Aktuell noch sinnvolle Klauseln bzgl. Schönheitsreparaturen ?

Dieses Thema im Forum "Schönheitsreparaturen" wurde erstellt von PeterP, 18.05.2014.

  1. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem aktuellen, guten Mietvertrag, da ich hoffentlich recht kurzfristig neue Mieter für meine ETW finde.

    Im Moment schaue ich mir die MV der versch. HuG-Vereine an. "Optisch" finde ich diese schon mal recht abschreckend, weil überall groß das HuG-Logo drauf ist und die Verträge recht umfangreich sind. Manche § wie z.B. für Fahrstuhl, Gartenmitbenutzung, ... würde ich überhaupt nicht brauchen.

    Die MV sind meist von Anfang 2013 und ich frage mich, ob und welche Klauseln zur Zeit noch sinnvoll und wirksam vereinbart werden können.

    Welche Klauseln verwendet ihr zur Zeit ?

    Gruss
    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Wir verwenden die Mietverträge von H&G Stuttgart. Der wurde glaub ich irgendwann im Herbst letzten Jahres neu aufgelegt. Vielleicht gibt es auch schon wieder was Neues.
    Wenn du einen Mietvertrag willst, der für deine Wohnung maßgeschneidert ist, wird dir nichts anderes übrig bleiben, als dir selber einen zurechtzuschustern, bzw. dir von einem Anwalt einen MV erstellen zu lassen.
    Bei unseren Mietverträgen ist auch kein "fettes" Logo drauf. Nur unten in der Fußzeile "Mietvertrag des Verlags für Hausbesitzer.......".
     
  4. ika

    ika Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Wir benutzen zwar selber keine Formulare, aber ich glaube die vom Grundeigentumverlag sind recht ordentlich. Und auch relativ bequem zu handhaben.
     
  5. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Dann scheint der Stuttgarter Verein was besser zu machen wie die Vereine in Freiburg und Leipzig ;-/

    Massgeschneidert muss ja gar nicht sein, aber die notwendigen Regelungen gerade auch in Bezug auf eine vermietete ETW sind mir schon wichtig. Ebenso natürlich auch sonst gültige und wirksame Vereinbarungen ;-)

    Gruss
    Peter
     
  6. #5 Pharao, 19.05.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    das ist die hohe Kunst vieler Anwälte für Mietrecht, das rechtzeitig zu erahnen wie die Gesetzgebung in der Zunkunft seinen wird. Einige machen das weniger gut, andere etwas besser.

    Je länger ein Mieter bei dir wohnt, um so größer wird die Chance, das was mal als ungültig erklärt wird. Jedoch ist ungültig nicht gleich immer gleich zu bewerten. Schlisst du zB aktuell einen MV mit zB ungültiger Schönheitsklausel ab, so ist das dein Pech. Hast du dagegen noch einen Mieter, der bevor diese Klausel als ungültig erklärt worden ist, bei dir wohnen, so kannst du zB jetzt die Miete deswegen erhöhen.

    Wenn du einen einigermaßen sicheren MV willst, wende ich dahin wo man sich damit auch regelmässig mit beschäftigt, also zB an einen Vermieterverein. Vergiss kostenlose MV, MV älteren Baujahrs oder MV aus unsicheren Quellen, denn als Laie kannst du das m.E. garnicht beurteilen, ob diese was taugen oder nicht.
     
  7. #6 Aktionär, 19.05.2014
    Aktionär

    Aktionär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2013
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    NRW
    Kleine Zwischenfrage @PeteP: Was stört dich dran ob und wie groß ein HuG-Logo oder sonstiges auf dem Vertrag angedruckt ist? Wichtig ist doch die Ausgestaltung und Aktualität.

    Und einen § zum Thema Fahrstuhl z.B. kannst Du doch streichen. Ich sehe da jetzt nicht das Problem.
     
  8. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ Pharao

    Danke für die Hinweise. Einiges hatte ich bereits in einem anderen Thread gelesen - auch die "Empfehlung" MV z.B. vom HuG zu nehmen; wobei die scheinbar auch sehr unterschiedlich ausfallen und optisch durchaus abschreckend auf Mieter wirken können.

    Ich möchte gern zurück zum Kern meiner Frage:
    Aktuell noch sinnvolle Klauseln bzgl. Schönheitsreparaturen ?

    Ein Makler hat mir z.B. einen MV-Entwurf gegeben bei dem in der Zusatzvereinbarung vom Mieter handschriftlich eine individuelle Vereinbarung eingetragen werden "muss". Laut HuG kann so etwas funktionieren, wenn der Mieter "unerfahren" ist und/oder vom Vermieter bewiesen werden kann, dass die Vereinbarungen tatsächlich individuell ausgehandelt wurde - am letzten Punkt scheint es öfter mal zu scheitern.

    Welche Klauseln verwendet ihr zur Zeit ?

    Gruss
    Peter
     
  9. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    In einem "Mietermarkt" wie in den neuen Bundesländern wirkt so etwas auf Interessenten - auch auf "Gute" - durchaus abschreckend; genauso wie MV mit 25 Seiten.

    Ist natürlich das Wichtigste.

    Macht den MV aber unnötig lang und unübersichtlich.

    Die versch. HuG-Ortsvereine bieten ihre MV häufig nur noch online an. Allerdings habe ich bisher keinen aktuellen MV entdeckt in dem vernünftig Platz für die Umlageschlüssel ist und die scheinbar besondere Problematik der ETW-Vermietung berücksichtigt ist.

    Zurück zum Thema "Schönheitsrep. während der Mietzeit und bei Auszug" ;-)

    Gruss
    Peter
     
  10. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also bei H&G hat jede Niederlassung ihre eigenen Verträge. Ist also nicht unüblich, das es trotz gleicher "Firma" ganz unterschiedliche Mietverträge gibt, die durchaus Inhaltlich unterscheiden können.

    Wie das ganze optisch aussieht ..... auf den Inhalt kommt es an ! Und abschreckend mag das vielleicht auf die Mietinteressenten wirken, die eben gewöhnt sind das ein MV nur aus 1 Seite besteht. Ansonsten, Vertäge sind nie gleich und das sollten auch Mieter wissen.

    OK, dann kauf dir einen aktuellen Mietvertrag aus sicherer Quelle und deine Frage ist beantwortet.

    Sorry, aber interessant sind die MV die wirklich im Vorfeld schon etwas auf die Rechtsprechung von morgen eingehen bzw diese berücksichtigen. Und da sind sich oft die Anwälte noch nicht mal einig - wie sollen wir das also dann erst wissen ?

    Nochmal, es kommt auf den Inhalt an und nicht wie das optisch aussieht oder ob das übersichtlich für den Mieter ist.
     
  11. #10 ChristianP, 19.05.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Na, Pharao, wenn du meinst ...

    Das mag ja in deiner "heilen Welt" alles so stimmen, aber die Realität sieht dann doch manchmal(!) etwas anders aus. Vielleicht ist deine Realität mit dem beschriebenen ja sogar kompatibel, meine war es nicht.

    Peter hat es ja schon geschrieben ...
    ... und ich kann aus eigener Erfahrung bestätigen, daß der übersichtliche und einseitige Mietvertrag an Ort und Stelle ohne Diskussionen unterschrieben wurde, wo hingegen der mehrseitige unübersichtliche Mietvertrag vom Mieter mitgenommen und zu Hause in Ruhe gelesen wurde, woraufhin dann die Diskussionen losgingen und der Vertrag dann doch nicht mehr unterschrieben wurde.

    So, jetzt bist du wieder dran uns zu erklären wie es in der Theorie hätte sein müssen. ;-)

    Gruß,
    Christian
     
  12. #11 Leipziger82, 19.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Die Diskussionen kommen bei dem Einseitigen Vertrag dann aber bei Auszug. Hat ein Mieter Probleme mit meinen Vertrag (hat immerhin 20 Seiten), rede ich mit ihm. Gegebenenfalls kann ich dann immer noch ein paar Sachen rausnehmen.
    Die Vertragsinhalte sind ja nicht in Stein gemeißelt. Zumindest nicht alle.
     
  13. #12 ChristianP, 19.05.2014
    ChristianP

    ChristianP Gesperrt

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Aber m.E. wissen die wenigsten Mieter das.
    Die meißten nehmen den Wisch als Gottgegeben hin.

    "Entweder das suspekte Blattwerk so unterschreiben, oder doch lieber auf Nummer Sicher und eine andere Wohnung suchen? 20 Seiten kann sich doch niemand durchlesen, und, wer weiß, was der Vermieter da alles für Sachen reingeschrieben hat zwischen den Zeilen ... "
     
  14. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    noch mal zurück zu den Schönheitsrep.Klauseln. Im MV eines HuG steht z.B. auch

    § 16 Schönheitsrep. während der Mietzeit
    ...
    7. Die vorstehenden Ziffern sind nicht anwendbar, sofern und soweit die Vertragspartner eine andere individuelle Vereinbarung ausgehandelt und schriftlich getroffen haben.

    Inwieweit handelt ihr bei neuen Verträgen tatsächlich noch indiv. Vereinbarungen aus?
    Und wie beweist ihr, dass diese wirklich indiv. sind und ausgehandelt wurden?

    Gruss
    Peter
     
  15. #14 Leipziger82, 19.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Nicht zusammen mit dem Vertrag ösen und groß "Individualvereinbarungen" darüber schreiben. Eindeutiger dürfte es kaum gehen.


    Wenn sich der Mieter schon mit dem Lesen von 20 Seiten überfordert fühlt, was soll das erst werden, wenn er pünktlich die Miete zahlen muss oder andere vertragliche Verpflichtungen erfüllen muss? Vielleicht ist er damit dann auch überfordert?

    Wenn der Mieter einzelne Vertragsbestandteile nicht versteht, erkläre ich sie ihm. Wenn ihm das Vertrauen fehlt, soll er sich anderweitig umschauen.
     
