätzungen möglich sind.
     
  15. #14 taxpert, 20.11.2016
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    809
    Ort:
    Bayern
    Eine Erweiterung liegt steuerrechtlich nur vor, wenn tatsächlich mehr WEoh-/Nutzfläche entsteht (Anbau, DG-Ausbau, Einbau von Dachgauben, etc.), §255 ABs.2 HGB (greift über §9 Abs.1 Nr. 7 EStG auch bei Überschusseinkünften).
    Ich gehe eher davon aus, dass es sich um ein Urteil zur Herstellung der Funktionstüchtigkeit (§255 Abs.1 HGB) handelt! Wenn DU es findest, lass mir einfach Datum oder AZ oder Fundstelle zukommen, ich schaue nach!

    Bei einer zu Wohnzwecken vermieteten Immo kann das aber im Fall von Kleinwohnungsbesitzer nicht der Fall sein
    Denn dann müsste eine unbewohnte (unbewohnbare) Immo erworben worden und erst bewohnbar gemacht worden sein!

    taxpert
     
  16. #15 Kleinwohnungsbesitzer, 25.11.2016
    Kleinwohnungsbesitzer

    Kleinwohnungsbesitzer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo taxpert, hallo Andres, hallo Berny, hallo Sara, hallo hELLfIRE,

    danke für eure Beiträge!
    Taxpert hat Recht, bitte, danke usw. sind Worte des freundlichen Umgangs miteinander und sollten auch zum Einsatz kommen.
    @hELLfIRE, ich komme auf Ihren Post zurück:
    "Darüber hinaus erscheinen mir 350.- Euro Materialkosten für 3 ABB-Kombiautomaten, 1 ABB-Sicherungsautomat und Kleinmaterial sehr viel.Was wurde denn da konkret verbaut?"​
    Ich füge die Rechnung sowie das Prüfprotokoll samt Anlage bei. Ist die Rechnung i. O. oder überhöht? Ich merke noch an, dass die Wohnung in einer Millionenstadt liegt und dort die Stundenverrechnungssätze vielleicht etwas höher liegen als beim Elektriker auf dem Dorf.

    Sachlich ist meine Frage geklärt. Ich darf die achthundert Euro in 2015 voll abschreiben.
    Zeile 41 der Anlage V habe ich angeschaut. Da ich die Maßnahme in 2015 voll ansetzen möchte (Zeile 39), werde ich Zeile 41 nicht nutzen.

    Ich hätte gerne auf einzelne Posts einzeln geantwortet, fand dazu jedoch keinen Weg. Unter "Hilfe" fand ich keinen Tipp, wie das zu machen sei.

    Vielen Dank nochmals an euch alle und viele Grüße

    Kleinwohnungsbesitzer
     

    Anhänge:

  17. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    2.956
    Ort:
    Mark Brandenburg
    z.B. auf Multizitat alle einzelnen Posts auf die du eingehen möchtest markieren, diese in die Antwort einfügen und auf den Kern reduziert, auf den du wirklich eingehen möchtest. Oder via Zitat jeweils einzeln. Welche Variante die bessere ist ergibt sich aus dem Umfang, einzeln wie gesamt.
     
  18. #17 Kleinwohnungsbesitzer, 25.11.2016
    Kleinwohnungsbesitzer

    Kleinwohnungsbesitzer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    danke für den technischen Hinweis!
     
  19. #18 hELLfIRE, 25.11.2016
    hELLfIRE

    hELLfIRE Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2016
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Kleinwohnungsbesitzer,

    ich kann natürlich aus der Ferne nicht beurteilen wie hoch der zeitliche Aufwand bei Dir vor Ort war.
    Sprich ob Aufwand von 3,5 Stunden für den Umbau wirklich gerechtfertigt sind.
    Je nach Größe des Sicherungskastens, kann ja auch immer nur einer an dem Teil arbeiten.
    Hat also nur der Facharbeiter gearbeitet und der Meister hat dem Facharbeiter beim arbeiten über die Schulter geschaut und dafür auch 3,5 Stunden berechnet... keine Ahnung ...

    Was mir jedoch an der Rechnung auffällt ist, dass der Materialpreis für die Automaten sehr hoch ist (bis zu 5x höher als im freien Handel). Das hatte ich bei meinem ersten Beitrag zu dem Thema bereits vermutet.
     
  20. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Auch mir fielen die "guten" Preise auf...:049sonst:
     
Thema: Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abschreibung sicherungskasten

    ,
  2. abschreibungsdauer sicherungskasten

Die Seite wird geladen...

Abschreibung für Überholung des Sicherungskastens (800 Euro) - Ähnliche Themen

  1. 15.000 Euro Abstandszahlung?

    15.000 Euro Abstandszahlung?: Hallo, wir möchten unsere Wohnung in Kreuzberg, Berlin verkaufen, welches sich doch als recht schwierig erwiesen hat. Die Mieterin hat eine...
  2. Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage

    Abschreibung einer vermieteten Wohnung mit eigener WEG für die Tiefgarage: Hallo, für die Ermittlung des Grundstückswertes für die Abschreibung einer Wohnung ist normalerweise die das Excel-Tool des...
  3. Abschreibungen und Instandhaltungskosten im ersten Jahr der Vermietung

    Abschreibungen und Instandhaltungskosten im ersten Jahr der Vermietung: Hallo zusammen, ich habe meine Wohnung (in der ich selbst 8 Jahre gewohnt habe) in einem Objekt mit 12 Wohnungen seit letzem Oktober vermietet...
  4. direkte Abschreibung bei Spülmaschine 270€ möglich?

    direkte Abschreibung bei Spülmaschine 270€ möglich?: Guten Tag, weiß jemand wie das steuerlich läuft wenn ich eine gebrauchte (fast neue) Spülmaschine für 270€ abschreiben will. Kann ich das komplett...
  5. SUCHE: 1-Zimmer-Appartment in Frankfurt am Main bis 450 Euro

    SUCHE: 1-Zimmer-Appartment in Frankfurt am Main bis 450 Euro: Hallo liebe Vermieter, ich bin zur Zeit auf Wohnungssuche und habe mich deswegen hier im Forum angemeldet. Vielleicht habe ich (und Du) ja etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden