Absperrventil nicht mehr funktionsfähig

Diskutiere Absperrventil nicht mehr funktionsfähig im Kleinreparaturen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Ich habe von der Hausverwaltung Post bekommen: In meiner vermieteten Wohnung konnte der Wasserzähler nicht ausgetauscht werden, da das...

  1. #1 Schabulski, 22.05.2019
    Schabulski

    Schabulski Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    Ich habe von der Hausverwaltung Post bekommen: In meiner vermieteten Wohnung konnte der Wasserzähler nicht ausgetauscht werden, da das Absperrventil defekt ist. Es liegt wohl daran, dass es nicht regelmäßig bewegt wurde. Ich muss dieses nun fachgerecht instandsetzen lassen.
    Im Mietvertrag steht zum Thema Kleinreparaturen:

    An den Kosten kleinerer Instandhaltungen und Reparaturen, die während der Mietdauer erforderlich werden, hat sich der Mieter im Einzelfall bis max. 80 €, jedoch jährlich nicht über einen Betrag von mehr als 6 % der Nettojahresmiete zu beteiligen. Die kleinen Instandhaltungen und Reparaturen umfassen nur das Beheben kleiner Schäden an den Installationsgegenständen für Elektrizität, Wasser und Gas, de Heiz- und Kocheinrichtungen, den Fenster- und Türverschlüßen sowie den Verschlussvorrichtungen von Fensterläden. Unabhängig von dieser Regelung haftet der Mieter für von ihm zu vertretende Schäden an der Mietsache in voller Höhe.

    Kann ich diesen Schaden dem fettgedruckten Satz zuordnen? Wie würdet Ihr reagieren?

    Danke für Eure Meinung.
     
  2. Anzeige

  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    2.210
    Ort:
    Münsterland
    Hätte denn der Mieter das Absperrventil regelmäßig bewegen müssen?

    Ich würde das ja tunlichst unterlassen, zumal die Dinger ja auch meist fest in ein Rohrnetz integriert sind - die bewegt man nicht einfach so 2 cm nach links.

    Um deinem nächsten Beitrag vorzugreifen: Hätte der Mieter dieses Ventil betätigen müssen? Lass mich raten: Nein.
     
    anitari gefällt das.
  4. #3 Schabulski, 22.05.2019
    Schabulski

    Schabulski Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    @dots In dem Schreiben der HV steht noch: Wir erlauben uns den Hinweis, dass ein Absperrventil regelmäßig bewegt werden sollte, u, funktionstüchtig zu bleiben. Ein regelmäßiges, beispielsweise monatliches auf- und zudrehen des Ventils ist daher empfehlenswert und kann Ihnen Zusatzkosten ersparen.
     
    Berny gefällt das.
  5. Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    296
    Nein!

    Lächeln und die Rechnung zahlen.
    Und vorher prüfen, ob sich das Absperrventil überhaupt im Sondereigentum befindet.
     
    Berny gefällt das.
  6. sara

    sara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    725
    Ort:
    NRW
    Schabulski, du wohnst ja sicher selbst auch in einen Haus, bzw, Whg. wie sorgfältig bewegst du deine Absperrventile?
    Abgesehen davon, dass die dann auch undicht werden können.
    Eine Haftung für die Unterlassung die nirgends geschrieben ist und auch nicht üblich ist?

    Also die Kosten wirst du wohl selbst tragen müssen.
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.245
    Zustimmungen:
    2.210
    Ort:
    Münsterland
    Und wo steht, dass der Mieter das tun muss oder sollte?
     
  8. #7 Schabulski, 22.05.2019
    Schabulski

    Schabulski Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    10
    @sara - regelmäßig, weil ich von meiner ersten Vermieterin darauf hingewiesen wurde.

    Ich verstehe Eure Argumente. Danke für die Unterstützung.
     
  9. #8 notwendiges Übel, 22.05.2019
    notwendiges Übel

    notwendiges Übel Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2014
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    148
    Mein Mann hat IMMER wenn wir in Urlaub gefahren sind, den Hauptwasseha...das Haupt-Absperrventil zugedreht......und immer habe ich deshalb sehr breit gegrinst.
    Im letzten Sommer bekam ich von dem Mann meiner Freundin die WhatsApp-Nachricht, seine Frau meinte wir hätten einen Nass-Trocken-Sauger (nein, wir haben sogar 3.:059sonst: die vom Mietshaus mitgerechnet) .....sie wären im Urlaub angerufen worden, aus ihrem Keller sei das Wasser in die Nachbarkeller gelaufen (3 Reihenhäuser in einer „weißen Wanne“):144:
    Jaaa, der Mann meiner Freundin ist mit dem Zug aus Frankreich nach Haus gefahren, wir haben ihn abgeholt und mit ihm den Keller „ausgesaugt“........

    Seit dem finde ich es total OK wenn mein Mann die Order gibt „ JETZT nochmal aufs Klo...ich drehe gleich das Wasser ab....“ ......und lächle nur noch ob der Weitsicht meines Mannes.


    Jetzt mal „die Geschichte“ beiseite......ja, Absperrhä..(Schitte mit oder ohne „H“ ?!?)...Absperrventile ab und an mal betätigen ist nicht verkehrt :148:
     
    Berny und Duncan gefällt das.
  10. #9 Papabär, 22.05.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Hm ... "Sperr_ma_ab-Ventil" ... also ohne! :smile007:
     
    notwendiges Übel gefällt das.
  11. #10 ehrenwertes Haus, 22.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    2.748
    Sachs doch einfach wie meine Omma:
    "Schätzeken, dreh ma Wasser wech!";)
     
    notwendiges Übel und Berny gefällt das.
  12. set

    set Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    99
    Ich kann mir nicht vorstellen, das du den Mieter dafür verantwortlich machen kannst. Für die Wartung der technischen Einrichtungen ist immer noch der Vermieter zuständig. Od macht dein Mieter auch die Wartung an der E-Anlage oder Heizung? Nichts anderes ist die regelmäßige Überprüfung der Absperrventile.


    Da ich beruflich öfter mal mit Wasserschäden zu tun hab kann ich nur jedem empfehlen das auch so zu machen. Der Erholungseffekt des Urlaubes ist schlagartig verpufft wenn du nach Hause kommst und in deiner Wohnung/Haus steht das Wasser.
     
    notwendiges Übel gefällt das.
  13. #12 ehrenwertes Haus, 23.05.2019
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    2.748
    Ich denke, da muss man unterscheiden in Wartung und Funktionstest.
    Ob die Heizung oder Elektrik funktioniert, testet praktisch jeder Mieter regelmäßig im Alltag, nur nicht so bewußt.
    Ich glaube aber nicht, das Mieter täglich einen Kontrollgang machen und z.B. alle Lichtschalter und Steckdosen täglich bewußt auf Funktion prüfen oder Glühbirnen präventiv tauschen.
     
  14. #13 Papabär, 24.05.2019
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.421
    Zustimmungen:
    1.974
    Ort:
    Berlin
    Klingt mir nach unangemessener Benachteiligung. Bei der für den Verwender ungünstigsten Auslegung wird hier imho bei Einbauküchen etc. die Haftung nicht auf den Zeitwert beschränkt.
     
    Berny gefällt das.
  15. #14 Mieterliebling, 14.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2019
    Mieterliebling

    Mieterliebling Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Das dies dummes Geschreibe von dir ist, verstehst Du vielleicht nicht selbst...

    Tatsache die Eckventile gehören regelmässig durchbewegt, bei Wasserdurchfluß dann halten die sehr lange, Du "Fachmann" da bewegt sich kein Rohr...
     
  16. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Westerwald
    Ich mein so langsam wärs an der Zeit die Hausordnung durchzusetzen.
     
    SaMaa gefällt das.
  17. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    234
    Also.. ich habe es auch gelesen, dass Mieterliebling........ @dots als " Pfeife" betitelt hat und finde das auch sehr unverschämt!
     
  18. #17 Mieterliebling, 14.07.2019
    Mieterliebling

    Mieterliebling Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Und was ist inhaltlich....?
     
  19. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    234
    Was ich inhaltlich von Deinen Beiträgen halte....
    da schliesse ich mich gern @Ferdl im post 15 an

     
  20. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    359
    Ort:
    Westerwald
    empfehle ich einen Alphabetisierungskurs
     
  21. #20 Mieterliebling, 14.07.2019
    Mieterliebling

    Mieterliebling Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ferdl Keine Ahnung von einem Eckventil ....oder?
     
Thema: Absperrventil nicht mehr funktionsfähig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. absperrventil nicht funktionstüchtig

Die Seite wird geladen...

Absperrventil nicht mehr funktionsfähig - Ähnliche Themen

  1. Mehr als eine Heizungswartung umlegbar?

    Mehr als eine Heizungswartung umlegbar?: Hallo zusammen, an einer anderen Stelle wurde ich in eine Diskussion verwickelt, in der behauptet wurde, dass in einer BK-Abrechnung nur eine...
  2. Vermieterwechsel - Etagenheizung aufteilen? Gemeinschaftsräume? Mehr Parteien?

    Vermieterwechsel - Etagenheizung aufteilen? Gemeinschaftsräume? Mehr Parteien?: Hallo zusammen, das 2-Familienhaus in dem wir wohnen wurde verkauft. Der neue Vermieter möchte dieses in ein 4-Parteienhaus umbauen. Alle...
  3. Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert

    Verkauf mehrerer Wohnungen steueroptimiert: Vor einigen Jahren wurden mehrere 1 Zimmerwohnungen gekauft und die möchte ich jetzt verkaufen, hauptsächlich wergen dem Mietendeckel in Berlin....
  4. Mehr als 15% Mieterhöhung möglich?

    Mehr als 15% Mieterhöhung möglich?: Hallo zusammen, ich plane eine Wohnung zu kaufen die sehr (sehr sehr...) weit unter der Durchschnittsmiete vermietet ist, ich monatlich drauf...
  5. WG-Mieter nicht mehr auffindbar

    WG-Mieter nicht mehr auffindbar: Ich muss mal wieder um eure Ideen und Erfahrungen bitten in folgendem (natürlich rein fiktiven) Fall: Es wurde ein Mietvertrag über Wohnraum mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden