AFA 2,0% oder 2,5%

Diskutiere AFA 2,0% oder 2,5% im Buchhaltung Forum im Bereich Finanzen; Hallo, wenn ich eine alte Bauern-Scheune kaufe, die 1910 gebaut wurde, allerdings 1990 nahezu bis auf die Grundmauern kernsarniert wurde und zu...

  1. #1 Neolino, 06.05.2018
    Neolino

    Neolino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn ich eine alte Bauern-Scheune kaufe, die 1910 gebaut wurde, allerdings 1990 nahezu bis auf die Grundmauern kernsarniert wurde und zu einem Mehrfamilienhaus umgebaut wurde, kann ich dann dennoch 2,5% AFA annehemen, da die erstmalige Errichtung der Scheune vor 1925 lag?

    Danke und Gruß Neo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 taxpert, 07.05.2018
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Bayern
    Aus dem Bauch raus würde ich sagen, dass nur 2% AfA anzusetzen sind.

    Begründung:
    Durch den umfassenden Umbau
    ist steuerlich ein "neues" Wirtschaftsgut entstanden. Das verbleibende "alte" AfA-Volumen stellt dann AHK des "neuen" Wirtschaftsgutes dar, das "alte" Wirtschaftsgut ist damit steuerlich untergegangen.

    Schaue morgen -wenn ich Zeit finde!- aber mal im Kommentar nach.

    taxpert
     
    immobiliensammler und Andres gefällt das.
  4. #3 Melanie123, 07.05.2018
    Melanie123

    Melanie123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    61
    Hallo,

    im Zweifelsfall vertraue lieber Taxpert. Ich hatte das Thema vor einigen Jahren mal gegoogelt und Hinweise gefunden, dass darauf abgestellt wird, was und wieviel alt (z.B. Keller) und wieviel neu ist.

    Hintergrund ist, dass mein Vater 1979 ein Haus Bj. ca. 1900 gekauft hat, das nach dem Krieg neu aufgebaut wurde und mit 2,5% abgeschrieben wird. Allerdings ist dieses Haus voll unterkellert und zweigeschossig beidseitig angebaut, also im Verhältnis schon sehr viel alte Substanz.
    Es könnte also sein, dass es darauf ankommt, was "nahezu bis auf die Grundmauern kernsarniert" 1. konkret und 2. verhältnismäßig bedeutet.

    Da mein Steuerberater sagte, ich soll es einfach wie bisher weiterlaufen lassen, habe ich mich nicht weiter darum gekümmert. Aber mich interessiert es auch grundsätzlich. Als ich bei einem konkreten Objekt mal den Makler danach fragte, wie es dort gehandhabt wird, hat der noch nicht mal meine Frage verstanden.

    Liebe Grüße,

    Melanie
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.614
    Zustimmungen:
    863
    Hattest Du etwa was anderes erwartet...?
     
  6. #5 taxpert, 11.05.2018
    taxpert

    taxpert Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2016
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Bayern
    Hat jetzt leider doch etwas länger gedauert!

    Die Literatur gibt zu dieser Konstellation leider nicht so richtig was her! Es wird grundsätzlich nur auf die "Fertigstellung" und die dazu ergangene Kommentierung zu §6 EStG verwiesen.

    Grundsätzlich würde ich jedoch bei meiner ersten Einschätzung bleiben, dass deswegen
    ein neues Wirtschaftsgut entstanden ist. Als Fundstelle kann man hierzu BFH, Urteil vom 29. Juni 2011 - IX R 35/10 - heran ziehen. Ist zwar grundsätzlich zum FördGG ergangen, dürfte hier aber auch anwendbar sein.


    Danke für die Blumen (rot wird)!

    Immobilienmaklern, Versicherungsvertretern oder Bankern kann man bei steuerlichen Fragen ebenso gut vertrauen wie z.B. seinem Friseur oder Stammtischbrüdern/-Schwestern!

    taxpert
     
  7. #6 Neolino, 12.05.2018
    Neolino

    Neolino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Prima, vielen Dank für die Mühe und Kommentare!
    Ich werde dann mal 2,5% versuchen aber mit 2% kalkulieren.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

AFA 2,0% oder 2,5%

Die Seite wird geladen...

AFA 2,0% oder 2,5% - Ähnliche Themen

  1. Afa - noch zwischen Mietende und Verkauf?

    Afa - noch zwischen Mietende und Verkauf?: Reihenhaus immer vermietet, über 20 Jahre. Letzte Mieter zum 28. Feb. 2017 ausgezogen. Haus verkauft. Übergabe 20.06.2017. Ist die Afa bis Juni...
  2. AfA bei Erwerb einer bereits sanierten Denkmal Immobilie

    AfA bei Erwerb einer bereits sanierten Denkmal Immobilie: Ich habe ein Haus 2016 gekauft. Es steht unter Denkmalschutz (Baujahr ca. 1740). Der vorherige Eigentümer hat es im Jahr 2002 saniert. Das Haus...
  3. Abgrenzung Grundstücke -Afa

    Abgrenzung Grundstücke -Afa: Hallo zusammen, Ich habe dieses Jahr ein RMH vermietet. In dem Mietvertrag steht inklusive Garage (monatlich 50e zusätzlich). Die Garage steht...
  4. AfA bei zuvor selbstgenutzten Wohnhaus

    AfA bei zuvor selbstgenutzten Wohnhaus: Hallo, ich habe eine Frage. ich habe im Jahr 1994 ein Wohnhaus gebaut, die Eigenheimzulage bekommen und bis heute bewohnt. Ich möchte das Haus...
  5. AfA bei geerbter alter Immobilie

    AfA bei geerbter alter Immobilie: Hallo, ich habe ein Einfamilienhaus, Bj. 1949, letzte Gebäudeverbesserung 1959, geerbt, was bisher immer eigengenutzt und dementsprechende keine...