Allgemeine Fragen Heizkostenberechnung/Heizkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Tobias N, 11.03.2013.

  1. #1 Tobias N, 11.03.2013
    Tobias N

    Tobias N Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu im Forum und habe nach Antworten auf meine Fragen gesucht und sie nicht gefunden. Sollte es dennoch ein Doppelpost sein, tut es mir leid.

    Ich lebe grad in meiner ersten Wohnung und habe eine Gasheizung. Ich koche auch mit Gas. Meine Wohnung ist 30 m² groß

    Ich habe einen Vertrag mit der Gasag. In meiner Wohnung wurde ein Heizkostenzähler installiert.

    Ich rufe jeden Monat bei der Gasag an um sicher zu sein dass ich nicht zu viel verbrauche. Bis jetzt läuft alles gut. Die Berechnungen der Gasag verstehe ich auch.

    Ich habe noch nie eine Abrechnung bekommen logisch.

    Meine Frage ist, ob ich letztlich die Heizkosten meiner Nachbarn mitbezahle.

    Ich zitiere hier mal aus meinen Mietvertrag, denn ich verstehe diesen Abschnitt Heizkosten nicht.

    " Der Mieter ist verpflichtet die anteiligen Kosten an der Heizungsanlage zu bezahlen."
    (wartung Lieferung etc) klar
    "Im Hinblick auf Abrechnung der Heiz- und Warmwasserkosten wird die genannte Heizfläche .....vereinbart"(Hier ist keine Zahl eingetragen)

    "Von den Kosten des Betriebs der zentralen Warmwasserversorgungsanlage werden ... %(das Feld ist leer) der Kosten der Warmwassererwärmung nach dem erfassten Wärmeverbrauch verteilt. Die übrigen Kosten werden nach der Heizfläche verteilt

    Macht es demzufolge Sinn meinen eigenen Verbrauch aufzuschreiben?

    Denn wenn ich sowieso die Heizkosten aller Mieter zahlen müssten(natürlich anteilig an meiner Wohnungsgröße und dividiert durch die Gesamzahl der Mieter) dann wüsste ich ja nie mit Sicherheit wieviel Heizkosten etwa auf mich zukommen weil ich nicht weiß was meine Nachbarn verbrauchen.

    Ich habe das alles schon meinen Vermieter gefragt aber er hatte wenig Zeit und ich habe seine Erklärungen nicht verstanden.

    Ich danke im Voraus für die Antworten.

    Gruß Tobias
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 11.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    hast du eine eigene heizung nur für deine wohnung?

    du meinst sicherlich den gaszähler?

    kannst du deinen zähler nicht einfach ablesen? oder haben die bei der "gasag" andere zahlen als du?

    wenn du einen eigenen gaszähler / eine eigene gas-wohnungsheizung hast zahlst du jedenfalls nicht die gaskosten deiner nachbarn mit.
    was du aber anteilig bezahlen musst ausser den gaskosten sind die schornsteinfegerkosten - die laufen dann normalerweise über die betriebskosten und nennen sich dort meist eben auch heizkosten.

    gas zahlst du ja selbst, aber mit wartung dürfte hier z.b. der schorni gemeint sein.

    wenn keine zahl angegeben ist, ist der wert entsprechend gleich null.
    das wird halt 'ne standard-formulierung sein.

    siehe oben.

    für dich selbst kann das durchaus interessant sein um das dann mit dem nächsten jahr zu vergleichen bzw. wenn du mal zu sparmaßnahmen greifst usw.
    die gasag wird dir vermutlich keine monatlichen zahlen in die abrechnung schreiben sondern nur die gesamtsumme.

    doch, wüsstest du schon, denn dann hättest du an jedem heizkörper einen heizkostenverteiler bzw. entsprechende wärmemengenzähler an denen du was ablesen kannst.
     
  4. #3 Tobias N., 11.03.2013
    Tobias N.

