Abzug von Handwerkerrechnung von Kaution

Diskutiere Abzug von Handwerkerrechnung von Kaution im Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, A meldet dem Vermieter zusammen mit der Wohnungskündigung einen Wohnungsmangel (periodisch v.a. abends auftretende Geruchsbelästigung...

  1. #1 Sufenta, 26.02.2009
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    A meldet dem Vermieter zusammen mit der Wohnungskündigung einen
    Wohnungsmangel (periodisch v.a. abends auftretende Geruchsbelästigung unklarer
    Ursache). Der VM beauftragt einen Handwerker mit Klärung der Angelegenheit.
    Aufgrund des periodischen Auftretens ist davon natürlich vom Handwerker nichts zu
    riechen und ein Schaden im Bad wurde nicht gefunden. Die Belästigung besteht aber
    weiter wie bisher.

    Der Mieter zieht aus.
    Bei der Rückzahlung der Kaution wurde die Rechnung für den Handwerker aber
    abgezogen. Der Auftrag erfolgte ja vom Vermieter, nicht der Mieter hat den Handwerker
    gerufen.

    Der Mieter bemängelt das und fordert Rückzahlung, daraufhin kommt keine Reaktion
    mehr vom VM

    Wie ist die Rechtslage?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Der Vermieter bleibt darauf sitzen. Problem noch da. Problem nicht behoben. Kein Problem für den Mieter. Abzug von der Kaution sowieso nicht statthaft. Mieter halt Problem nicht verursacht. (Nehme ich mal an)
    Hätte es der Mieter verschuldet, hätte man es u.U. abziehen dürfen, dafür muß aber das Problem eindeutig erkannt und zugeordnet werden können.
     
  4. #3 Sufenta, 26.02.2009
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Das heißt, ich muss als Mieter nicht nachweisen, dass es wirklich ein Problem gab, auch
    wenn der Handwerker nichts findet?!
     
  5. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt natürlich ein Problem haben. Das Problem muß bekannt sein, sprich der Vermieter muß informiert werden, wenn das Problem auftritt. Z.B. Geruch um 22 Uhr. Vermieter kommt, merkt es ebenfalls. Behebt es der Handwerker nicht, ist es nicht dein Problem. Aber Das Problem muß bekannt sein. Du kannst dir nicht einfach was ausdenken. Es muß nachvollziehbar sein. Das beheben ist nicht dein Problem, und darf auch nicht zu deinen Lasten gehen, es sei denn, du hast es verschuldet.
     
  6. #5 Sufenta, 26.02.2009
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich habe halt in der Mängelmeldung geschrieben, dass es periodisch auftritt. Ich
    habe einige Leute, denen es auch aufgefallen ist. Es ist nicht immer zur gleichen Uhrzeit
    gewesen, häufiger jedoch am späten Abend als tagsüber.
    Die Nachmieterin hat selbst nur zwei Wochen in der Wohnung gewohnt, weil sie eine
    kurzfristige berufliche Veränderung hatte und umziehen musste und kann dazu jetzt
    nichts sagen, was jetzt definitiv verwertbar wäre


    Nachdem der Handwerker nichts gefunden hat, hab ich mich nicht mehr drum
    gekümmert, weil ich ja sowieso ausgezogen bin.

    Und halt bei der Rückzahlung der Kaution hatte ich nachgefragt, was da abgezogen
    wurde und nun habe ich die Rechnung, die an den Vermieter ging hier liegen und weiß
    nicht, was ich damit jetzt anfangen soll :wand:
     
  7. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Grund kein Kläger. Du mußt schon nachweisen, das das Problem bestand. Hat die Nachmieterin nix gemeldet, hast du schlechte Karten. Was sind das für "Leute" auf deiner Seite? Mitbewohner?
     
  8. #7 Sufenta, 26.02.2009
    Sufenta

    Sufenta Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    eine Nachbarin, eine (ehemalige) Freundin und eine Sozialarbeiterin
     
Thema: Abzug von Handwerkerrechnung von Kaution
Die Seite wird geladen...

Abzug von Handwerkerrechnung von Kaution - Ähnliche Themen

  1. Mieter verrechnet Kaution mit MM

    Mieter verrechnet Kaution mit MM: Hallo Zusammen, Meine Mieterin hat nach Erhalt meiner Kündigung selbst auf den 30. April gekündigt. Es sieht auch so aus als zieht Sie und Ihr...
  2. Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben

    Zvg Wohnung ohne Kaution gekauft abschreiben: hallo, Folgender Fall: ich habe bei einer Zwangsversteigerung eine Wohnung gekauft. Nun habe ich realisiert dass die Kaution der Mieter vom...
  3. Kaution nicht angelegt

    Kaution nicht angelegt: Bekamen gerade ein Schreiben (per Einschreiben) unseres ehem. Mieters. Er bekam seine Kaution 850 Euro (bar am 23.10.2010 - Sept.2016) zzgl....
  4. Abwohnen der Kaution - Rechtslage?

    Abwohnen der Kaution - Rechtslage?: Hallo, Kurzform - Mieter wurde zu Ende Februar fristgemäss gekündigt. Mieter zahlt im Januar 17 keine Miete mehr - morgen habe ich eh Kontakt zu...
  5. Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution

    Zwischenmiete: Nebenkosten, Schäden und Kaution: Liebes Forum, ich habe (mit dem Vermieter abgesprochen) für vier Monate meine Wohnung möbliert zwischenvermietet. In der Zeit sind einige Schäden...