Allgemeinstrom bitte mal gegenchecken

Diskutiere Allgemeinstrom bitte mal gegenchecken im Beleuchtung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Huhu Irgendwie erscheint mir der Allgemeinstrom sehr hoch. Kann es denn sein das bei 3 Häusern a 9 Mietparteien und dazu 2 kleiner Läden (...

  1. #1 Meierei, 17.09.2013
    Meierei

    Meierei Gast

    Huhu

    Irgendwie erscheint mir der Allgemeinstrom sehr hoch. Kann es denn sein das bei 3 Häusern a 9 Mietparteien und dazu 2 kleiner Läden ( Friseur und Tierarzt) 2570 Euro anfallen? Mir ist bekann das pro Etage eine Lampe ist und im Keller und den allgemeinen Trockenräumen....vlt noch der Zugang zur Garage....da käm ich auch vlt. 30 Lampen ..... erscheint mir sehr viel....

    Was ist eure Meinung? Wenn die Abrechnung so stimmen würde ( vom energieversorger) wie bekomme ich raus was da noch alles dran klemmt?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fremdling, 17.09.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    410
    Ist sicherlich nicht repräsentativ, dennoch: 3 Häuser á 8 Wohnungen haben bei uns ca. € 400,- Allgemeinstrom-Kosten. Gespeist werden Flur- und Kellerlichter, Vordachbeleuchtungen, Klingelanlage, SAT-Anlage.

    Bei uns fiel ein 'versehentlicher' Trockner-Anschluss durch die Kostenentwicklung in historischer Betrachtung auf. Ein neuer Mitbewohner nutzte eine Steckdose für Allgemeinstrom, womit diesbezügliche Kosten ab seinem Einzug in die Höhe schossen.

    • Vielleicht mal die Abrechnungen mit den Vorjahren vergleichen, um schon mal das verursachende Haus zu identifizieren (falls jedes Haus einen gesonderten Zähler besitzt)?
    • Dann ggf. jüngste Veränderungen in zeitlicher Nähe zum hohen Verbrauch ermitteln?
    • Hoffentlich sich spezielle Stromversorgungen getrennt geregelt. Zum Beispiel Heizungsanlage mit eigenem Zähler und Kosteneingang in die Heizkostenabrechnung?
    • Schon schwieriger, die Sicherung für einen Tag ausschalten und warten, welcher Nutzer sich meldet, weil seine individuelle Stromabnahme entfällt und zu Problemen führt?
    • Na ja, oder der Verwalter der Anlage kennt ggf. alle Stromabnehmer und kann die Kosten sogar schlüssig erklären?
    Viel Erfolg und Glück!
     
  4. #3 Meierei, 17.09.2013
    Meierei

    Meierei Gast

    Huhu

    erstmal danke

    ja im Vorjahr hab ich woanders gewohnt.... daher kein Vergleich, aber die Tierarztpraxis bestätigt mir: 10 Euro jetzt 130!!! Da stimmt was nicht...nur was... das Komma?

    Lg
     
  5. #4 Fremdling, 17.09.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    410
    Wir sollen bei diesen spärlichen Infos hier jetzt wohl nicht ernsthaft raten, wie Eure Kostensteigerungen entstanden sind und ob es rechtens ist.
    :verrueckt009:

    Wie erklärt denn derjenige die Kostenexplosion (aus Deinem Beispiel 10,- => 130,-), der die Nebenkostenabrechnung erstellt, Dir schickt und um Zahlung bittet? Rate zur freundlichen Befragung.
     
  6. #5 Meierei, 18.09.2013
    Meierei

    Meierei Gast

    Nein das hat ja nix von raten ;-)

    Widerspruch ist eingelegt, es wird geprüft und dann gucken wir mal..
     
  7. #6 meierei, 21.09.2013
    meierei

    meierei Gast

    So hab ´mal die Mitmieter befragt: siehe da.... dieses Jahr 2570 Euro...letztes Jahr 190 auf die ganzen 8 Häuser gerechnet.... Da stimmt aber 100 % was nicht, oder?
    Lg
     
  8. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    was am Allgemeinstrom alles dran klemmt, das wird dir m.E. nur der Eigentümer/Vermieter sagen können. Dem Energieversorger ist das egal, was über diesen Zähler läuft.

    Wenn sich das aber so drastisch geändert hat, dann wird der Eigentümer/Vermieter das m.E. allen anderen Mietern auch erklären müssen. Oder nehmen die das einfach hin ?

