Allgemeine Frage zur Wohnungssuche

Diskutiere Allgemeine Frage zur Wohnungssuche im Immobilien - Suche Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo, erstmal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich mich hier gerade neu angemeldet habe; Ich heiße Benjamin, bin 42 Jahre alt und lebe in...

  1. #1 benko75, 03.08.2017
    benko75

    benko75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal möchte ich mich kurz vorstellen, da ich mich hier gerade neu angemeldet habe;
    Ich heiße Benjamin, bin 42 Jahre alt und lebe in Süddeutschland. Ich bin kein Vermieter, und auch kein Besitzer einer Immobilie. Und weil ich leider schon länger erfolglos eine Wohnung suche, habe ich mal eine Frage, die speziell an Vermieter gerichtet ist.

    Ich bewerbe mich oft für Wohnungen in meiner Region, und nutze dafür die einschlägigen Immobilienportale, sowie auch den Kleinanzeigenbereich der Zeitungen. Nachdem ich dann Feedback bekomme, fülle ich meist ein mir zugesandtes Formular zur Mieterselbstauskunft aus, welches ich dann zurückschicke. Oft hänge ich auch gleich meine Schufa Auskunft, Arbeitsvertrag und Lohnabrechnungen an.

    Dann werde ich in der Regel zu einem Besichtigungstermin eingeladen .... naja, und dann folgt nach wenigen Tagen die Absage.

    Nun Frage ich mich, womit das zusammenhängt - offenbar passte ich ja von den Mitgeteilten Informationen ins Schema, und kam auch als Mieter in Frage. Aber irgendwas mache ich falsch, oder ich bin falsch, keine Ahnung. Ich bin ein eher ruhiger und introvertierter Mensch. Und meine Vermutung ist, dass ich gegen charmante und redegewandte Mitbewerber einfach keine Chance habe. Ich habe grundsätzlich ein gepflegtes ordentliches Auftreten bei Besichtigungsterminen, aber auch nicht übertrieben. Also habe ich meine Persönlichkeit in Verdacht, die mich scheitern lässt.

    Ist das so, kann das der ausschlaggebende Grund sein? Ist das das Zünglein an der Waage, das mich immer alt aussehen lässt? Ich bin gespannt auf eure Antworten hierzu.
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.033
    Zustimmungen:
    4.288
    Bei mir wäre das so, weil ich mich mit Leuten, die schon aus den Daten einer Selbstauskunft für mich nicht in Frage kommen, gar nicht erst persönlich treffe - auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Das gilt natürlich nur, sofern Einzelbesichtigungen durchgeführt werden.


    Wie läuft denn eine typische Besichtigung bei dir ab? Über was wird gesprochen? Was wirst du gefragt? Was antwortest du? Was fragst du selbst?


    Mir ist dieser Typ ehrlich gesagt deutlich lieber als die "Laberbacken", aber das wird sicher nicht jeder Vermieter so sehen.
     
    Pitty, dots und anitari gefällt das.
  4. #3 Sweeney, 03.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2017
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    718
    Hallo Benjamin,

    wir können anhand der bisherigen Informationen kaum beurteilen, warum deine Wohnungssuche bislang erfolglos blieb. Einige Eckdaten wären hilfreich, um ggf. konkretes Feedback zu geben.

    - Nettoeinkommen
    - Wohnungsgröße
    - Mietzins
    - Weitere Personen im Haushalt
    - Raucher
    - Haustiere
    - Beruf
    - Standort

    Die bisherigen Merkmale über das Alter und auch die zurückhaltende Art würde ich ebenfalls eher positiv bewerten. Das Gegenteil wäre der dynamische "Entrepreneur", der zwar chronisch abgebrannt ist, aber immer mit großer Bugwelle und hoher Erwartungshaltung vorfährt.

    Insbesondere wäre ggf. der Einfluss des Standorts entsprechend zu gewichten, denn gerade im Raum München treffen mehrere Hundert Bewerber auf eine einzige Immobilie. Eine konkrete Einschätzung können wir nach Kenntnis der vorbenannten Liste gerne vornehmen.