    Tobias N. Gast

    hallo
    erstmal danke für die Antwort. Und entschuldigung dass ich hier Begriffe falsch benutze.
    e
    Also ich habe hier 3 Heizkörper und einen Termostat (hoffentlich ist der Begriff richtig)
    Ich meine damit ein zentrales Gerät wo ich die Raumtemperatur Tagestemperatur Nachttemperatur und Wasssertemperatur Grad-Genau einstellen kann. Ich kann so theoretisch auch die komplette Beheizung ausstellen(ich darf das aber laut meinem Mietvertrag nicht)

    Ich rufe bei der Gasag an weil die meinen Verbrauch hochrechnen können. Ich lasse dort meinen Zählerstand hochrechnen(ist nur ne Angewohnheit um sicher zu gehen und direkt zu wissen ob ich zuviel verbrauche bzw. was ich wiederbekomme)

    Einen Heizkostenverteiler habe ich nirgendwo gesehen.

    Ich gehe also jetzt davon aus dass ich im Wesentlichen nur meine eigenen Heizkosten+Wartung etc bezahle.
    Danke für die Antwort
     
  5. #4 lostcontrol, 11.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    du meinst sicher 'ne sogenannte "gastherme", also eine mit gas betriebene heizung die nur und einzig und allein deine wohnung bedient. müsste ein kasten sein der in etwa die grösse eines kühlschranks hat, nur flacher. mach einfach mal ein bild davon damit wir sicher sein können dass wir das gleiche meinen.

    thermostate sind die dinger an den heizkörpern auf denen man einstellt wie warm man es haben will und die dann die temperatur messen und entsprechend warmwasser in den heizkörper lassen oder eben auch nicht. davon müsstest du bei drei heizkörpern auch drei stück haben.

    darfste vermutlich schon - aber halt nicht im winter. du musst ja die wohnung beheizen, sonst drohen schäden an der bausubstanz, feuchtigkeit, schimmel usw.

    naja, also das ist echt übertrieben.
    wär ich deine sachbearbeiterin bei der gasag, ich wär irgendwann echt genervt davon.
    warum rechnest du das nicht einfach selbst hoch wenn du's schon unbedingt wissen willst?
    die gasag wird so oder so erst nach der ersten abrechnung die vorauszahlung für dich anpassen könnt ich mir vorstellen - zumindest kenne ich das von unserem gasanbieter so dass der auch erstmal abwarten will wieviel tatsächlich verbraucht wird. die haben aber erfahrungswerte und setzen normalerweise hoch genug an.

    das wär so ein kästchen an der heizung mit digitalanzeige - oder so verdunstungsröhrchen, die kennst du vielleicht.
    aber wenn du 'ne wohnungsheizung hast dann hast du die natürlich nicht.

    jein.
    du zahlst an die gasag was du an gas verbrauchst (bzw. jetzt erstmal monatliche vorauszahlungen über die dann abgerechnet wird). du zahlst die jährliche wartung deiner heizung - entweder direkt oder über die betriebskostenabrechnung.
    du zahlst ANTEILIG zusammen mit anderen die schornsteinfegerkosten, die laufen in der betriebskostenabrechnung normalerweise auch als "heizkosten" weil sie da eben dazugehören.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
  7. #6 Tobias N., 12.03.2013
    Tobias N.

    Tobias N. Gast

    Hallo nochmals danke für die Antwort.
    Ich habe jetzt die Bedienungsanleitung für das Gerät hier
    Es nennt sich
    Anlaloger Raumtemperaturregler mit Tagesprogramm für Gastherme

    Hier kann ich relativ genau Einstellen
    Tagestemperatur Nachttemperatur und Wassertemperatur etc.
    (mit einer realen Abweichung von 0,1 bis 0,4 °C wie ich festgestellt habe)

    Damit werden alle Heizkörper der Wohnung gesteuert. An den Heizkörpern selbst lässt sich nichts drehen einstellen. Es wird alles zentral über dieses Gerät gemacht.

    Naja bei der Gasag rede ich immer mit anderen leuten da gibt es keine Sachbearbeiter sondern nur Callcenter-Agenten und das sind immer verschiedene. Die sind also nicht genervt.

