Allgemeine Versicherungen

Dieses Thema im Forum "Versicherungen" wurde erstellt von matthias b., 07.09.2007.

  1. #1 matthias b., 07.09.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag liebe Forumsnutzer.

    Ich und meine Freundin wohnen in einem Zweifamilienhaus. D.h, wir und unser Vermieter. Im Mai haben wir eine Nebenkostenabrechnung bekommen. Mittlerweile hab ich heraus gefunden das einige Sachen falsch berechnet wurden da Grundsteuer und Versicherungen einfach halbiert wurden.
    Versicherungen sind ja auf den Mieter umlegbar. Meines Wissens wird das, wenn nicht anders vereinbart, auf die Quadratmeter berechnet.
    Gehört zu der Berechnung die Terrasse dazu?
    Für das Haus hat unser Vermieter eine Haftpflichtversicherung und für die Garage eine Elementarschädenversicherung ( Feuer, Blitz, etc.) abgeschlossen.
    Wir haben also auch einen Stellplatz in der Zweiergarage.
    Wie wird diese Versicherung umgelegt? Auf die Quadratmeter kann man das glaub nicht berechnen!?
    Wer kann und da weiter helfen?

    Ich danke auf jeden Fall schon mal im Voraus ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Na dann müsste doch alles klar sein...

    Das ist eine zutreffende Erkenntnis.

    Das ist zumindest nicht grundsätzlich falsch. Wäre nur noch zu klären, auf welche Quadratmeter berechnet werden soll. Vielleicht die Grundstücksgröße? Oder die Fläche des nächsten Fußballplatzes? Es wird doch nicht etwa Wohnfläche als Umlageschlüssel gemeint sein? :zwinker

    Zurück auf Anfang... Wie kann man herausgefunden haben, dass die Abrechnung falsch ist und gleichzeitig dieses nicht wissen?
    Seit der Gültigkeit der aktuellen Wohnflächenverordnung werden die Flächen von Terassen mit 25% bis max 50% auf die Wohnfläche angerechnet. Vorher sind Terassen nicht in die Wohnfläche eingegangen. Ist die Wohnflächenberechnung von Inkrafttreten der aktuellen Verordnung erfolgt, bleibt es beim alten Wert.

    Zunächst ist es nur sehr schwer vorstellbar, dass eine Feuerversicherung nur für die Garage abgeschlossen wird. Ich würde eher darauf wetten, dass die Versicherung für das gesamte Objekt gilt.
    Unabhängig davon, welches Risiko versichert ist, sind Betriebskosten ohne abweichende Vereinbarung nach dem Verhältnis der Wohnflächen zu verteilen (§ 556a Abs. 1 BGB).
    Ich kann auch nicht erkennen, warum man das nicht machen können sollte. Das Rechenverfahren ist nicht wirklich schwierig... :zwinker
     
  4. #3 matthias b., 08.09.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das Haus hat einen Garten ( Wir haben keine Mitbenutzung ) und noch ein weiteres Stockwerk. Aus der Kopie des Grundsteuerbescheides kann ich heraus lesen wieviel Quadratmeter alles hat und ich weiß wieviel wir haben ( keine 320 ). Somit ist die Rechnung dann einfach.
    Und ja, ich kann es auch nicht glauben, die Garage ist besser Versichert, als das Haus.
    Vielen Dank für die Antwort ;-) (auch wenn sie sehr nippisch ist)
     
  5. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Das ist ja mal was ganz neues. Ich habe bisher noch nie einen Grundsteuerbescheid gesehen, aus dem sich irgendwelche Flächen ablesen lassen.

    Betrachtet man das Verfahren zur Veranlagung der Grundsteuer, dürfte dies auch kaum möglich sein.

    Zunächst wird vom Finanzamt bei einem Mietwohngrundstück - von Ausnahmen abgesehen - aus Jahresrohmiete (§ 79 BewG) und einem Verfielfätiger (§ 80 BewG) der Grundstückswert ermittelt. Aus diesem Grundstückswert ergibt sich durch Anwendung der Steuermesszahl von 3,5 vom Tausend der GRundsteuermessbetrag (§ 15 GrStG). Die Grundsteuer wird allerdings nicht vom Finanzamt, sondern von der Gemeinde durch Anwendung eines Hebesatzes auf den Grundsteuermessbetrag festgesetzt (§ 25 GrStG). Der Grundsteuerbescheid der Gemeinde weist üblicherweise den Grundsteuermessbetrag, den Hebesatz und den daraus errechneten Grundsteuerbetrag aus.

    Flächen kommen in dem gesamten Verfahren weder als Grundstücks- noch als Wohn- oder sonstige Nutzflächen vor.
     
  6. #5 matthias b., 09.09.2007
    matthias b.

    matthias b. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.09.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt, haste recht. Da habe ich mich falsch ausgedrückt. Punkt an dich, danke dir.
    Der Hebesatz ist da ersichtlich auf dem Bescheid. Und mit ner kleinen Rechnung kann ich ausrechnen was mich das alles kostet, wie die Nebenkosten auf mich berechnet werden.
     
Thema: Allgemeine Versicherungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. darfmann für eine garage versicherung abrechnen

    ,
  2. nebenkosten halbieren für zweifamilienhaus

    ,
  3. garagenversicherung ohne haus

    ,
  4. umlagen versicherung für garagen,
  5. garagenversicherung mietnebenkostenabrechung,
  6. nebenkosten garagenversicherung,
  7. garagenversicherung umlage,
  8. nebenkostenabrechnung garagenversicherung zusätzlich zu versicherungen,
  9. versicherungen garagen umlegen,
  10. nebenkostenabrechnung umlage garagenversicherung,
  11. haftpflichtversicherung terrasse wieviel qm,
  12. grundsteuermessbetrag,
  13. vermieter garagenversicherung,
  14. grundsteuer falsch berechnet,
  15. grundsteuermessbetrag falsch berechnet,
  16. Vermieter versicherung,
  17. garage vom vermieter versichert,
  18. garage versicherung forum,
  19. vermieter-forum.com betriebskostenabrechnung garage
Die Seite wird geladen...

Allgemeine Versicherungen - Ähnliche Themen

  1. Keine Versicherung gekriegt, weil zu ähnlich wie Bordell oder Puff ist.

    Keine Versicherung gekriegt, weil zu ähnlich wie Bordell oder Puff ist.: Hallo schönen guten Abend, habe nur ganz kleine Frage, ich bin seit November 2016 Vermieter geworden. Der Vorbesitzer hatte nie eine Wohngebäude...
  2. Keine Versicherung, was jetzt?

    Keine Versicherung, was jetzt?: Hallo der Mieter hat für sein Gewerbe nicht richtig aufgepasst (seine Meinung). Hat den Schlüssel für Gewerbe an viele Personen verteilt. Dann...
  3. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  4. Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?

    Wie Abrechnung mit Versicherung für Reservematerial?: Als wir in unserer Wohnung vor ein paar Jahren das Bad neu gefliest haben, haben wir damals noch jede Menge Reserve-Kacheln (auf unsere Kosten)...
  5. neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen

    neuer Mietvertrag - allgemeine Fragen: Hallo zusammen, wir besitzen und bewohnen ein EFH mit Einliegerwohnung. Zum Haus gehören auch 3 Garagen, von denen eine an die Mieter zusammen mit...