Alle Beschlüsse anfechten wegen Einberufungsmangel

Diskutiere Alle Beschlüsse anfechten wegen Einberufungsmangel im Eigentümerversammlung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Folgender Fall: Ordentliche Eigentümerversammlung findet statt. Eigentümer A ist nicht anwesend, lässt sich aber per Stimmrechtsvollmacht durch...

  1. #1 cfellerei, 29.10.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Folgender Fall:

    Ordentliche Eigentümerversammlung findet statt. Eigentümer A ist nicht anwesend, lässt sich aber per Stimmrechtsvollmacht durch den Verwalter vertreten.

    Die Versammlung ist beschlussfähig und vollzieht Beschlüsse, Verwalter stimmt nach der Vollmacht des A mit ab.

    Nach der Versammlung reicht A Anfechtungsklage ein wegen Einberufungsmangel, er habe die Einladung nicht unter Wahrung der 2 Wochen Einladungsfrist erhalten, er kann den verspäteten Zugang glaubhaft mithilfe seiner Angestellten als Zeugen beweisen.

    Kann er dann alle Beschlüsse erfolgreich anfechten?
    Die verspätete Einladung haben ja nicht die anderen unwissenden Eigentümer zu verantworten, sondern der Verwalter??
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tobias F, 29.10.2014
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    129
    Haben denn die anderen Eigentümer die Einladung fristgerecht erhalten?

    Für verspätetet Zustellung durch die Post kann der Verwalter sicherlich nicht haften.
     
  4. #3 cfellerei, 29.10.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    ja, alle anderen haben die Einladung fristgerecht erhalten.
     
  5. #4 Martens, 29.10.2014
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Es reicht im allgemeinen, die Einladung so zu versenden, daß sie bei üblichen Postlaufzeiten den Eigentümer rechtzeitig erreicht.

    Sofern die übrigen Eigentümer die Einladung fristgemäß erhalten haben und dies auch bezeugen würden, sehe ich keine großen Chancen für eine Anfechtungsklage.

    Weiterhin hat der Eigentümer ja offenbar eine weisungsgebundene Vollmacht erteilt, war also bis zur Versammlung in der Lage, sich eine Meinung zu den einzelnen Punkten zu bilden...

    Christian Martens
     
  6. #5 cfellerei, 29.10.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    Danke Herr Martens. Der Sachverhalt wurde durch einen Fachanwalt überprüft und dieser ist zur gleichen Schlussfolgerung wie Sie gekommen.

    Dadurch dass der A eine weisungsgebundene Vollmacht erstellt hat, wird er nachher nicht Anfechten können, da das Gericht unterstellt, er hat ohnehin genug Zeit gehabt sich mit den TOP zu beschäftigen.
     
Thema:

Alle Beschlüsse anfechten wegen Einberufungsmangel

Die Seite wird geladen...

Alle Beschlüsse anfechten wegen Einberufungsmangel - Ähnliche Themen

  1. Inkasso schreiben wegen WGV

    Inkasso schreiben wegen WGV: Hallo Forum, Habe gerade folgendes Problem. Habe die WGV gewechselt die alte versicherung letztes Jahr 1 Monat vor Ende gekündigt.in Vertrag seht...
  2. Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen

    Geräte teilweise am Datensammler wegen schlechtem Funkempfang nicht angekommen: Guten Abend, in meiner Wohnung wird der Verbrauch der Heizkosten über Funk abgelesen. Bei der Betriebskostenabrechnung 2015 wurde ein Heizkörper...
  3. Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?

    Ich habe meinem Mieter wegen Eigenbedarf gekündigt. Was nun?: Ich hatte ein Einfamilienhaus an ein Ehepaar vermietet. Ich habe ihnen wegen Eigenbedarf gekündigt, vor Gericht wurde dann ein Vergleich gemacht...
  4. Kündigung wegen Beleidigung

    Kündigung wegen Beleidigung: Hi, liebe Forum-User. Leider kann ich mich nur mit schlechten Neuigkeiten zurück melden. Die Vorgeschichte: Eine Sorgen-Mieterin von mir hatte...
  5. Kündigung wegen Eigenbedarf

    Kündigung wegen Eigenbedarf: Hallo, kurz vorab: Ich bin nicht der Besitzer des Hauses um das es geht. Der Besitzer ist mein Bruder. Ich erkläre euch einfach mal unsere...