    OK ich gehe jetzt davon aus dass ich im wesentlichen meine Heizkosten bei der GASAG zahle und vorraussichtlich etwas wiederbekomme so wie es jetzt aussieht und dann eben Anteilig ich nenn es mal Instanthaltungskosten etc also zusammen mit allen Mietern.

    Ich habe übrigens mal meinen Nachbarn gefragt der hier schon länger wohnt als ich.
    Er meinte er musste noch nie etwas nachzahlen
    (Ich zahle ja nicht nur Miete sondern auch eine Art Vorauszahlung für die Nebenkosten bzw. einen Nebenkostenzuschlag da ist auch Wasser mit drin)
    Ich entschuldige nochmal meine unkorrekte Ausdrucksweise und bedanke mich für alle Antworten

    Gruß
    Tobias
     
  8. #7 lostcontrol, 12.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    jetzt liegste fast richtig.
    nenn das, was du dir an kosten mit den anderen mietern teilst, bitte nicht "instandhaltungskosten" - die müsstest du nämlich nicht bezahlen, das ist vermietersache und darf nicht umgelegt werden.
    nenn das kind beim namen - z.b. schornsteinfegerkosten.

    das ist per betriebskostenverordnung gesetzlich so vorgegeben - damit bist du also nicht alleine.
     
  9. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Wahrscheinlich falsch. Und meine Frage im Posting #5 haste nicht beantwortet. Tritt ruhig weiterhin auf der Stelle.
     
  10. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,


    Technisch wird damit sicherlich "nur" die Heizung (Therme) gesteuert,
    was im weiteren Sinne natürlich Auswirkungen auf alle Heizkörper hat.

    Daher lässt sich auch vermuten,
    dass es sich beim TE um Wohnungsheizungen handelt.
    In einem MFH macht so eine Steuerung für eine Zentralheizung einfach keinen Sinn.

    VG Syker
     
  11. #10 Tobias N., 12.03.2013
    Tobias N.

    Tobias N. Gast

    @ Benny
    ich habe deine Frage gesehen aber kann sie nicht beantworten. ich habe beim letztenmal das blos nicht erwähnt.
    Ich habe eine ähnliche Anlage bei uns im Haus nie gesehen wie sie auf dem Bild im Link ist.
    Ich muss dazu sagen, dass ich hier alle Informationen zu den Heizkosten aus meien Mietvertrag aufgeschrieben habe.
    Informationen zur Heizungsart finden sich im Mietvertrag nicht.

    mit der anagabe zum analogen Temperaturregler habe ich blos gemeint dass ich hier die temperatur einstellen kann und die Tagestemperatur etc. wenn ich das Gerät ausstelle dann bleiben die Heizkörper tatsächlich kalt das habe ich mal probiert als ich für eine Woche nicht in meiner Wohnung war. Die Heizkörper blieben kalt. Das wurde mir aber von meinem Vermieter verboten weil dadurch die Anlage kaputt ginge.
    Außerdem macht es wohl aus Energiespargründen keinen Sinn.

    Ich habe die Raumtemperatur jetzt auf 18 Grad Tagestemperatur eingestellt und bin damit zufrieden.
    Ich danke für alle Antworten die gekommen sind.

    Gruß
    Tobias
     
  12. #11 immodream, 12.03.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Tobias,
    das ist eine energiesparende vernünftige Lösung.
    Aber du mußt doch zusätzlich an jedem Heizköper noch einen Thermostaten haben, so daß du die Höchsttemperatur für jeden Raum individuell einstellen kannst?
    Grüße
    Immodream
     
  13. #12 Berny, 12.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2013
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Diese ImageShack® - Online Photo and Video Hosting hier, Tobias, ist bspw. unsere. Sie befindet sich in der Küche und ist nicht zu übersehen...:verrueckt009:
    Auch die korrekte Schreibweise meines Namens dürfte eigentlich nicht zu übersehen sein...
    PS: Und diese http://bilder.shkshop.de/artikel/junkers/big/jub100138.jpg Heizungsteuerung befindet sich bei uns - leichter übersehbar ;-) - im Wohnzimmer.
     
  14. #13 Tobias N., 13.03.2013
    Tobias N.

