Ärger mit anderem Vermieter

Diskutiere Ärger mit anderem Vermieter im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich hab da ein Problem mit einem anderen Vermieter. Ich bin selbst Vermieter einer kleinen...

  1. #1 Malit_71, 27.05.2007
    Malit_71

    Malit_71 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich hoffe Ihr könnt mir helfen, ich hab da ein Problem mit einem anderen Vermieter.

    Ich bin selbst Vermieter einer kleinen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus - ich selbst wohne nicht in dem Haus. Die Wohnung ist jetzt seit etwa eienem Vierteljahr neu vermietet - die Mieterin macht einen guten Eindruck, Geld kommt pünktlich und regelmäßig. Es gibt und gab bislang keinen Grund zur Klage.

    Nun erreichte mich ein Brief eines anderen Vermieters, der im gleichen Haus ebenfalls eine oder zwei Wohnungen vermietet. Er beschwerte sich darüber, dass meine Mieterin sich "unmöglich" verhält. Dass Ruhestörungen vorkommen würden, dass seiner Meinung nach häufiger Besuch von mehreren jungen Leuten anwesend wäre usw. usw. Er wies mich darauf hin, dass seine Mieter bereits mit Mietminderung und Auszug gedroht hätten und droht mir mit rechtlichen Schritten und Schadenersatz.

    Ich habe mit meiner Mieterin gesprochen. Sie stellt die Sache in einem völlig anderen Licht da. Die Nachbarsfamilie scheint extrem empfindlich zu sein und jedes nur noch so geringe Geräusch sofort als Beschwerde dem Hausmeister weitermelden. Die Nachbarin würde auch ständig an der Tür stehen und jedes im Treppnhaus gesprochene Wort (z.B. von Besuchern) belauschen. Selbst über Lieferdienste die meine Mieterin nicht persönlich erreichen und daher zunächst beim Nachbarn klingeln würde sie sich wegen Ruhestörung beim Hausmeister beschweren.

    Nun muss ich ganz ehrlich sagen - ist es mir eigentlich relativ egal, wer sich wie in dem Haus verhält, solange meine Miete pünktlich gezahlt wird. Ruhestörungen - von wem auch immer verursacht - sollen die Mieter unter sich klären, Notfalls halt die Polizei einschalten, wenn das nicht geklärt werden kann. Was geht mich als Vermieter das an?

    Der Brief des anderen Vermieters hat mich ziemlich verärgert und möchte ihm gehörig die Meinung geigen.

    Kann er mich auf als Vermieter -der ich ja schließlich nur Vertragspartner mit meinem Mieter bin und weder für dess Verhalten noch für seine Erziehung verantwortlich bin - auf Schadenersatz verklagen, weil sich eine Nachbarsfamilie aufregt?????? Doch wohl kaum.

    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe

    Grüße

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Da Aussage gegen Aussage, vielleich kannst Du

    * mit dem anderen Vermieter, Hausmeister und den Kontrahenten
    zusammenkommen um die Sache zu klären. Und den Kontrahenten sagen, dass sie künftig unter sich einigen, notfalls Polizei rufen sollen.
    Denn ohne Beweise bringt ja nichts.
     
  4. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der andere Vermieter soll seine Mieterin zur Abgabe eines Lärmprotokolls anhalten. Dann kann er das auch vor Gericht durchsetzen.

    Ich verstehe nicht, wie Vermieter alles glauben, was ihnen ihre Mieter als unhaltbar klar machen wollen...
     
  5. Dr.No

    Dr.No Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2007
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe keine Anspruchsgrundlage.
     
  6. Beluga

    Beluga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Phänomenaler Denkfehler >
    Wie die Leute sich dumm stellen, indem sie durcheinander bringen um ihre persönliche Problem anderen zuschieben bzw. durch unbeteiligte lösen lassen wollen.
     
Thema: Ärger mit anderem Vermieter
Die Seite wird geladen...

Ärger mit anderem Vermieter - Ähnliche Themen

  1. Überlassen oder vermieten an Mutter

    Überlassen oder vermieten an Mutter: Hallo, in eine 3 ZKB möchte unsere Mutter einziehen. Frage: sollen wir die Wohnung offiziell vermieten (zu 66 % der ortsüblichen Vergleichsmiete)...
  2. Verarscht von vermieter

    Verarscht von vermieter: Hallo Leute brauche Rat und Hilfe Habe für mein tochter die Wohnung unter uns haben wollen , es war Sanierung bedürftig. Der Vermieter sagte ich...
  3. 2 Eigentümer, ein Vermieter?

    2 Eigentümer, ein Vermieter?: Hallo, Ich besitze zusammen mit einer anderen Person eine Immobilie mit einer Wohneinheit. Diese soll vermietet werden, aber nicht auf meine...
  4. MFH sanieren und teilweise vermieten

    MFH sanieren und teilweise vermieten: Hallo Forum! Ich hoffe durch eure Erfahrungen im bereich der Vermietung von Wohnimmobilien ein paar Tips bezüglich unseres Vorhabens zu bekommen,...
  5. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...