  16. #15 Bürokrat, 19.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    @ pharao: Zitat von pharao:
    Kannst du mir das noch einmal erklären? Wenn man MV mit zur zeit gültigen Schönheitsreparaturklauseln ausstattet, die dann aber während der Mietzeit ungültig werden kann man die Miete erhöhen??? Interesiert mich weil jeder hier hat noch MV in denen nun ungültige Schönheitsrep. Klauseln vereinbart sind.

    @ leipziger: Zitat von Leipziger:
    Was soll es bringen die Zusatzvereinbarungen separat zum MV aufzubewahren?
     
  17. #16 Leipziger82, 19.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Ich hatte mal mit einem findigen Anwalt zu tun, der genau das bemängelt hat.
    Nach dem Motto: "Wurde zusammen mit Vertrag geöst, weshalb das Teil nicht eindeutig als Individualvereinbarung angesehen werden kann, sondern als Teil des Mietvertrages"


    Das habe ich auch noch nie gehört. Eine rechtliche Grundlage hierfür ist mir auch nicht bekannt.
     
  18. #17 Bürokrat, 19.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Hm, aber du musst bei den Individualvereinbarungen ja dennoch dazuschreiben: z.B. Zusatzvereinbarungen zum MV vom ... ob das nun separat liegt oder mit geheftet ist, naja...
     
  19. #18 Leipziger82, 19.05.2014
    Leipziger82

    Leipziger82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.09.2010
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Leipzig
    Dann hätte der Anwalt aber keine Arbeit gehabt. Aufgrund meiner Erfahrungen versuche ich mich mittlerweile schon in die Anwälte hineinzuversetzen und wirklich alle Eventualitäten auszuschließen.
    Wie sagt man so schön: Wer suchet, der findet.

    Hier geht es mir nicht einmal um die Frage nach Recht oder Unrecht, sondern vielmehr darum, mich nicht mit solchen Sachen rumschlagen zu müssen-
     
  20. PeterP

    PeterP Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.03.2014
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ;-)
    Dann ist es "vielleicht" individuell - wenn die jew. Formulierung wirklich sonst nicht verwendet wurde, aber wie kann/soll man beweisen, dass diese Formulierung "ausgehandelt" wurde und der Mieter nicht dazu genötigt wurde.

    So'n Fall hatte ich hier vor einiger Zeit. Junges Paar hat behauptet vom Verwalter dazu genötigt worden zu sein die Indiv.Vereinbarung handschriftlich zu ergänzen. HuG und DMB waren sich in diesem Fall sehr einig, dass da vor Gericht kaum Chancen bestehen, wenn der Verwalter alleine war und keine Gegenzeugen hat.

    Bzgl. Erhöhung der Miete bei ungültiger SchönRepKlausel: Da gab es mal einige Entscheidungen. MMn wurde es aber am Ende vom BGH gekippt. Das Risiko einer ungültigen Klausel geht zu Lasten des Vermieters - der in der Regel den Vertragstext vorschlägt.

    Gruss
    Peter
     
  21. #20 Bürokrat, 19.05.2014
    Bürokrat

    Bürokrat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2014
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    0
    Naja, mich interessiert der Sachverhalt schon, ich hefte meine Zusatzvereinbarungen immer zum MV, sie sollen ja gerade bestandteil des MV werden. Mir ist natürlich auch klar dass die Überschrift: Individualvereinbarungen allein irgendwie auch nur eine halbseidene Lösung ist: Die Klauseln diktiere ich ja (in den allermeisten Fällen) selbst. :91:
     
Thema: Aktuell noch sinnvolle Klauseln bzgl. Schönheitsreparaturen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ungültige schönheitsreparaturklauseln leipzig

    ,
  2. quotenabgeltungsklausel schönheitsreparaturen hinfällig

Die Seite wird geladen...

Aktuell noch sinnvolle Klauseln bzgl. Schönheitsreparaturen ? - Ähnliche Themen

  1. Tierhalterhaftpflicht - wie sinnvoll?

    Tierhalterhaftpflicht - wie sinnvoll?: Hallo miteinander, nur für den Fall, dass der Ärger mit meinen Mietern weitergeht: Was macht Ihr, wenn ein Mieter keine Bestätigung über den...
  2. Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierun g?

    Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierung?: Hallo, da ich nun in der nächsten Woche ausziehe, stellen sich mir noch einige Fragen zur Renovierung/Ausbesserung der Wohnung. Der Textumfang...
  3. Autokredit bei Privatbanken - ist das sinnvoll?

    Autokredit bei Privatbanken - ist das sinnvoll?: Hallo Leute, keine Sorge, ich frage jetzt nicht für mich. Habe sekbst genug finanzielle Probleme, sodass ich mir darüber eigentlich keine...
  4. Auskunft an VM aktuell gemeldete Personen, WohnungsgeberBescheinigung

    Auskunft an VM aktuell gemeldete Personen, WohnungsgeberBescheinigung: Hallo ihr Lieben, Wir haben ja durch die Kripo erfahren dass in unserem Nebenhaus Mieter gemeldet sind die uns nicht bekannt sind aber der Kripo...