Altbestand absetzten bei Heizkostenabrechnung?

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Gremlindad, 25.06.2012.

  1. #1 Gremlindad, 25.06.2012
    Gremlindad

    Gremlindad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmingen
    Hallo zusammen,
    ich habe im Febr. 2011 eine Eigentumswohnung mit 86 qm bezogen.
    Beim Einzug sind die Zählerstände von einer Mess Gesellschaft abgelesen worden.
    Auf dem Abrechnungsprotokoll vom 27.12.11 sind neben dem Neustand auch der Altstand dokumentiert.
    Dies betrifft Heizung, Warmwasser und Kaltwassser.
    Auf der Abrechnung der Fa. RegioMess für den Zeitraum 2011 unter Punkt Berechnung Ihrer Einheiten ist nur der Neustand aufgeführt und auch als Grundlage für die Verteilung der Kosten nach Warmwasserzähler herangezogen worden.
    M.E. ist das nicht richtig!
    Oder wie seht Ihr diesen Fall??
    Gruss und Danke im voraus
    Gremlindad
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Gremlindad


    Diese Messewerte sind dein Anfangsstand.


    Endstand = Stand am 27.12.2011


    Als Grundlage für die Verteilung der Kosten muss der Verbrauch
    (Verbrauch=Endstand-Anfangsstand)
    eines Zählers genommen werden,
    sonst bezahlst du ja mehrfach.


    Wenn tatsächlich mit dem Endstand des Zählers gerechnet wurde,
    ist dies nicht richtig.

    VG Syker
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Altstand, Endstand, Neustand,... wovon redet Ihr hier eigentlich?

    Ich kenne nur Stichtagswert und Zwischenwert bei Nutzerwechsel.
     
  5. #4 Gremlindad, 02.07.2012
    Gremlindad

    Gremlindad Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Memmingen
    Altbestand absetzen bei Heizkostenabrechnung

    Hallo zusammen,
    News von der "Front".
    anlässlich der Belegprüfung habe ich meinen Verwalter damit konfrontiert. Ergebnis:
    Er hat einen Fehler bei der Information der Mess Firma gemacht. Er hat der Mess Firma gesagt die Übergabe der Wohnungen sind bei Zählerstand 0 erfolgt. Diese Info war aber nicht richtig die Zählerstände waren nicht 0. Die Übergabe der Wohnungen ist zum 01.03.2011 erfolgt. Die Zählerstände zu diesem Zeitpunkt wurden abgelesen und dokumentiert, erst der Zählerstand ab Datum 01.03.2011 bis zum 31.12.2011 kann den Wohnungseigentümern belastet werden. Alles was vorher war geht zu Lasten des Bau-Trägers.
    Sämtliche Nebenkostenabrechnungen müssen neu erstellt werden.

    Danke für eure Kommentare.
    Gruß
    Gremlindad
     
Thema: Altbestand absetzten bei Heizkostenabrechnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenabrechnung altbestand

    ,
  2. heizkostenabrechnung altbestand heizöl

    ,
  3. statische heizung anfangsstand 0

    ,
  4. regiomess erfahrung,
  5. Heizkosten ohne Endstand,
  6. Brunata Ableseröhrchen,
  7. brunata ablesung anfangsstand,
  8. darf altbestand öl berechnet werden,
  9. öl bestand abrechnung,
  10. heizkosten berechnen altbestand,
  11. heizkostenverordnung bei restöl im heizöltank,
  12. heizkostenabrechnung ohne datum Altstand Neustand,
  13. abrechnungsprotokoll heizkosten,
  14. heizungszähler altstände,
  15. wie werden regio messzähler am heizkörper richtig abgelesen,
  16. heizkostenAbrechnung ölheizung keine anfangsstände ,
  17. protokoll heizkostenablesung,
  18. berechnung anfangsstand öltank,
  19. heizung ablesen anfangsstand,
  20. endstand heizkostenabrechnung,
  21. heizung wie wird abgelesen anfangsstand und endstand,
  22. heizkostenabrechnung ölstand,
  23. heizkosten abrechnung stand neu alt,
  24. regiomess stichtagswert,
  25. regiomess heizungsgerät
Die Seite wird geladen...

Altbestand absetzten bei Heizkostenabrechnung? - Ähnliche Themen

  1. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  2. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  3. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  4. Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?

    Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?: Hallo, Jährlich muss ich als Vermieter eines 5-Parteienhauses Nebenkosten abrechnen. Wesentlicher Bestandteil sind die einzelnen...