    Tobias N. Gast

    @ Berny erstmal entschudigung für die Rechtschreibfehler.
    Ja ih habe so ein Riesen Teil in der Küche. Sieht ein bisschen anders aus aber sehr ähnlich. Ich wusste das natürlich aber bin eben immer vorbeigelaufen und da die Farbe auf dem google bild ander war... herje naja es ist ja vor allem auch nicht zu überhöre. Jetzt siehst dass ich wenigstens selbstkritisch bin.

    Hallo imodream,
    Die Termostate an den Heizkörpern sind funktionslos. Das weiß ich weil als ich die Wohnung bezogen habe, ging die Heizung nicht. Im November. Ich hatte also viel Zeit meinen Heizungswartungsmenschen vieles zu fragen. Und da ein Termostat sowieso fehlte fragte ich wie ich denn heizen soll ohne termostat. Da sagte er es läuft alles über den analogen Temperaturregler. Und so funktioniert das in der Praxis auch.

    Naja ich freue mich schon auf eine niedrige Heizkostenabrechnung. Ich hatte nämlich Angst vor den Kosten. Die Temperatur war zuerst auf 22 Grad eingestellt aber durch die Absenkung auf 18 Grad und bei einer wesentlichen kühlereren Nachttemperatur von 12 Grad spare ich jetzt deutlich Energie. Zumal leider auch meine Fenster nicht ganz dicht sind. Aber das sorgt vielleicht auch für eine gute Durchlüftung Ist ein Altbau in Berlin.
     
  15. #14 Berny, 13.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2013
    Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Hallo Tobias N.,

    ich schätze, dass Du noch einigen Informationsbedarf bzgl. Deiner Gastagenheizung hast:

    "Die Termostate an den Heizkörpern sind funktionslos."
    - Dann wären sie bzw. die Ventile, auf welche sie geschraubt sind, defekt.

    "da ein Termostat sowieso fehlte fragte ich wie ich denn heizen soll ohne termostat."
    - Der Raum, in dem sich das Steuergerät (mein Link) befindet, darf keine Thermostate an den Heizkörpern haben, denn sonst würde eine exakte Regelung durch das Steuergerät nicht möglich sein.

    "Da sagte er es läuft alles über den analogen Temperaturregler. Und so funktioniert das in der Praxis auch."
    - Naja... Die Heizkörper in den anderen Räumen MÜSSEN jedoch Thermostatregler haben, damit Dein folgender Spruch nicht Ironie wird: "Naja ich freue mich schon auf eine niedrige Heizkostenabrechnung."

    "Die Temperatur war zuerst auf 22 Grad eingestellt aber durch die Absenkung auf 18 Grad und bei einer wesentlichen kühlereren Nachttemperatur von 12 Grad spare ich jetzt deutlich Energie."
    - Dein Wort in Gottes Ohr...
    Wir haben die Tagestemperatur auf 21°, die Nachtabsenkung auf 18° eingestellt. Eine stärkere Absenkung wäre kontraproduktiv, denn dann würde morgens zuviel Energie aufzuwenden sein um die gewünschte Tagestemperatur zu erreichen.
    Die von Dir erwähnten undichte Fenster sind übrigens hervorragend geeignet, die Wohnung auszukühlen und permanent die Strasse zu beheizen...:sauer016:
     
  16. #15 Tobias N., 13.03.2013
    Tobias N.

    Tobias N. Gast

    Hallo Berny
    Weißt du mit diesen Fragen mit der Differenz zwischen Tages und Nachttemperatur beschäftigt mich schon ne weile ich hatte bis jetzt keine passende Antwort.
    Nach jetzigen Hochrechnungen krieg ich ca. 80 € von der Gasag wieder. Bei einer Abschlagzahlung von 48 € im Monat. Ich erwarte also kein böses Erwachen von der Gasag aber ich sehe dass ich durch eine Erhöhung der Nachttemperatur noch mehr sparen kann

    wenn dein Argument stimmt und davon gehe ich jetzt mal aus, dann stelle ich die Nachttemperatur jetzt eben auf 15 Grad und die Tagestemperatur auf 18 Grad.
    Alles andere ist mir echt zu warm.

