Allgemeine Fragen an Makler Mietverträge, Provision etc.

Diskutiere Allgemeine Fragen an Makler Mietverträge, Provision etc. im Maklerforum Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo allesamt, nur kurz zur Info, ich habe mich dazu entschlossen mir als Makler ein zweites Standbein zu schaffen, was ich dafür brauche weiß...

  1. #1 Doc Snuggles, 13.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2011
    Doc Snuggles

    Doc Snuggles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allesamt,
    nur kurz zur Info, ich habe mich dazu entschlossen mir als Makler ein zweites Standbein zu schaffen, was ich dafür brauche weiß ich schon.
    Ich sehe auch kein Problem an Objekte ran zu kommen, daß nur dazu.... bevor jetzt wieder die Leute kommen, die einem dazu abraten (was verständlich ist, denn schließlich möchte man keine Konkurrenz:) ) Gerade weil ich schon mehrere Objekte aus Gefälligkeit verkauft habe, möchte ich nun auch Provision nehmen, denn ich "muß" schon wieder zwei Häuser verkaufen.

    Meine Fragen sind folgende:
    Was für einen Vertrag macht man mit einem Auftraggeber ?
    Beispiel: jemand beauftragt mich sein Haus zu verkaufen. Ich annonciere auf meine Kosten Anzeigen im Internet und Zeitung und komme so an einen Kunden. Ich vereinbare einen Besichtigungstermin, dem Kunden gefällt das Haus, möchte dies unbedingt kaufen aber aber die Maklerprovision nicht bezahlen. Der Interessent erkundigt sich (wo auch immer) wer Eigentümer des Hauses ist, kontaktiert diesen persönlich und unterbreitet ihn ein Angebot worauf der Verkauf des Hauses zu Stande kommt. Ich würde ja darauf hin in die Röhre gucken, weil man mich übergangen hat. Wie schütze ich mich dagegen ?

    Wer kümmert sich um den Mietvertrag ?
    Wann wird die Provision fällig und wird diese immer in Bar bezahlt ?
    Wo wird schriftlich festgehalten wie hoch eine Provision ist und das überhaupt eine Provision zu zahlen ist ?
    Was ist zu tun wenn die Provison einfach nicht bezahlt wird (ja, ich weiß zum Anwalt) und kann man sich davor irgendwie schützen ? Gibt es einen MAkler-Ehrenkodex, wie zb. man wildert nicht in fremde Städte ?

    Kann ein Makler für vermittelte Objekte haftbar gemacht werden ??
    Beispiel: Ich habe ein Haus verkauft, später stellt sich herraus, daß das Haus eine "Schimmelhütte" ist, der Auftraggeberhat mir das verheimlich. Kann ich dafür oder für irgendwelche andere Mängel haftbar gemacht werden ?
    Das wären erstmal meine Fragen, tut mir Leid, daß ich diese Stellen muß.
    Ich habe schon versucht bei einem Maklerbüro unter zu kommen und da zu lernen, hatte aber leider keinen Erfolg. Also muß ich ja selber Informationen einholen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.308
    Zustimmungen:
    539
    Hi Doc Snuggles,

    es irritiert mich doch etwas, was für Fragen Du hier als angehender Makler stellst.
    Google hilft: Google
     
  4. #3 Doc Snuggles, 13.07.2011
    Doc Snuggles

    Doc Snuggles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Berny, danke für den Link bei Google.
    Naja, wenn alle Menschen perfekt wären, müßte niemand Fragen stellen :)
    Manchmal braucht aber jeder einen Tritt in die richtige Richtung, besonders, wenn man niemanden hat, der einen hilft.
     
  5. peewee

    peewee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    2
     
  6. #5 Doc Snuggles, 28.07.2011
    Doc Snuggles

    Doc Snuggles Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Peewee
     
  7. #6 intruder50, 06.04.2013
    intruder50

    intruder50 Gast

    antwort an doc snugges

    hey,

    da haben sie sich aber sehr schlecht informiert. hoffentlich ist ihre arbeit besser.

    ist nur ein guter tip. die leute sind nicht mehr so einfältig wie früher.

    lg
     
  8. #7 Brandenburgmakler, 07.04.2013
    Brandenburgmakler

    Brandenburgmakler Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eggersdorf bei Berlin
    Bewerbe Dich erstmal bei einer Maklerfirma und arbeite dort als freier Mitarbeiter. Dann lernst Du vieles oder mache ein Umschulung in der IHK oder sonst wo. Aber nicht so einen Wochenendlehrgang. Dazu ist das zu beackernde Gebiet viel zu umfangreich.

    Sei mir nicht gram, aber wenn ich so etwas lese, wie Deine Fragen hier und Du kannst Dich schon übermorgen als Makler bezeichnen, dann kann ich diesen Staat nicht verstehen, dass er den Beruf des Maklers nicht schützt und eine tiefgründige Ausbildung sowie Prüfungen verlangt. Von jedem Tapizierer verlangt man das und da geht es bei weitem nicht um die Werte, mit denen ein Makler, in der Regel, hantiert.

    Dadurch wird der Berufsstand der Makler aufgewertet und Männer wie Du, die sich im Forum das "notwendige Rüstzeug":sauer016: holen wollen, machen das kaputt, was gestandene, seriöse Makler aufbauen an Vertrauen und durch saubere, gewissenhafte Arbeit.

    Ich habe in meinen 22 Jahren als Makler, dutzende kommen und gehen sehen. Nur durch Wissen, Können und Ehrlichkeit kann man es in diesem Beruf, seriös zu etwas bringen.

    Lass es lieber und teile Zeitungen aus, dass ist auch ehrliche Arbeit.

    Gruß
     
Thema: Allgemeine Fragen an Makler Mietverträge, Provision etc.
Die Seite wird geladen...

Allgemeine Fragen an Makler Mietverträge, Provision etc. - Ähnliche Themen

  1. Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung

    Mietvertrag nach Auszug nicht geändert, Angst vor Mieterhöhung: Eine uneheliche Lebensgemeinschaft hat vor über 15 Jahren eine Wohnung bezogen, beide haben den Mietvertrag als Mieter unterschrieben. Dann haben...
  2. Der erste Mietvertrag

    Der erste Mietvertrag: Hallo, ich habe in einem alt Bau zwei Wohnungen komplett Saniert und möchte diese nun vermieten. Da dies noch Neuland für mich ist, hoffe ich hier...
  3. Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter

    Rücktritt von Mietvertrag mit Mieter: Hallo, ich bin recht neu und noch nicht so erfahren als Vermieter und habe jetzt ein Problem mit einem neuen "Mieter". Kurz zum Sachverhalt: Ein...
  4. Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?

    Mietvertrag 0 Euro oder 1€ und Laufzeit möglich?: Hallo darf ich so Mietvertrag machen - Laufzeit 01.06.2017 - 01.06.2018 (wenn vor dem Ablauf nicht eher als 3 Wochen gekündigt wird, verlängert...
  5. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...