Abstimmung über Instandhaltungsrücklage

Diskutiere Abstimmung über Instandhaltungsrücklage im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, ich weiss nicht ob das hier richtig ist, aber kann ja zur Not auch verschoben werden. Folgender Sachverhalt: Ich bin Eigentümer...

  1. #1 saftsack, 15.11.2013
    saftsack

    saftsack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiss nicht ob das hier richtig ist, aber kann ja zur Not auch verschoben werden.

    Folgender Sachverhalt:
    Ich bin Eigentümer einer ETW in kleiner Wohneinheit. Es gibt einen Verwalter.
    Nun hatten wir im Sommer eine Eigentümerversammlung u.a. mit einem Punkt, nämlich es ging um die Erhöhung der Instandhaltungsrücklage, diese ist für das Alter des Gebäudes zu niedrig.
    Nun hatte der Verwalter in der Versammlung eine Erhöhung auf ein lt. Recherchen aktuelles Niveau gehoben, nur durch andere Miteigentümer konnte hier kein Beschluss gefasst werden, sondern das sollte später nocheinmal diskutiert werden.
    Nun kam ein Schreiben vom Verwalter in dem die Anhebung der Rücklage dargestellt wurde mit den aktuellen Zahlen und der Erhöhung etc. Das ist auch alles korrekt.
    Nun soll man auf der Rückseite des Schreibens sein Einverständnis (oder auch nicht) zu dieser Erhöung schriftlich geben mit Datum & Unterschrift.

    Jetzt meine Frage: Geht das so überhaupt oder kann die Erhöhung nur durch Mehrheitsbeschluss in einer Versammlung beschlossen werden??

    Danke für die Antworten schon mal im vorraus
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.010
    Zustimmungen:
    4.253
    Das geht so und nennt sich Umlaufbeschluss. Im Gegensatz zur Eigentümerversammlung ist jetzt aber Einstimmigkeit erforderlich, was unter den geschilderten Umständen nicht unbedingt zu erwarten sein dürfte ...
     
  4. #3 Fremdling, 15.11.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    WoEigG § 23 (3): 'Auch ohne Versammlung ist ein Beschluss gültig, wenn alle Wohnungseigentümer ihre Zustimmung zu diesem Beschluß schriftlich erklären.'
    In Eurer Teilungserklärung kann jedoch auch etwas abweichendes vom Gesetzt geregelt sein (z.B., dass 2/3 oder 3/4 JA-Stimmen reichen).
     
  5. #4 saftsack, 17.11.2013
    saftsack

    saftsack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Super, Danke! Das reicht mir als Info
     
Thema: Abstimmung über Instandhaltungsrücklage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erhöhung instandhaltungsrücklage beschluss

    ,
  2. eigentümerversammlung abstimmung instandhaltungsrücklage

    ,
  3. zustimmung zur erhöhung der instandhaltungsrücklage

    ,
  4. abstimmung rücklagen,
  5. instandhaltungsrücklagen erhöhung durch anwesende in der eigentümerversammlung,
  6. beschlussfassung zur erhöhung instandhaltungsrücklage,
  7. erhöhung instandhaltungsrücklage protokoll,
  8. mehrfamilienhaus erhöhung instandhaltungsrücklage zustimmung,
  9. muss erhöhung instandhaltungsrücklage beschlossen werden,
  10. abstimmung höhe instandhaltungsrücklage,
  11. änderung instandhaltungsrücklage eelche mehrheit,
  12. abstimmung über erhöhung der instandhaltungskosten,
  13. Erhöhung der Rücklage einstimmiger Beschluss,
  14. abstimmung instandhaltungsrücklage,
  15. anhebung instandhaltungsrücklage weg,
  16. Abstimmungformular ETW Versammlung,
  17. anhebung der instandhaltungsbeiträge eigentümer
Die Seite wird geladen...

Abstimmung über Instandhaltungsrücklage - Ähnliche Themen

  1. Grunderwerbsteuer Gebraucht-ETW und Instandhaltungsrücklage

    Grunderwerbsteuer Gebraucht-ETW und Instandhaltungsrücklage: Die Instandhaltungsrücklage ist bei Erwerb einer gebrauchten Eigentumswohnung üblicherweise nicht grunderwerbsteuerpflichtig, wird also vom...
  2. Entnahme Instandhaltungsrücklage - Steuerliche Geltendmachung

    Entnahme Instandhaltungsrücklage - Steuerliche Geltendmachung: Hallo miteinander, wegen einer problematischen Hausverwaltung hat unsere Eigentümergemeinschaft Probleme. Wir haben bis heute keine beschlossene...
  3. Hausgeldzahlungen und Instandhaltungsrücklage - wie verrechnen?

    Hausgeldzahlungen und Instandhaltungsrücklage - wie verrechnen?: Hallo liebes Forum, ich bin gerade mal wieder an einem Fall dran und komme beim Thema Hausgeldzahlungen/Instandhaltungsrücklage ins Schleudern....
  4. Abstimmung vor einem Umlaufbeschluss

    Abstimmung vor einem Umlaufbeschluss: Hallo, wir streben einen Umlaufbeschluss an, der bekanntlich von allen zugestimmt bzw unterschrieben werden muss. Vorher müssen wir aber eine...
  5. Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung

    Entnahme aus der Instandhaltungsrücklage vs. Steuererklärung: Hallo, bekanntlich können die Hausgeld-Beiträge zur Instandhaltungsrücklage (IHR) nicht steuerlich geltend gemacht werden. Aber die Ausgaben aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden