Änderungen an der Garage

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von Mieter1962, 17.06.2010.

  1. #1 Mieter1962, 17.06.2010
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine Frage. Und zwar bin ich mit meinem Vermieter schon länger am diskutieren. Ich bin Anfang April in eine Mietwohnung eingezogen, zu der auch eine Garage gehört. Als wir die Wohnung (schon im Februar) besichtigt haben, war die Garage sehr groß. Wir haben unsere Autos darin geschätzt und beide hätten passen müssen (im Inserat stand auch Stellplätze: 2)
    Nachdem wir eingezogen waren, kam uns die Garage viel kleiner vor. Es passt auch nur ein Auto rein und ein bischen Abstellfläche für Werkzeug, Kisten etc.
    Wir dachten die ganze Zeit, wir hätten einfach nur schlecht geschätzt. Nun sagte uns aber ein Nachbar, dass er gesehen hat, dass im März in der Garage umgebaut wurde. Es wurde wohl eine Wand nach vorne gezogen um den Raum hinter der Garage (der von der anderen Seite eine Tür hat und als Lagerraum vom Vermieter genutzt wird) größer wird.

    Nun meine Frage: Können wir irgendwas machen oder steht uns der Platz nicht zu?
    Im Mietvertrag steht nur: 1 Garage. Ohne Angabe einer bestimmten Größe.
    Aber bei der Besichtigung (als auch der Mietvertrag gemacht wurde) war die Garage noch größer als dann zum Mietbeginn/Einzug.

    Und es wurde nie gesagt, dass die Garage noch umgebaut werden soll.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas76, 17.06.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Schwierig, da hier ja nirgendwo etwas konkretes vereinbart wurde.Es wurde immer nur von einer Garage gesprochen, und eine Garage habt ihr ja auch bekommen ;)

    Das die nun durch Umbau nicht mehr dem Zustand entspricht, den ihre Besichtigt habt ist natürlich schon ein Sonderfall.Ich fürchte aber, rein rechtlich wird man da nichts fordern können.Bleibt wohl nur zu versuchen, sich mit dem Vermieter irgendwie zu einigen.
     
  4. #3 Mieter1962, 17.06.2010
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    danke für die schnelle Antwort. Ja, sowas hab ich mir schon gedacht.
    Aber alles diskutoeren mit dem Vermieter hat nichts bgebracht bisher. Muss ich wohl nun so damit leben.
    Das die Wohnung aber im Inserat mit 2 Stellplätzen ausgeschrieben war, kann ich nicht als "Beweis" irgendwie nutzen? Und es gibt ja Zeugen, wann die Wand geändert wurde. Das war vom Datum auch nachdem der Mietvertrag gemacht wurde.
     
  5. #4 lostcontrol, 17.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    eigentlich nicht, denn "stellplatz" bedeutet ja nicht dasselbe wie "garagenplatz".
    und wenn in eurem mietvertrag steht "1 garage" dann könnt ihr nicht davon ausgehen, dass es sich um eine doppelgarage handelt - das wäre sogar eher unüblich.

    hätte ich eine doppelgarage zu vermieten, ich würde das auch ausdrücklich so in den mietvertrag reinschreiben.
    ich vermute mal dass das alles ganz bewusst so formuliert wurde und dass der vermieter euch eine garage und einen stellplatz (vermutlich den vor der garage) vermietet hat.
     
  6. #5 nobrett, 17.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Nicht unabhängig voneinander nutzbare Stellplätze zählen so weit ich weiß nicht als zwei, sondern nur als einer.

    D.h. wenn man wenn ein Fahrzeug auf dem Stellplatz vor der Garage steht nicht aus der Garage raus und reinkommt, dann zählt das als ein Stellplatz und nicht zwei.

    Haben wir hier einen Architekten, der das bestätigen oder korrigieren kann?

    Und es ist schlichtweg eine an Betrug grenzende Sauerei vom Vermieter, den Mietgegenstand nach Besichtigung und Vertragsunterzeichnung ohne Ankündigung oder Absprache zu verändern. Ich denke sehr wohl, dass da rechtlich was geht, z.B. Minderung der Miete um die Miete eines Garagenplatzes. Das würde ich mir nicht kommentarlos bieten lassen.
     
  7. #6 lostcontrol, 17.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    'ne sauerei ist das allemal, das seh ich schon auch so.
    und müsste hier nicht eigentlich auch "gemietet wie gesehen" gelten?

    ich würde es wohl auch versuchen, da eine minderung der miete um den garagenplatz herauszuholen. aber ich denke halt nicht dass die argumentation mit dem inserat-zitat "2 stellplätze" dabei hilfreich ist.
    ist halt die frage was bei der garagenbesichtigung gesprochen wurde - wenn ich's recht verstanden habe, nutzt der vermieter die garage ja ebenfalls, war da denn ganz klar welcher bereich der garage dem mieter zur verfügung stehen wird?
    ist ganz sicher dass der vermieter nichts gesagt hat wie "das wird noch kleiner" oder so ähnlich? da könnte dann auch irgendwann aussage gegen aussage stehen...
     
  8. #7 Mieter1962, 17.06.2010
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Laut Mietvertrag ist das Parken auf dem Grundstück, also auch in dem Bereich VOR den Garagen, verboten.
    Wir haben also definitiv nur einen Platz.

    Allerdings sagt der Vermieter, dass das Inserat nicht verbindlich ist, sondern nur was im Vertrag steht. Und da steht ja keine Größe oder Anzahl der Garage.

    Da steht nur am Anfang, wo die Miethöhe steht eine Auflistung:
    a) Grund-/Nettomiete für die Wohnräume
    b) Grund-/Nettomiete für die Garange(n)/Stellplätze
    c) Abzurechnene Vorauszahlung für die Betriebskosten ... usw
    (jeweils mit Beträgen dahinter)

    Ansonsten wird die Garage im ganzen Vertrag nicht weiter erwähnt.
    ------
    EDIT: Ich hab nochmal nachgelesen. Es kommt ein paar Seiten später ein § zu Garage, wo man eine Beschreibung der Garage, mit genauer Lage, Garagennummer, Größe etc. eingeben kann. Da ist aber nichts ausgefüllt.
    -------

    Scheint wohl so, als wenn die sache mal zu einem Anwalt müsste, wenn der Vermieter sich weiter quer stellt Denn wir haben 2 Autos und deshalb war das ein Kriterium hier in der Stadt. So müssen wir abends immer noch eine Stunde parkzeit bezahlen an der Strasse.

    Ich danke euch trotzem sehr für eure Antworten. Und wenn noch jemand einen Tip hat oder was anderes, wo wir drauf achten oder was wir berücksichtigen sollten, dann würde ich mich freuen, wieder von euch zu lesen
     
  9. #8 lostcontrol, 17.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    da hat er natürlich völlig recht.
    und im vertrag steht ja auch nur "1 garage".
    allerdings hat er auch dann vorsätzlich getäuscht, sofern er euch die garage als "doppelgarage" gezeigt hat...

    ist da was gestrichen (also das mehrzahl-n), steht da nochmal 'ne anzahl dabei?

    ist halt die frage ob da viel zu erreichen ist. vertraglich ist's ja klar: "1 garage". und bezüglich garagenbesichtigung steht vermutlich aussage gegen aussage...

    war das denn thema bei der besichtigung, dass da 2 autos reinsollen? gibt's zeugen?
     
  10. #9 Mieter1962, 17.06.2010
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Nein, die Mehrzahl ist nicht getrichen. Und ich hab auch extra nochmal genau in den Vetrag nachgeschaut (siehe mein EDIT weiter iben).

    Also explizit als 1 Garage ist es wohl doch nicht bezeichnet, sondern irgendwie steht garnichts konkretes drin.
    Aber es gibt zeugen wie die Garage bei Besichtigung aussah. Meine ganze Familie und auch der Markler war ja dabei.
     
  11. #10 lostcontrol, 17.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    deine familie als zeugen ist leider nicht sonderlich hilfreich - die können als "befangen" abgelehnt werden. der immo-makler bringt da deutlich mehr, den würde ich an deiner stelle nochmal kontaktieren, vielleicht kann er dir auch tatsächlich in der sache weiterhelfen, nicht nur als zeuge.

    meine obige frage, ob denn bei der besichtigung geklärt wurde, welcher teil der garage dir denn zur verfügung stehen würde (ich hab's so verstanden, dass ein teild er garage vom vermieter genutzt wird) ist noch offen. wie ist das, gab es bei der besichtigung dazu klar aussagen oder blieb das offen, wo da die "grenze" ist?
     
  12. #11 nobrett, 17.06.2010
    nobrett

    nobrett Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2010
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Also mit Verlaub, wenn das ne Wand versetzt worden ist, dann gibt es da ja wohl keinen Ermessensspielraum, sondern die Sache ist klar. Die Garage hatte bei Besichtigung und Vertragsabschluss noch zwei Stellplätze und wurde nachträglich verändert. Dafür gibt es Zeugen. Das ist Betrug.

    Lost..., Du hast es doch immer mit "gemietet wie besichtigt". Das gilt aber für beide Seiten.

    Und wenn die Anzeige falsch war: Es gibt die gute alte Maklerhaftung.
     
  13. #12 lostcontrol, 17.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    naja - deshalb hab ich ja nochmal nachgefragt - ich versteht das immernoch so, dass der vermieter einen teil der garage selbst nutzt. drum frag ich ja nach, ob denn wirklich klar war, welcher teil der garage hier mitvermietet werden sollte und welcher nicht.

    scroll mal hoch - genau das hab ich oben ja schon geschrieben, dass das für beide seiten gilt.

    ist auf jeden fall 'ne gute idee mal mit dem immo-makler zu reden, nicht nur weil er bei der besichtigung dabei war und als neutraler zeuge fungieren könnte.
     
  14. #13 Mieter1962, 17.06.2010
    Mieter1962

    Mieter1962 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2010
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    an der regen Unterhaltung hier sehe ich dass das Thema wohl in der Tat nicht so leicht zu klären ist. Aber och bin hier ja für jede Anregung dankbar.
    Mit dem Makler werde ich nochmal sprechen. Gute Idee.

    Nein. Ganz so ist es nicht. Die Garage geht bis nach hinten durch. Sie hat auf der einen Seite ein Garagentor und auf der anderen Seite eine Türe.
    Die Seite mit dem Garagentor ist uns vermietet und wird auch nur von uns genutzt. Die andere Seite mit der Türe ist Stellraum des Vermieters.
    Getrennt wird das ganze durch eine selbst gemauerte, durchgehende Wand.

    Nur eben, dass die Wand sich bei der Besichtigung offensichtlich noch an einer anderen Stelle befand als jetzt.
     
  15. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Ich kann nicht erkennen, was an diesem Fall schwierig wäre...

    Vermietet wurde eine Wohnung mit genau einer Garage und genau das wurde vom Vermieter auch übergeben. Die Garage hat allerdings einen Mangel durch die reduzierte Größe gegenüber dem Vertragsabschluss.

    Nach Lage der Dinge hat der Mieter die Mietsache vorbehaltlos angenommen. Damit wird eine Minderung nach § 536b Satz 3 BGB ausgeschlossen sein. Es ist im Ergebnis inzwischen also völlig unerheblich, ob die Garage mangelhaft ist oder nicht.
     
Thema: Änderungen an der Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gemietet wie besichtigt

    ,
  2. änderung tiefgarage mieten

    ,
  3. garage im wohnraummietvertrag nicht aufgeführt

    ,
  4. garagenbesichtigung vermieter,
  5. umbau der einzelgarage zu tiefgarage und mietvertrag,
  6. darf der vermieter garage verändern,
  7. garagenbesichtigung als vermieter,
  8. gehört die tiefgarage zur nettomiete,
  9. Garage Änderung Lage,
  10. auto des mieters passt nicht in garage,
  11. mietvertrag ändern garage extra,
  12. änderungen tiefgarage,
  13. änderung mietvertrag garage,
  14. garage nachtr,
  15. mietvertrag änderung garage,
  16. garage mietrecht anzahl der Fahrzeuge,
  17. zählt garagenmiete zur nettomiete,
  18. gehört die miete für garage zur nettomonatsmiete,
  19. autos passen nicht in doppelgarage,
  20. änderung von mietverträgen für garagen,
  21. gehört die tiefgarage zur miete,
  22. gehört die garage zur nettomiete,
  23. betrug garagenvermietung,
  24. darf der vermieter die garage nachträglich verändern,
  25. müßen nebenkosten für garage im wohnmietvertrag extra aufgeführt
Die Seite wird geladen...

Änderungen an der Garage - Ähnliche Themen

  1. Hauseigentümer will extra Miete für Garage?

    Hauseigentümer will extra Miete für Garage?: Hallo, meine Mutter hat keine eigene Garage. Seit 3 Wochen nutzt sie nun kostenlos die Garage ihrer Nachbarn. Die Nachbarn sind eine...
  2. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  3. Kauf von Garagen

    Kauf von Garagen: Hallo, ich habe einige Fragen zum Erwerb von Garagen. Es gibt ja verschiedene "Modelle". Meist handelt es sich um große Garagenhöfe und es werden...
  4. Garage nicht offiziell vermietet...kündigen?

    Garage nicht offiziell vermietet...kündigen?: Hallo, ich habe mal wieder eine Frage. Ich habe ja in einem anderem Thema schonmal erwähnt, dass hier ein Mieter mehr nutzt, als der MV erwähnt....
  5. MV "mit Garage", was genau??

    MV "mit Garage", was genau??: Hallo, Ich bin gerade dabei mich in Unterlagen einzuarbeiten (bzw. einen ersten groben Überblick über das Durcheinander zu erhalten). Noch bin...