    Abschließend sei erwähnt, dass sich die Chancen eines Interessenten durch proaktives (jedoch unaufdringliches) Verhalten deutlich verbessern. Konkret könnte dies bedeuten, dass der Interessent während der Besichtigung eindeutig und klar kommuniziert, dass er an der Wohnung interessiert ist und es kein Problem darstellen wird, die Kaution bei Schlüsselübergabe zu zahlen. Dieser kleine Pluspunkt könnte bei einer großen Anzahl von Bewerbern entscheidend sein. Das passive Abwarten wäre hier eher nachteilig, ebenso wie das aggressive und penetrante Anrufen um den Status zu erfahren.
     
  5. #4 benko75, 03.08.2017
    benko75

    benko75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das ist unterschiedlich. Ich frage alles, was mir wichtig ist, oder noch nicht kommuniziert wurde; Nebenkosten, Kehrwoche oder Hausmeisterdienst, Mietbeginn, usw.
    Ich werde meist gefragt, ob ich allein einziehen will (was ich bejahe), ob ich Haustiere habe (was ich verneine), warum ich umziehen möchte (wohne direkt in der City, suche im "grüneren & ruhigeren" Umland), ob ich einen Job habe (war nie arbeitslos), und ob ich in der Probezeit bin (bin ich längst nicht mehr).
     
  6. #5 benko75, 03.08.2017
    benko75

    benko75 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.08.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Feedback, Sweeney,
    nur mal die Eckdaten von mir:

    - Nettoeinkommen 2000
    - Wohnungsgröße ab 40 qm sind mir ausreichend
    - Mietzins bis 600 warm suche ich
    - Weitere Personen im Haushalt Meine Tochter besucht mich ab und zu am Wochenende, aber ich lebe allein.
    - Raucher ja - ich schreibe immer dazu, dass ich nicht in Wohnungen rauche (was ich auch nicht tue)
    - Haustiere keine
    - Beruf Mediengestalter & Webdesigner
    - Standort Singen am Hohentwiel
     
  7. #6 Sweeney, 03.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2017
    Sweeney

    Sweeney Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    718
    Ich nehme Dir das in diesem Kontext ab, würde dies bei einem Mietinteressenten jedoch viel skeptischer bewerten. Es gibt hier einige Vermieter, die ein Lied singen können von vergilbten Wohnungen.

    Weiterhin suchst Du in einem Wohnungssegment, das aufgrund der vielen Singles und Rentner eine hohe Nachfrage bei niedrigem Angebot verzeichnet.

    Vor einigen Tagen nahm ich folgende Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes zur Kenntnis und war selbst relativ überrascht, wie gering der Anteil kleiner Wohnungen am gesamten Wohnungsbestand in Deutschland ist.

    [​IMG]
     
    anitari gefällt das.
  8. #7 anitari, 04.08.2017
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.036
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    So wie Du dich beschreibst solltest Du eigentlich "Every-Vermieters-Darling" sein. Dann muß vielleicht doch irgendwas an deiner Person sein was die Vermieter "abschreckt" an dich zu vermieten. Zu jung, zu alt, paßt nicht zum vorhandenen Mieterklientel oder weiß der Geier.

    Ich sehe das auch so. Interessenten die mir schon am Telefon oder per E-Mail ihre komplette Lebensgeschichte vorkauen sind unten durch. Ebenso der Maurer im Nadelstreifenanzug oder die Dame im Glitzer-Outfit und Highheels. Die im Chanelkostümchen übrigens auch.

    Der Installateur der direkt von der Arbeit, noch im Blaumann, zur Besichtigung erscheint ist mir da lieber.
     
    dots gefällt das.
  9. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    343
    Dann rauchst Du auf dem Balkon, oder? darin sehe ich ein Ablehnungsgrund, denn es kann dann Ärger mit den Mitbewohnern geben, wohlgemerkt kann und nicht muss. Aber genau wegen diesem "kann" würde ich einem anderen Kandidaten den Vorzug geben, wohlwissend dass es sein kann dass der ausgewählte Mieter dann doch raucht.
     
