Anbau am Elternhaus wie Mieter richtig informieren

Diskutiere Anbau am Elternhaus wie Mieter richtig informieren im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo, ich habe eine kleine Frage an Euch und hoffe Ihr könnt mir da helfen. Hier mal zu den Daten: Elternhaus EG Wohnung ist vermietet im...

Monsterbernd

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo,
ich habe eine kleine Frage an Euch und hoffe Ihr könnt mir da helfen.

Hier mal zu den Daten:
Elternhaus
EG Wohnung ist vermietet im mittleren teil Wohnen die Eltern.
Jetzt wird ein Anbau am Elternhaus geplant und soll auch recht zügig umgesetzt werden.
Ich möchte aber vorher die Mieter darüber in kenntnis setzen.
Der Anbau hat keine auswirkungen auf die Mietwohnung.
Wie schreibe ich sowas?
Hab google schon gefragt aber irgendwie nix gefunden.

Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Gruß Thorsten
 

Andres

Moderator
Dabei seit
04.09.2013
Beiträge
11.370
Zustimmungen
5.513
Der Anbau hat keine auswirkungen auf die Mietwohnung.

Das ist dann doch etwas unwahrscheinlich, oder? Von der Baustelle geht nie Lärm oder Dreck aus? Weder Strom noch Wasser müssen jemals auch nur kurzzeitig unterbrochen werden? Es kommt nie zu Beeinträchtigungen durch Baumaschinen, Fahrzeuge von Handwerkern, Baugerüste?


Wie schreibe ich sowas?

Auch wenn unter den geschilderten Umständen aus der Sicht der Mieter weder eine Erhaltungs- noch eine Modernisierungsmaßnahme vorliegt, ist es doch nicht ganz verkehrt, sich grob an den Ankündigungen dafür zu orientieren: ungefähre Beschreibung der Maßnahme, voraussichtlicher Baubeginn, voraussichtliche Dauer, grober Ablauf, zu erwartende Beeinträchtigungen (s.o.), ...
 

Monsterbernd

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.07.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Das ist dann doch etwas unwahrscheinlich, oder? Von der Baustelle geht nie Lärm oder Dreck aus? Weder Strom noch Wasser müssen jemals auch nur kurzzeitig unterbrochen werden? Es kommt nie zu Beeinträchtigungen durch Baumaschinen, Fahrzeuge von Handwerkern, Baugerüste?




Auch wenn unter den geschilderten Umständen aus der Sicht der Mieter weder eine Erhaltungs- noch eine Modernisierungsmaßnahme vorliegt, ist es doch nicht ganz verkehrt, sich grob an den Ankündigungen dafür zu orientieren: ungefähre Beschreibung der Maßnahme, voraussichtlicher Baubeginn, voraussichtliche Dauer, grober Ablauf, zu erwartende Beeinträchtigungen (s.o.), ...

Hallo Andres,
Der Anbau hat keine auswirkungen auf die Mietwohnung.
Damit wollte ich eigentlich nur sagen das diese beim Anbau nicht betroffen ist.
Das mit dem Lärm und Dreck usw ist schon klar.
Deswegen wollte ich ja fragen wie man das am besten schreibt. ;o)
 

RP63VWÜ

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
05.11.2018
Beiträge
535
Zustimmungen
356
Eine freiwillig gewährte Mietminderung für die Dauer der Bautätigkeiten könnte Diskussionen im Keim ersticken.
(man beachte den Konjunktiv, den ich wählte, weil nichts zum Verhältnis untereinander bekannt ist)
 

Duncan

Moderator
Dabei seit
19.01.2014
Beiträge
6.759
Zustimmungen
3.665
Ort
Mark Brandenburg
Eine freiwillig gewährte Mietminderung für die Dauer der Bautätigkeiten könnte Diskussionen im Keim ersticken.
Oder diese gerade erst heraufbeschwören, insbesondere in Bezug auf die zeitliche Dauer und die Höhe und der wohnt ja viel weiter weg vom Bohrhammer und der bekommt die gleiche Minderung wie ich, wo der doch mir quasi direkt in den Kopf bohrt und überhaupt. - Du ahnst es nicht.

Meinereiner:
- Ankündigung das Arbeiten stattfinden werden, inkl.
- was soll gemacht werden,
- voraussichtliche Dauer,
- Art und Umfang der erwarteten Arbeiten,
- was hat der Mieter davon (positiv),
- was muss er dafür zeitlich begrenzt ertragen.

Wie von Andres schon vorgeschlagen die Formblattsammlung (z.B. Allwissende Müllhalde) bemühen und anpassen.

Mieter die die Arbeiten dann nicht weiter stören als durch Anwesenheit halt unvermeidlich oder gar noch befördern, dann lieber direkt Danken und nen Blumenstrauß dalassen. Ja, hat Vorteile wenn einer der Gewerbemieter(Einzelobjekt) ein Blumenladen ist...
 
Thema:

Anbau am Elternhaus wie Mieter richtig informieren

Anbau am Elternhaus wie Mieter richtig informieren - Ähnliche Themen

Außenlampe bei Sturm, durch ungesichertes Eigentum des Mieters beschädigt!!: Hallo zusammen... bin neu hier :75: , und habe nicht viel Erfahrung mit Foren... Ich hoffe auf Eure Hilfe, und Erfahrungen... Unser...
Oben