    Das mit den undichten Fenstern war ironisch gemeint. Aber ich kann dagegen erstmal nichts machen hab schon versucht alles so gut es geht abzudichten.

    Mit den funktionlosen thermosthaten meine ich dass ich sie schlicht nicht benutze weil mein Bad warm genug ist und ich die Küche nur zum Kochen benutze.
     
  17. #16 lostcontrol, 13.03.2013
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.605
    Zustimmungen:
    831
    die thermostate funktionieren auch wenn du sie nicht "benutzt" - die messen die raumtemperatur und regeln entsprechend die heizkörper, ganz ohne dass du sie anfasst, das ist ja die funktion eines thermostatventils. wenn du da dran rumdrehen müsstest dann wären das ganz normale heizkörperventile und keine thermostatventile.
     
  18. #17 immodream, 13.03.2013
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Tobias,
    wenn deine Thermostate an den Heizkörpern nicht funktionieren, kannst du auch nicht optimal und energiesparend heizen.
    Dein Raumtemperaturregler sorgt leider dafür, das in allen Räumen , egal welche Raumtemperatur sie haben, immer so lange geheizt wird, bis der Raum , in dem der Raumthermostat montiert ist, die eingestellte Temperatur erreicht wird.
    Das heißt , wenn ein anderer Raum z. b. 22 Grad erreicht hat, kann der Raumthermostat das nicht messen und heizt so lange weiter , bis im Raum der Raumthermostates 18 Grad erreicht wird.Und wenn in diesem Raum durch undichte Fenster oder mehrere Außenwände es immer kälter als in den anderen Räumen ist , läuft die Heizung immer weiter.
    Du kannst bei defekten Thermostaten auch nicht z. B. im Bad beim Baden oder Duschen die Temperatur auf z. b. 23 Grad erhöhen , weil der Raumthermostat bei 18 Grad die Heizung abschaltet.
    Grüße
    Immodream
     
Thema: Allgemeine Fragen Heizkostenberechnung/Heizkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenberechnung

    ,
  2. fragen zur heizkostenabrechnung

    ,
  3. wohnungsheizung steuerung

    ,
  4. heizkosten falsch berechnet,
  5. allgemeine heizkostenabrechnung,
  6. Muss ich die Heizkosten für die Nachbarn anteilig mitzahlen,
  7. heizkosten berechnen einer wg,
  8. heizkosten nur nach gaszähler abrechnen,
  9. eigentumswohnung eigenen gaszähler,
  10. wohnung heizfläche berechnung,
  11. habe eigene gaszähler in whg und heizkosten werden mit Gesamtkosten berechnet,
  12. heizkostenumlage allgemeine bereiche,
  13. heizkostenabrechnung wie berechnen forum,
  14. kostenverteilung ohne eigenen gaszähler,
  15. 2 familienhaus heizkosten ohne thermostat - wie berechnen,
  16. betriebskostenverordnung eigener gaszähler,
  17. heizkostenabrechnung anteilig berechnen wg,
  18. habe noch nie eine heizkostenabrechnung
Die Seite wird geladen...

Allgemeine Fragen Heizkostenberechnung/Heizkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sondernutzungsrecht

    Frage zu Sondernutzungsrecht: Hallo, ich habe eine Wohnung mit im Grundbuch eingetragenem Sondernutzungsrecht an einem Carport erworben. Dieser Carport wurde aber nie...
  2. Frage zu § 25 WEG Stimmrecht

    Frage zu § 25 WEG Stimmrecht: Hallo liebe Gemeinschaft, ich lese hier schon seit einiger Zeit gerne Beiträge in diesem Forum und konnte mit der Suchfunktion nichts finden,...
  3. Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit

    Angebautes Zimmer heizen; Fragen betr. Luftfeuchtigkeit: Guten Abend, ich bein seit einigen Wochen stiller Mitleser des Forums, auch wenn ich recht wenig mit der gesamten Thematik des Vermieterseins zu...
  4. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...
  5. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...