  10. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    251
    Etwas schaumgebremst bei Besichtigungen aufzutreten, finde ich auch eher vorteilhaft.
    Wenn ein solches Verhalten dann auch noch authentisch ist, weil es ohnehin dem Naturell entspricht, umso besser.

    In Zeiten und Regionen der Wohungsknappheit, muss man bisweilen aber auch strategisch agieren, um zum Ziel zu kommen.

    Dass Du Dich hier auf der "anderen Seite der Macht" erkundigst, ist ja schon mal strategisch gut.

    Einmal wertneutral folgende Artikel zur Lektüre:

    http://www.sueddeutsche.de/geld/woh...-immobilienmakler-und-den-vermieter-1.1713655

    http://www.sueddeutsche.de/geld/woh...sind-bei-der-selbstauskunft-erlaubt-1.1728276

    Einen klugen Vermieter erkennt man oft daran, dass er Fragen, bei denen sowieso gelogen werden darf, gar nicht erst stellt und die gewünschte Information mit anderen rhetorischen Mitteln herauskitzelt, wenn sie ihm wirklich viel bedeutet.
     
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Benjamin,

    als Vermieter könnte man annehmen, dass du vielleicht gerade frisch getrennt bist (schließlich hast du eine Tochter) und die Wohnung nur zur Überbrückung bis zur nächsten Beziehung mieten willst - im Klartext: Sobald die neue/nächste Freundin da ist, ziehst du eh wieder aus, weil eine größere Wohnung benötigt wird.
    In der Regel haben Vermieter mehr Interesse an längerfristigen Mietverhältnissen.

    Vielleicht kannst du dem ja schon den Wind aus den Segeln nehmen, bevor der Vermieter überhaupt diesen Verdacht hat?
    Ich weiß allerdings auch nicht, wie man das konkret realisieren könnte. Vielleicht hat ja jemand eine Anregung dazu?

    Gruß,
    Christian
     
    anitari gefällt das.
  12. #11 Papabär, 04.08.2017
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    7.268
    Zustimmungen:
    1.844
    Ort:
    Berlin
    Ja, da musste ich ebenfalls gerade staunen. Auch, wie hoch der Anteil im Bereich 5+ Zimmer ist. Allerdings habe ich aktuell auch wieder erfahren dürfen, dass die großen Wohnungen wohl im WEG-Neubau-Bereich modern waren/sind. Zumindest hatten wohl einige Bauträger so geplant.

    Unsere Geschäftsleitung hat vor einigen Wochen die Übernahme einer WEG-Verwaltung abgelehnt (und das will was heißen), bei der der Bauträger noch ca. 40% der Wnhfl. hält ... besser gesagt nicht los wird. Alles Superluxuswohnungen für die Superreichen - nur irgendwie gibt es hier davon nicht genug.

    Und solche Wohnungsschnitte habe ich in den letzten Jahren häufiger gesehen. Nicht selten werden die Wohnungen dann irgendwann geteilt.
     
  13. AJ1900

    AJ1900 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    984
    Ehrlich gesagt würde ich es nicht zu kompliziert machen, verhalte dich so, wie du von deinem Gegenüber auch behandelt werden willst.
    Ehrlichkeit über die finanzielle Situation und sonstige Mietrelevante Fragen wäre wichtig, aber das versteht sich aus meinem ersten Satz eigentlich von selbst.
    Und ansonsten würde ich mir über eine Ablehung nicht allzuviel Gedanken machen, es kann eben nur einer die Wohnung bekommen.
     
  14. #13 Fremdling, 04.08.2017
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    542
    Nur so ein Tipp: versetze Dich in die Lage eines Vermieters und stelle doch mal Pro und Contra auf, wenn Du an Dich selbst vermieten solltest. Wo ahnst Du die Hindernisse? Und noch der Hinweis, dass es Dir bei Vermietungsprofis m.E. nicht helfen wird, wenn Du die Erkenntnisse mit Tricks kompensieren willst. Da heißt es m.E. halt: immer weiter versuchen, bis es passt.
     
