allgemein wasser

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von ollig-design, 13.09.2007.

  1. #1 ollig-design, 13.09.2007
    ollig-design

    ollig-design Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen !
    also ich wohne in einem 4 Parteien haus mit 2 Eigentümern einer hat die ganze rechte seite des Hauses mit 2 Mietern der andere die Linke seite mit 2 Mietern.
    der eine Hauseigentümer von der Linken seite läst Grade in seinen Beiden wohnungen neue Badezimmer einbauen und wir für seine beiden Mieter jewals neue wasserzähler einbauen,bis jetzt gabs nur 1 wasseruhr für alle also allgemein wasser was immer durch 4 geteilt wurde.

    also 2 Mieter haben eine wasseruhr aber die beiden anderen Mieter nicht,
    aber im Keller ist noch ein wasserhahn für allgemein wasser wo jeder der 4 Mieter wasser von benutzten kann.

    meine frage müßen jetzt die 2 mieter die keine wasseruhr haben, den wasser verbrauch von dem wasserhahn im keller mit allgemein wasser den wasserverbrauch mitbezahlen ??? oder wie sieht die abrechnung da aus kann mir jemand bei der frage helfen
    mfg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Die Wasserabrechnung mit den Mietern in der Nebenkostenabrechnung ist normalerweise eine Kostenverteilabrechnung. Diese werden meist genau wie die Heizkosten abgerechnet.

    Das funktioniert aber nur wenn alle Nutzeinheiten mit einem Wasserzähler ausgestattet sind.

    In Eurem Fall könnte man über eine Differenzrechnung den Verbrauch der Seite ohne Wasserzähler ermitteln und einfach durch 2 teilen. Die anderen beiden dann entsprechend nach Verbrauch. Das ist aber keine saubere Lösung da mit 2 versch. Systemen gemessen wird und so zwangläufig Toleranzen auftreten.

    Auch wenn ein m³ am Wasserzähler ein m³ an einem anderem Wasserzähler sein sollte, ist dem im wirklichen Leben nicht so da die Zähler versch. Mindestdurchflussmengen haben und auch unterschiedliche Betriebsfehlergrenzen.

    Auch wenn alle Nutzer mit Wasserzähler ausgestattet sind, weicht die Summe aller Zähler meist deutlich vom Wert des Hauptzählers ab.

    Diese Messdifferenz würde bei einer teilweisen Pauschalabrechnung voll auf die Seite ohne Zähler treffen.
     
  4. #3 ollig-design, 14.09.2007
    ollig-design

    ollig-design Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.09.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke !
    aber was ist mit dem wassserhahn der im keller ist und so gesehen für alle nutzbar wäre.

    Der wasserhahn würde ja auf die kosten der beiden Mieter die keine eigende wasseruhr haben zählen das kann ich mir nicht denken das das nach Recht so bleiben kann oder doch
     
  5. #4 pragmatiker, 14.09.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    heizer hat eigentlich alles erklärt. wenn nicht jeder eine wasseruhr hat, dann sind die ohne uhr idr benachteiligt, denn zwischenwasseruhren zähler weniger als der hauptwasserzähler aufgrund verschiedener durchflussmessungen.

    alle alle mit uhren ausstatten oder eine vorübergehende regelung finden (differenzmethode mit einem abschlag für die ohne uhr)
     
Thema: allgemein wasser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allgemein wasser

    ,
  2. allgemeinwasser

    ,
  3. wasser allgemein

    ,
  4. wasserverbrauch allgemein,
  5. allgemein wasser nebenkostenabrechnung,
  6. abrechnung allgemeinwasser,
  7. nebenkosten allgemein wasser,
  8. abrechnung allgemein wasser,
  9. allgemeiner wasserverbrauch,
  10. nebenkostenabrechnung allgemeinwasser,
  11. allgemeinwasser Nebenkostenabrechnung,
  12. algemein wasser,
  13. Betriebskosten Allgemeinwasser,
  14. nebenkostenabrechnung allgemein-wasser,
  15. abrechnung wasser allgemein,
  16. wasserbedarf allgemein,
  17. allemeinwasser,
  18. allgemein wasser beim mieter,
  19. betriebskostenabrechnung allgemeinwasser,
  20. betriebskostenabrechnung wasser allgemein,
  21. was bedeutet bei der wasserrechnung allgemeinwasser,
  22. allgemeinwasserversorgung auf einer betriebskostenabrechnung was ist das?,
  23. was bedeutet allgemein wasser bei der nebenkostenabrechnung,
  24. heizkostenabrechnung allgemeinwasser,
  25. allgemein wasser mieter
Die Seite wird geladen...

allgemein wasser - Ähnliche Themen

  1. Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern

    Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern: Ich habe schon etliche Themen mit der Suchfunktion gelesen, aber noch keine konkrete Antwort auf meine Fragen gefunden. In §4 der...
  2. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  3. Allgemeine Fragen zur Nebenkostenabrechnung

    Allgemeine Fragen zur Nebenkostenabrechnung: Hallo, ich hab ein paar Fragen zur Nebenkostenabrechnung: - Rauchmelder Ich warte die Rauchmelder selber, kann die die Wartungskosten umlegen...
  4. Zähler für Gas/Wasser

    Zähler für Gas/Wasser: Ich habe in dem MFH keine Zähler für die Wohnungen. Wie würdet Ihr die Kosten auf die WE verteilen?
  5. Wasser drosseln

    Wasser drosseln: Hallo Freunde, ich verfolgte ein paar Mietnomaden gerichtlich, diese sind aber nun nur sehr milde verurteilt worden, der Schaden bleibt bei mir....