Abwahl der Hausverwaltung

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von markus.l, 06.11.2012.

  1. #1 markus.l, 06.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2012
    markus.l

    markus.l Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    wir haben die Hausverwaltung aufgefordert eine außerordentliche ETV einzuberufen. (Der Grund ist das nicht bezahlte Hausgelder von der Hausverwaltung nicht eingefordert werden.)
    Tagesordnung:
    - Abwahl des Verwalters
    - Kündigung des Verwaltervertrags
    - Neuwahl einer Verwalters
    Unterschrieben haben mehr als 50% der Eigentümer.
    Fristsetzung haben wir auf 4 Wochen gesetzt.

    Nach 5 Wochen haben wir eine entsprechende Einladung bekommen. (Kurz bevor wir einen Anwalt einschalten wollten)
    Zeitig 3 Wochen vor dem anberaunten ETV-Termin.
    Die Einladung ging nicht an alle Eigentümer und die Uhrzeit steht nicht in der Einladung.
    Auf einen sofortigen Hinweis um diese beiden Umstände reagiert die HW nicht.

    Was ist nun zu tun damit die Beschlüsse der ETV nicht angefochten werden können?
    Kann der Termin noch stattfinden oder muß erneut ordentlich eingeladen werden?


    Ich habe als Verwaltungsbeiratsvorsitzender nun die Adressen aller 20 Eigentümer gesammelt und könnte theoretisch alle nach WEG §24 (3) einladen.
    Soll ich trotzdem zur Sicherheit noch zum Grundbuchamt und die Einträge vergleichen/kontrollieren?
    Wir Eigentümer sind uns zu mind. 60% einig und haben auch schon die neue HW im Boot.
    (Sie war vor der jetzigen HW hier tätig)

    Wir müssen schauen das wir zügig voran kommen da die jetzige HW es verstanden hat Termine immer wieder nach hinten zu schieben. Die Abrechnung für 2010 und 2011 sind beide noch nicht beschlossen und wir befürchten das Forderungen aus der Abrechnung 2010 bald verjährt sein können.

    gruß Markus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 07.11.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Markus,

    sofern nicht alle Eigentümer eingeladen sind, können diese die gefaßten Beschlüsse erfolgreich anfechten.
    Um das zu vermeiden, muß man eine wasserdichte Einladung verschicken.

    Aber: ich würde die fehlenden Einladungen einfach nachreichen, die Uhrzeit bestimmen und dann Beschlüsse fassen. In der nächsten regulären Versammlung kann der Bestellungsbeschluß formvollendet bekräftigt werden, sofern nötig.

    Die Abrechnungsbeträge werden erst mit Beschluß über die Abrechnung wirksam. Somit können Forderungen aus nicht genehmigten Abrechnungen nicht verjähren, da es noch keine Forderungen sind. Weiterhin beträgt die allgemeine Frist für Verjährungen drei Jahre, das ist also alles im grünen Bereich.

    Christian Martens
     
  4. #3 markus.l, 07.11.2012
    markus.l

    markus.l Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab noch folgende Info gefunden:

    Wird ein einzelner Eigentümer nicht eingeladen und nimmt er aus diesem Grund nicht an der Versammlung teil, kann er die Beschlüsse ebenfalls anfechten, sofern nicht feststeht, dass die Beschlüsse auch dann so gefasst worden wären, wenn er ordnungsgemäß eingeladen worden wäre.

    Wir haben uns mit der neuen Hausverwaltung besprochen und gehen davon aus das eventuelle Anfechtungen ins Leere laufen würden.


    Sind denn nicht nachgereichte Einladungen anfechtbar weil die Frist nicht eingehalten wurde?


    Das mit der Verjährungsfrist hab ich mittlerweile auch gefunden:
    http://dejure.org/gesetze/BGB/195.html
    http://dejure.org/gesetze/BGB/199.html
     
  5. #4 Martens, 07.11.2012
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Mir hat gestern früh grade ein Richter (zwar nur AG) erklärt, daß jeder Eigentümer, der teilnimmt und argumentiert, die Meinungsbildung hätte beeinflussen können. Ich bin da jetzt vorsichtig...

    Die Beschlüsse sind von den Eigentümern erfolgreich anfechtbar, die nicht geladen wurden.
    Deshalb würde ich die Einladungen an diese ET nachreichen, auch wenn die Frist evtl. nicht gehalten wird, und den übrigen die Uhrzeit mitteilen und dann die Versammlung durchziehen.

    Christian Martens
     
Thema: Abwahl der Hausverwaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. abwahl der hausverwaltung

    ,
  2. abwahl einer hausverwaltung

    ,
  3. weg abwahl hausverwalter

    ,
  4. abwahl hausverwalter,
  5. wohnungseigentümer-verwaltungsbeiratsabwahl,
  6. abwahl hausverwaltung,
  7. weg verwaltung neuwahl einladung,
  8. Einladung außerordentlich ETV - Abwahl verwalter,
  9. neuwahl der Eigentümerverwaltung,
  10. eigentümerverwaltung neuwahl des Verwalters,
  11. kann verwalter seine abwahl anfechten,
  12. abwahl weg verwalter,
  13. wer setzt bei neuwahl des hausverwalters beschlüsse um,
  14. verwalter abwaehlen weg ,
  15. wer unterschreibt kündigung hausverwaltung weg,
  16. tagesordnung etv mit abwahl des verwalters,
  17. einladung eigentümerverwaltung neuwahl des verwalter,
  18. besprechungstermin hausverwaltung nicht eingeladen Mieter,
  19. verwaltungsbeiratsabwahlweg,
  20. beschlüsse in etv,
  21. abwahl der verwaltung tagesordnungs,
  22. abwahl eines verwalters,
  23. Abwahl Eigentümerbeirat,
  24. muss die hausverwaltung zur eigentümerverwaltung eingelaen werden,
  25. was passiert bei abwahl einer hausverwaltung
Die Seite wird geladen...

Abwahl der Hausverwaltung - Ähnliche Themen

  1. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  2. Pflichten Hausverwaltung

    Pflichten Hausverwaltung: Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: Kann eine Hausverwaltung für ein Antwortschreiben an ihre eigene Haftpflichtversicherung 60 € vom...
  3. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  4. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  5. Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter

    Mibakus - Hausverwaltung für private Vermieter: Liebe Foren-Teilnehmer, ich verwalte seit vielen Jahren 3 Mietshäuser. Also habe ich mich damals auf die Suche nach einer geeigneten Software...