  15. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.068
    Zustimmungen:
    3.027
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Nach deiner Beschreibung gehe ich davon aus, dass du (nach der vermieterseitigen Einschätzung) der zweitbeste Bewerber unter einer sehr hohen 2stelligen oder gar 3stelligen Bewerberanzahl warst. Oder hast du gewisse Ähnlichkeit mit Danny Trejo? Sichtbare Tattoos? Entstellungen? Ja, nicht nett, aber es menschelt. Über wen das mehr aussagt lasse ich auch mal offen.
     
  16. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.511
    Zustimmungen:
    572
    Wenn natürlich 20-30 Leute eine Wohnung besichtigen, müssen 19-29 eine Ablehnung erhalten. Wenn so die Besichtigungen aussehen, ist es schwer der Einzigste zu sein.

    Wenn nur 4-5 Bewerber sind, so ist Deine Chance größer eine zu bekommen.

    Ich habe letztens in Brandenburg an Berliner vermietet, die haben in Berlin vergeblich nach einer Wohnung gesucht, weil immer um die 30 Leute zur Besichtigung kamen. 29 bekamen eine Absage.

    Am Ende haben Sie sich gefreut, dass sie so einfach eine Wohnung bekommen haben. Dann muss man etwas außerhalb suchen.
     
  17. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.129
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Münsterland
    Das wäre es auch, wenn die Besichtigungen nicht so aussehen würden.
    Es ist immer schwer, der, die oder das Einzigste zu sein.
    Wahrscheinlich ist es sogar unmöglich, noch einziger als der, die oder das Einzige zu sein.
     
    Bovary gefällt das.
  18. Bovary

    Bovary Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    251
    Wahrscheinlich ist das sogar in keinster Weise möglich.
    Dots, ich verstehe, dass derartige sprachliche Fauxpas fast schon körperliche Schmerzen hervorrufen können. Gerade und wenn jemand Sprache als präzises Werkzeug betrachtet, so wie Du.
    Nur, in so einem Forum ist es wohl wie überall: Es menschelt.
    :)
     
    Papabär, dots und Duncan gefällt das.
Thema: Allgemeine Frage zur Wohnungssuche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rechtssprechung hamburg wohnungsgröße im mietvertrag größer

Die Seite wird geladen...

Allgemeine Frage zur Wohnungssuche - Ähnliche Themen

  1. Frage wegen erledigtem Schufa Eintrag

    Frage wegen erledigtem Schufa Eintrag: Hallo, habe mir leider 2017 einen Schufa Eintrag eingehandelt aufgrund gekündigtem Handy Vertrag, den ich dieses Jahr jedoch vollständig getilgt...
  2. Ich werde Vermieter - Fragen zu bestehenden Mietverträgen und Änderungen

    Ich werde Vermieter - Fragen zu bestehenden Mietverträgen und Änderungen: Guten Tag, ich werde bald die alten Mietverträge übernehmen. Ich möchte einige Änderungen vornehmen, wie z.b.: - das Erlauben von Haustieren,...
  3. Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage)

    Solaranlage auf dem Dach (theoretische Frage): Hallo zusammen, eine theoretische Frage für mein Verständnis: Mieter mietet ein EFH samt Garten. Also nach meinem Verständnis das komplette...
  4. Fragen wegen der Steuer

    Fragen wegen der Steuer: Hallo und guten Tag, ich hoffe ihr könnt mir da helfen, ich habe aktiv gesucht um mir meine Fragen selbst zu beantworten. Entweder bin ich im...
  5. Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus

    Klärende Fragen zum Thema Steuer- Mehrfamilienhaus: Guten Tag, Eins vorweg, ich habe keine Ahnung ! Seit wenigen Monaten habe ich zum ersten Mal angefangen zu arbeiten und verdiene aktuell 4200...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden