Ärger mit der Nachbarin

Dieses Thema im Forum "Hausordnung" wurde erstellt von hoho, 20.12.2011.

  1. hoho

    hoho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich bin total verärgert über meine Nachbarin die unter mir wohnt! Sie hat einen 6 jährigen Sohn und ich darf am Wochenende keine Leute einladen, da der Holzboden bei Bewegungen sehr laut ist. Darf sie mir das verbieten?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 20.12.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Klar darf sie das.

    Du darfst mir ja auch verbieten, den McDonalds hier um die Ecke zu betreten. Wer sollte irgendwem verbieten, irgendjemandem etwas zu verbieten?

    Ob du dich an den Wunsch der Nachbarin, dich etwas ruhiger zu verhalten, richtest, hat m.E. eher etwas mit Anstand und Respekt zu tun als mit "dürfen".
     
  4. #3 Nürnberg, 30.12.2011
    Nürnberg

    Nürnberg Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    ruhig verhalten ist ja okay, aber wenn man keinen Besuch empfangen darf damit Mieter unter einem nicht gestört werden, dann hat das nicht mit Anstand und Respekt zu tun. Finde ich. Besuch heisst ja nicht das Party gemacht wird, sondern vielleicht die Eltern zum Kaffee trinken kommen und ich glaube nicht das sich das hier irgendjemand verbieten lassen würde, oder sagen würde ja klar ich muß jetzt soviel Rücksicht nehmen das ich mein Leben am Wochenende komplett einschränke.

    Ich denke mal man sollte vielleicht mal runter gehen zur Nachbarin und oben ein zwei Leute ganz normal herumlaufen lassen um zu hören was den da so laut ist. Ich denke auch nicht das es das Kind stört sondern eher die Mutter und ich kann mir nicht vorstellen das sich diese Nachbarin vorschreiben lassen würde das sie ihr Kind nur noch auf Zehenspitzen laufen lassen darf damit niemand gestört wird. Vielleicht kann man Abhilfe durch einen Teppich schaffen, wenn das Problem nur in einem Raum sein sollte oder aber sich an den Vermieter wenden, wenn die Wohnung so hellhörig ist.

    Ich würde schon versuchen es friedlich zu lösen, aber Besuch würde ich mir nicht verbieten lassen nur drauf achten das der Besuch nicht unnötig laut ist. Das Verstehe ich unter Anstand und Respekt anderen gegenüber
     
  5. #4 Solarlicht, 03.01.2012
    Solarlicht

    Solarlicht Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,
    ich stimme Nürnberg da völlig zu. Du kannst ja nicht mäuschenstill dein Leben in der Wohnung fristen, weil sie hellhörig ist. Ich würde auf jeden Fall den Grund dafür ausfindig machen, wieso deine Nachbarin die von dir erzeugten Geräusche so sehr wahrnimmt. Vielleicht gibt es eine einfach Lösung, mit der ihr beide zufrieden seid. Sei es ein Teppich in den Räumen, in denen Gäste empfangen werden oder Hausschuhe, die keinen Krach machen.
    Ansonsten kannst du ja den Hausmeister fragen, ob er eine Idee hat. In aller Ruhe und Höflichkeit natürlich. :smile041:
     
  6. Pia

    Pia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wir wohnen auch ganz oben und sind seit September eine 3er Mädchen-WG. Unter uns wohnt ein älteres türkisches Ehepaar, die standen auch schon mal um 4h bei uns vor der Tür. Aber da wir alle neu in unsere erste eigene Wohnung gezogen sind und oft gefeiert haben am Wochenende und auch in den Weihnachtsferien, kann ich das nachvollziehen, wenn man dann eigentlich schlafen möchhte.
    Jetzt sind wir auch ruhiger oder melden das vorher bei denen an, wenn wir Besuch haben und übertreiben das nicht bis 4h...
     
  7. Pia

    Pia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    du musst eben versuchen einen Kompromiss mit deiner Nachbarin einzugehen, sie war schließlich auch mal jung.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.723
    Zustimmungen:
    328
    Hallo Pia,
    es wäre sinnvoll, die Zitat-Funktion zu benutzen, da der geneigte Leser dann erkennen kann - besonders bei zwei Postings hintereinander - wen Du ansprichst. Sollte es sogar der- bzw. dieselbe Person sein, kannste auch Deinen letzten Beitrag einfach bearbeiten und ersparst uns, einen neuen lesen zu dürfen...
     
  9. Pia

    Pia Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey Berny,

    okay, werd ich in Zukunft so machen. Entschuldige bitte. :D
    Ich glaub, ich schreib zu viel im Facebook...

    LG
    Pia
     
Thema: Ärger mit der Nachbarin
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie mobbe ich meinen nachbarn

    ,
  2. ärger mit der nachbarin

    ,
  3. wie ärgere ich meine nachbarin

    ,
  4. wie schikaniere ich meinen nachbarn,
  5. wie vergraule ich meine nachbarn,
  6. www.kann meine nachberin mir vorschreiben wie laut mein kind sich verhalten darf,
  7. wie ärgere ich meinen nachbar,
  8. wie ärgere ich meine alte nachbarin,
  9. wie ärgere ich meinen nachbarn,
  10. wie mobbe ich am besten meinen nachbarn,
  11. ärger mit besuch der nachbarin,
  12. wie mobbe ich nachbar de,
  13. wie ärger ich meine nachbarin,
  14. wie aergere ich meine nachbarin,
  15. kann eine nachbarin den besuch verbitten ,
  16. wie ärget ich meine nachbarin,
  17. meine nachbarin über mir sind laut,
  18. nachbarin terrorisiert mein geschäft,
  19. kann mein untermieter mir vorschreiben wann ich durch meine wohnung laufen darf,
  20. nachbarin trinkt,
  21. wie mobbe ich nachbarn weg,
  22. wie mobbe ich eine nachbarin,
  23. wie mobbe ich nachbarn,
  24. kann mir der hausverwalter was vorschreiben,
  25. wie ärgere ich meine nachbarn die unter mir wohnen
Die Seite wird geladen...

Ärger mit der Nachbarin - Ähnliche Themen

  1. Immer Ärger mit den Mietern

    Immer Ärger mit den Mietern: Hallo ihr lieben Wir sind neu hier. Gerade heute wieder das nächste Ärgernis Stellt unser Mieter ohne Erlaubnis eine Antenne in unserem Garten...
  2. Ärger mit der Sondereigentumsverwalterin

    Ärger mit der Sondereigentumsverwalterin: Ich habe für eine meiner Wohnungen die WEG-Verwalterin auch mit der Sondereigentumsverwaltung beauftragt. Heute (02.07.) hatte ich folgende...
  3. Der "Ich-ärger-mich-heute-über-...-Treath"

    Der "Ich-ärger-mich-heute-über-...-Treath": Hier kann man mal etwas Dampf ablassen. Ob als Vermieter oder "normaler" Mensch, iss wurscht. Ich fang mal an. Gut es war nicht heute, sondern...
  4. Nachträglich Geld für einen Stellplatz verlangen ,Arge.

    Nachträglich Geld für einen Stellplatz verlangen ,Arge.: Hallo Genoßen, ich habe ein MFH ,leider habe ich es versäumt Miete für die Stellplätze zu verlangen bzw die Mieter sind fast alle schon im Objekt...
  5. Gekündigt und der Ärger steht bevor

    Gekündigt und der Ärger steht bevor: Hallo zusammen, ich hab folgendes Anliegen: Im Juni diesen Jahres habe ich ein Grundstück gekauft, worauf sich zwei Häuser befinden. Einmal der...