Allgemeinstrom Verteilung Einfamilienhaus

Diskutiere Allgemeinstrom Verteilung Einfamilienhaus im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo zusammen, folgende Sachgrundlage: Ich habe nachträglich ein 1 Familienhaus vermietet. Unten wohnt Mieter A, oben Mieter B Frage 1:...

  1. #1 MichaelHSK, 19.07.2014
    MichaelHSK

    MichaelHSK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgende Sachgrundlage:
    Ich habe nachträglich ein 1 Familienhaus vermietet.
    Unten wohnt Mieter A, oben Mieter B

    Frage 1:
    Der Allgemeinstrom wird über den Stromzähler des Mieters A
    gezählt. Am Jahresende soll 5% der gesamten
    Stromrechnung des Mieters A, als Allgemeinstromgrundlage genommen werden,
    und auf beide Parteien umgelegt werden. Ist das so rechtens?

    Frage 2:
    Im Hausflur befinden sich 3 Lampen. Obere Etage - Flur - Keller
    Die oberste Etagen Lampe läuft NICHT über den Stromzähler des Mieters A, sondern direkt über den Stromzähler der oberen Mietpartei, da die untere Partei diese nicht nutzt. Ist das rechtens? Oder muss Ende des Jahres auch 5% der Stromrechnung mit der anderen Partei verrechnet werden, da Flurstrom ja eigentlich Allgemeinstrom ist.
    (Wenn ein Fahrstuhl im hause wäre und dieser nur nach oben fährt, wäre die untere Partei doch auch Zahlungspflichtig als Allgemeinstrom, oder?)

    Vielen Dank für Eure Tipps
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    7.831
    Zustimmungen:
    2.177
    Nein. Da die Regelung fast zwangsläufig zum Nachteil einer Partei ist, gehe ich davon aus, dass sich früher oder später ein Mieter daran stören wird - egal um wie viele Cents es hier geht.

    Ich gehe davon aus, dass sich die Lampe im gemeinsam genutzen und für beide Parteien frei zugänglichen Treppenhaus befindet. Dann gehört die Lampe zum Allgemeinstrom.


    Ja.
     
  4. #3 immodream, 19.07.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    850
    Hallo Michael,
    die Frage ist, hängen außer den 2 Flurlampen noch weitere Verbraucher im Keller wie Kellerlicht , Steckdosen für Waschmaschinen oder Verbraucher auf dem Hof am Zähler des Mieters in der Erdgeschoßwohnung.
    Eine Glühlampe mit ca. 60 W wird in einem Zweifamilienhaus im Sommer wie Winter durchschnittlich 1 Stunde brennen.
    Das sind 60 W in einer Stunde x 365 Tage = 21900 W also ca. 22 KWh.
    Bei einem grob gerechneten Strompreis von 0,30 € / KWh entsprechen das 6,60 €/ Jahr und Glühlampe bei durchschnittlicher Betriebsdauer von 1 Stunde am Tag.
    Das würde ich bei der Abrechnung genau so vorrechnen.
    Grüße
    Immodream
     
  5. #4 MichaelHSK, 20.07.2014
    MichaelHSK

    MichaelHSK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Eurer Feedback!
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Allgemeinstrom Verteilung Einfamilienhaus

Die Seite wird geladen...

Allgemeinstrom Verteilung Einfamilienhaus - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung Einfamilienhaus ohne Mietspiegel

    Mieterhöhung Einfamilienhaus ohne Mietspiegel: Hallo, wir möchten bei unserem vermieteten Einfamilienhaus die Miete erhöhen. Nun besteht das Problem darin, dass es in diesem Dorf keinen...
  2. Mietvertragliche Regelung Außenbeleuchtung f. Einfamilienhaus

    Mietvertragliche Regelung Außenbeleuchtung f. Einfamilienhaus: Hallo und Guten Tag, ich bin Vermieter eines Einfamilenhauses/Doppelhaushälfte in Berlin. Selber wohne ich ich Thüringen. Mein Mieterpaar...
  3. Mietvertrag Einfamilienhaus § Außenbeleuchtung

    Mietvertrag Einfamilienhaus § Außenbeleuchtung: Hallo und Guten Tag, ich bin Vermieter eines Einfamilenhauses/Doppelhaushälfte in Berlin. Selber wohne ich ich Thüringen. Mein Mieterpaar...
  4. 8fach LNB sinnvoll oder Verteiler?

    8fach LNB sinnvoll oder Verteiler?: Hallo, bisher habe ich eine 60er Schüssel mit einem 8fach LNB, an dem allerings nur 2- 3Teilnehmer angeschlossen sind. Um alle Wohnungen...
  5. Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu)

    Durchschnittliche Kosten Allgemeinstrom Wohnanlagen mit TG (neu): Guten Tag ich bin besitzer einer Wohnung in einer Wohnanlage Baujahr 2016 mit 127 Wohneinheiten und 120 Tiefgaragenplätzen. Geheizt wird mit...