    Ich mein, könnte auch nur ein Kommafehler sein, denn 257€ wäre zwar auch viel, aber eher erklärbar.
     
  9. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    1.742
    Ob etwas nicht stimmt, ist damit zwar noch nicht endgültig sicher (wenn durch Umbauten neue Verbraucher hinzugekommen sind, ändert sich natürlich der Verbauch ...), aber zumindest hätte der Vermieter hier einiges zu erklären. Kann er den gestiegenen Verbrauch nicht zumindest plausibel begründen, wird er damit nicht durchkommen.

    Ich würde jetzt darauf tippen, dass sich ein Mieter am Allgemeinstrom vergriffen hat ...
     
  10. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    390
    Wird die Heizung auch über den Allgemeinstrom betrieben?
     
  11. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    8.555
    Zustimmungen:
    610
    Gute Frage... bei Fussbodenheizung...:verrueckt009:
     
  12. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.622
    Zustimmungen:
    390
    Ich meinte die Heizungsstation. Viele haben ein zentrale Heizungsstation im Keller und die läuft dann über den Allgemeinstrom. Ein große Anlag verbraucht etwas mehr Strom als eine kleine Therme, wenn die Therme in der Mietwohnung hängt, läuft die über den Mieterstrom. Dann ist der Allgemeinstrom wieder etwas günstiger. Das meinte ich.
     
  13. #12 Martens, 25.09.2013
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wir hatten mal in einer WEG überraschend hohen Verbrauch an Allgemeinstrom, verdächtigt wurde ein bestimmter Nutzer, der eine Gaststätte betrieb und vor kurzer Zeit seine Kühlanlagen im Keller renoviert hatte.

    Zusammen mit dem kompletten Beirat, von dem einer Elektriker war, wurden bei einem Ortstermin vormittags - die Gaststätte war bereits in Betrieb - alle Sicherungen der Hausstromversorgung rausgedreht. Sofort fiel auf, daß das Geräusch der Lüfter- und Kompressormotoren aus dem angrenzenden Kühlraum ausblieb :D und so begaben wir uns mit fünf oder sechs Personen in die Gaststätte und verlangten den Betreiber zu sprechen.

    Als es die Alternative gab, der kommt sofort her und erklärt sich, oder wir rufen die Polizei (Stromdiebstahl ist strafbar), löste sich die Angelegenheit recht schnell und im Sinne der WEG. :)

    Zur eigentlichen Frage: Der Vermieter muß diese enorme Kostensteigerung den Mietern plausibel erklären.

    Christian Martens
     
  14. #13 Fremdling, 25.09.2013
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    410
    Der guten Ordnung halber: Ist es der Strom für den Betrieb der Heizungsanlage (z.B. Steuerung, Brenner, Pumpen, Mischer, ...), gehören dessen Kosten m.E. in die Heizkostenabrechnung (§ 7.2 der HKVO). Das führt damit auch zu einer anderen/korrekten Verteilung der Kosten.
     
Thema: Allgemeinstrom bitte mal gegenchecken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. allgemeinstrom aber therme im keller

Die Seite wird geladen...

Allgemeinstrom bitte mal gegenchecken - Ähnliche Themen

  1. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...
  2. 2-Fam.-Haus mit Gewerbe, bitte um Meinungen

    2-Fam.-Haus mit Gewerbe, bitte um Meinungen: Hallo allerseits, Ich bitte mal um Eure Meinungen und habe auch konkrete Fragen. Ich habe heute ein 2-Fam.-Haus mit Gewerbeeinheit (NRW) von...
  3. "Mein Name tut erst mal nichts zur Sache"

    "Mein Name tut erst mal nichts zur Sache": ... so meldete sich der Anrufer in unserer Telefonzentrale, nur um sich kurz darauf heftig über seine Nachbarn auszulassen. Insbesondere die...
  4. Kauf eines Mehrfamilienhauses - bitte um Feedback

    Kauf eines Mehrfamilienhauses - bitte um Feedback: Hallo zusammen, ich bin gerade am überlegen mir ein Mehrfamilienhaus zu kaufen und würde mich über euer Feedback und Erfahrung freuen. Das Haus...
  5. Kauf eines Mehrfamilienhauses bitte um Meinung

    Kauf eines Mehrfamilienhauses bitte um Meinung: Hallo, würdet ihr ein vollvermietes Mehrfamilienhaus mit drei Wohungnen zum 21 fachen der Jahresmiete kaufen? Örtlich liegt das Objekt im Kölner...