Anbau ans Haus

Dieses Thema im Forum "Modernisierung und Sanierung" wurde erstellt von Borische, 19.08.2009.

  1. #1 Borische, 19.08.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ersteinmal ein "hallo" an alle im forum,

    ich habe ein problem mit meinem vermieter. wir wohnen in einem netten wohnhaus in bester hamburger lage, mitlerweile seid 9 monaten. wir zahlen 700 euro warm für 65 m2. aber das ist ersteinmal nebensächslich, sondern nur eckdaten. unser haus wurde anscheinend an einen neuen eigentümer verkauft, welcher fleissig angefangen hat veränderungen vorzunehmen.

    unser haus steht direkt an einer kreuzung, mit blick auf einen kanal (vorderseite), hinten hatten wir bis vor kurzem noch alte, nichtgenutzte garagen, welche bereits abgerissen wurden. die garage stand direkt an einem haus.

    nun haben wir die freie garagenfläche und ein blick auf die baustelle auf der rückseite unserer wohnung. der neue vermieter hatte uns angerufen und uns nun mitgeteilt, daß auf dieser freien fläche neue wohnungen entstehen sollen und eine tiefgarage gebaut werden soll. mit anderen worten, es kommt auf die freie fläche ein komplett neues gebäude.
    uns wurde soeben mitgeteilt, daß die lücke zwischen den häusern komplett vom neubau geschlossen wird. wir sollen auf der rückseite unser badfenster verlieren und eventuell auch unsere küchenfenster (evtl.auch zum teil). ich hab noch keine ahnung wo der hauseingang (welcher auch auf der rückseite ist) hin soll. wir sind natürlich dementsprechen sauer, weil wir unsere wohnung über die küche und bad lüften, weil die forderseite einfach zu laut ist um die fenster auf zu machen. was kann man da machen?

    danke lg boris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 19.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wenn ihr fenster verliert, könnt ihr die miete mindern, soweit ich mich erinnere sogar recht erheblich. ich würd aber erstmal mit dem vermieter über eine entsprechend niedrigere miete sprechen - kommt meist besser an.
     
  4. #3 Michael_62, 19.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Wenig.

    Du kannst die Eigentumsechte des Besitzers des Grundstückes nicht beschränken. Wenn es rechtlich zulässig ist, dann kann er dort errichten wasimmer er will.
    Ein Recht auf Erhalt der Mietsache in Hinblick auf "gemietet wie gesehen" kannst du probieren einzufordern, aber erst nachdem die Beeinträchtigung da ist.

    Gegen die Planung und Bauphase kannst du wenig tuen.

    Wenn im Vertrag 2 Zimmer, Küche Bad steht, und der Grundriss nicht zum Vertragsbestandteil genommen wurde, wirst du wohl auch eine Lösung mit zwangsentlüftetem Bad akzeptieren müssen.

    Du kannst den Vermieter natürlich auffordern, den vertragsgemäßen Zustand wieder herzustellen, wenn da steht "mit unverbaubarem Blick zur Themse...:".

    Wenn ihm das wirtschaftlich nicht zuzumuten ist, was hier dann zu vermuten sein wird, wirst du akzeptieren oder ausziehen müssen. Dies ist halt bei Miete so, es gibt da kein "Eigentumsrecht".

    In Grossstädten kommt es oft vor, dass bei Baulückenschluss Bad- oder Küchenfenster entfallen, das ist also nicht ein ganz unüblicher Fall.

    Wenn du seine Planungen oder den Bau versuchst zu behindern, gibst du ihm den Grund zu einer Verwertungskündigung.

    Aber genau wird dir das wohl nur ein Fachanwalt sagen können.
     
  5. #4 Borische, 19.08.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    mir ist schon klar, daß ich ihn nicht vom bau abhalten kann. aber die wohnung hat genau vier fenster von der zwei wegfallen. zudem ist es nicht prikelnd wenn der "after-klo-geruch" nicht abzieht. zudem wird ja erheblicher baulärm und schmutz anfallen. kann ich irgendwie durchsetzen, daß die mieter mit der miete auf dauer runtergeht und wieviel der miete kann ich während der bauphase kürzen?

    danke nochmal für alle antworten!
     
  6. #5 lostcontrol, 19.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    du kannst die miete DAUERHAFT mindern, wenn fenster wegfallen!
    es gibt fälle von mietminderung schon beim einbau neuer fenster, die dann kleiner waren als die alten, die vor gericht problemlos akzeptiert wurden.
    gänzlicher wegfall der fenster dürfte eine entsprechend höhere minderung ermöglichen - aber wie gesagt: redet mit dem vermieter über eine entsprechend niedrigere miete, das kommt besser an.

    das ist auf jeden fall ein minderungsgrund.

    ja, kannst du bzw. wenn der vermieter sich darauf nicht einlässt kannst du die miete mindern.

    google ist dein freund!
    wir können auch nur beispiele nennen...
    wenn ich gegen später mehr zeit hab guck ich vielleicht mal in die tabellen die ich hab.
     
  7. #6 Borische, 19.08.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, bin viel schlauer. sind montag bei einem gespräch mit dem vermieter. mal sehen was dabei rumkommt.
     
  8. #7 lostcontrol, 19.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    quelle: FOCUS 43/2007:

    Aussicht: 10% - Vor der Erdgeschosswohnung wird eine 5,5 Meter hohe Mauer in 7,5 Meter entfernung errichtet (LG Hamburg, 12.12.1989, Az 16 S 232/89)

    Bauarbeiten: 15% - Das Haus wird eingerüstet und mit Planen verhüllt (LG Hamburg, 24.08.1995, Az 38 C 483/95)

    Bauarbeiten: 35% - extreme Belästigungen durch benachbarte Großbaustelle (LG Hamburg, 05.07.2001, Az 333 S 13/01)

    Baulärm: 21% - erhebliche Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz wegen Sanierungsarbeiten im Nachbarhaus (AG Hamburg, Az 46 C 5/04)

    das nur mal so als orientierungshilfe - zu fenstern kam bei focus jetzt nichts (ausser der sache mit der aussicht) - aber da musst du mal googeln bzw. ich mein ich hätte das sogar hier im forum mal gelesen mit den kleineren fenstern und der mietminderung, musst du mal suchfunktion anschmeissen.

    die mietminderungstabelle aus focus 43/2007 hab ich auch als scans, wenn dir das lieber ist um's dem vermieter unter die nase zu halten mail mich an unter lostcontrol@gmx.de

    grüssle
    loschdi
     
  9. #8 Thomas76, 19.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Speziell zu diesem Punkt :
    Also irgend eine Form von Entlüftung für's Bad wird sich der Vermieter dann schon einfallen lassen müssen.

    Aber warten wir mal besagtes Gespräch mit dem Vermieter ab.Normalerweise sollte der sich zu dem ganzen ja auch schon seine Gedanken gemacht haben.
     
  10. #9 Michael_62, 19.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0

    Quelle AG,LG, Focus?
    Ist nix wert vor Gericht.
    Zum zitieren brauchst du OLG, OFD, BGH, BFH.....

    Alles andere ist Schaumschlägerei und das weiss jeder Richter beim AG, und wenn nicht weiss es spätestens sein Kollege beim Oxxx

    So oft kannst du noch nicht bei den netten Menschen mit den Roben gewesen sein...

    Das Wichtigste ist, dass du es hinbekommst in den ersten 5 Zeilen überhaupt zu begründen was du willst, und auf welches Recht du dies abstellst. Wenn du das nicht hinbekommst, kannst du 20 Seiten schreiben, dass wird aber der nette Richter vorne nicht wahrhaben, denn er hat 15-30 Minuten für deinen Fall mit Vorereitung.
     
  11. #10 Borische, 19.08.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    das nenn ich doch mal ausführliche information! ich warte ab was der vermieter sagt. vielleicht kann man sich ja auch auf paar modernisierungen einigen, welche der alte vermieter versäumt hat. ich bin jetzt kein pfennigfuchser, aber auch kein frühaufsteher, der gerne durch lärm geweckt wird.

    danke an alle
     
  12. #11 lostcontrol, 20.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    mensch michael - borische wollte wissen wieviele prozent minderung drin wären, ich schrieb zuerst dass er/sie da selbst google bemühen müsse und dass sich das nicht sagen lässt.
    und dann habe ich die beispiele aus focus nachgereicht - nur mal so zum vergleich!
    das sollte doch nichts sein was er/sie dem richter vorlegen soll, wo denkst du hin?
    es ging lediglich um die GRÖSSENORDNUNG!

    das sind doch nur vergleichsurteile - nicht mehr und nicht weniger.

    nö, wir kriegen das meist ohne anwälte und gericht hin. und ich finde das ist der deutlich bessere weg!
    wenn du schon so oft vor gericht gestanden hast, dann solltest du dir da vielleicht mal gedanken machen, was du da falsch machst...

    der vermieter weiss in dem fall sehr genau, dass er nicht erwarten kann, dass seine mieter das so in dieser form einfach hinnehmen. der hat mit sicherheit minderung für baulärm und wegfallende fenster bereits einkalkuliert - so doof kann er ja garnicht sein sich das nicht überlegt zu haben!
     
  13. #12 Michael_62, 20.08.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Ich stehe da immer weil irgendjemand der für mich arbeitet wieder Unsinn gemacht hat, oder weil wir wieder mal in dem Bereich Lehrgeld unterwegs sind, oder weil sich unsere Organisation mit irgendeiner anderen streitet, welche Vernunftssargumenten nicht zugänglich ist.

    Nicht weil ich das will, sondern weil ich halt stellvertretend für alle hafte. Deswegen laufen die Dinge dann über meinen Tisch.

    Leider kann man nicht immer Vernunftslösungen machen, da man sich sonst teilweise gefährliche Präzedenzfälle schafft.
     
  14. #13 lostcontrol, 20.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    da hast du natürlich recht.
    aber ich bin da klar im vorteil, wir sind ja keine "organisation" und was zu machen ist, machen wir selbst (bis auf die geschichte mit den heizkosten in wenigen fällen - das macht 'ne abrechnungsfirma).
     
  15. #14 Borische, 21.08.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es geht weiter: wir haben heute Post von unserem Vermieter bekommen und überlegen grade, ob wir ihn Beleidigung an unsere Intelligenz verklagen!!! Folgender Text stand in dem Brief:

    Da es zu einer Baugrubenerstellung für den Neubau kommt, können wir unseren Hauseingang nicht mehr nutzen. Deshalb schaffen "wir einen provisorischen Eingang durch den Keller. (ab September). Dies hat zur folge, dass wir neue, verkleinerte Kellerräume zugewiesen bekommen.

    2. Die treppenhausfenster und unser Badezimmerfenster wird ab mitte Januar geschlossen.

    3. Mitminderung dürfen wir mit dem Vermieter nach BEENDIGUNG der Baumaßnahmen besprechen. Bis dahin bleibt die Miete gleich!!!!

    4. Es wird "sicherlich das ein oder andere Mal etwas staubiger oder lauter werden".

    -> Selten so gelacht!!! :lol Nach den Baumaßnahmen haben wir doch gar keinen Grund mehr die Miete zu mindern! Denken die, wir sind tatsächlich so blöd?!?!?!
     
  16. #15 lostcontrol, 21.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    vermutlich sind DIE so blöd.
    ich würd euch empfehlen zum mieterschutzbund zu gehen (und das tu ich sehr, sehr ungerne, das könnt ihr mir glauben, zumal ich nicht allzuviel von deren fähigkeiten halte) bzw. euch gleich mit einem anwalt kurzzuschliessen - rückwirkend könnt ihr nicht mindern, aber wenn ihr's falsch angeht seht ihr womöglich auch alt aus.

    eventuell wärs auch sinnvoll sich mal mit den anderen hausbewohnern kurzzuschliessen - die haben ja die gleichen probleme.

    kellerverkleinerung, zugang durch den keller etc. sind zusätzliche minderungsgründe.

    aber sicher habt ihr da grund die miete zu mindern - immerhin verliert ihr 2 fenster!!!
    das ist in jedem falle ein minderungsgrund, sinnvoller wärs aber auf jeden fall sich da mit dem vermieter ganz offiziell auf eine niedrigere miete zu einigen.

    macht dem vermieter klar, dass ihr euch das nicht gefallen lassen müsst und dass ihr, wenn er euch nicht entgegenkommt, eure rechte durchsetzen werdet.
     
  17. #16 Borische, 29.09.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    so, neues zu dem Thema und ich brauch eure hilfe und meinung.

    die Bauarbeiten am Haus haben am 22.09.2009 begonnen. Ich führe ein Lärmprotokoll und bin mitlerweile echt genervt von dem ganzen Lärm. Die Bauarbeiten fangen ca. um 8:30 morgens an. Es handelt sich um lauten Bohrerlärm und ein Presslufthammer ist auch ab und zu dabei. Wenn der Presslusfthammer einsetzt, ist an Schlafen nicht mehr zu denken. Fernsehen oder Musik hören ist auch nicht drin. Der Lärm geht durchgehend bis ca.16 Uhr.
    Ich will garnicht wissen wie laut es wird, wenn die nächsten Monat mit der Tiefgarage vor unserer Tür anfangen.
    Der Baulärm entsteht durch das Bauen eines Provisorischen Eingangs, welcher uns die nächsten 6 Monate durch den Vorgarten, durch den Keller, ins Treppenhaus führt. Der Hauseingang wird geschlossen. Um wieviel Prozent soll ich die Miete mindern?

    ps.
    das Badezimmerfenster wird geschlossen. Wir haben als Konsenz mit unserem Vermieter vereinbart, daß wir eine neue Einbauküche bekommen.

    Ich freu mich über Antworten und Vorschläge.
     
  18. #17 Thomas76, 29.09.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Naja, hier im Thread gab's ja schon ein paar Anhaltspunkte, aber konkrete Prozentzahlen wirst du hier nicht erhalten können.

    Das ist zwar schon mal nett, aber der Vermieter muß ja trotzdem irgendeine Art von Entlüftung im Badezimmer schaffen.Was sagt er denn dazu ?
     
  19. #18 Borische, 29.09.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    er baut ein entlüftungssystem ein. hab ich vergessen zu schreiben.

    ich hatte gedacht ich minder die miete für den nächsten monat so um die 20% und dann schau ich mal den monat drauf weiter, denn dann gehts erst richtig los mit den ganzen baumaßnahmen. das wird nervig. schlimm ist echt, daß ich tagsüber schlecht schlafen kann weil ich wechselschicht habe.
     
  20. #19 lostcontrol, 29.09.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.606
    Zustimmungen:
    831
    wie gesagt, an deiner stelle würde ich tatsächlich einen anwalt bemühen.
    und die EBK als ausgleich fürs verlorene fenster wär mir persönlich deutlich zu wenig.
    wenn ich mitbekomme für wieviele leute ein "tageslichtbad" irre wichtig ist (und das sieht man ja schon an den verschiedenen inseraten, in denen dieser punkt ausdrücklich herausgestellt wird), dann ist eine EBK, die man schon ab 1.000 euro bekommt, definitiv kein gegenwert. sind bei der EBK denn wenigstens die geräte (spülmaschine, kühlschrank, backofen, kochmulde, dunstabzug etc.) dabei? ansonsten ist das angebot wirklich ein witz in meinen augen.

    aber wenn's dir weiterhilft hier mal ein paar urteile zum vergleich aus focus 43/2007:
    => 15% mietminderung weil: "Das Haus wird eingerüstet und mit Planen verhüllt" (AG Hamburg; 24.08.1995; Az 38 C 483/95)
    => 20% mietminderung weil: "Abriss zweier benachbarter Häuser mit Lärm- und => Staubbelästigungen" (AG Saarburg; 02.12.1998; Az 5 C 487/98)
    => 35% mietminderung weil: "extreme Belästigungen durch benachbarte Großbaustelle" (LG Hamburg; 05.07.2001; Az 333 13/01)
    => 21% mietminderung weil: "erhebliche Beeinträchtigungen durch Lärm und Schmutz wegen Sanierungsarbeiten im Nachbarhaus" (AG Hamburg; 06.04.2005; Az 46 C 5/04)

    sind natürlich alles nur beispiele...

    viel glück!
     
  21. #20 Borische, 29.09.2009
    Borische

    Borische Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    die einbauküche duften wir uns selber aussuchen. die küche ist komplett mit allen geräten. der wert liegt bei etwa 3500 euro und das angebot haben wir den vermieter gemacht, weil die alte küche echt nicht mehr ging.

    bin mal gespannt wie der vermieter die minderung aufnimmt.
     
Thema: Anbau ans Haus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anbau ans haus

    ,
  2. mietminderung anbau

    ,
  3. weil zusätzlich zu den punkten die ich im erten schreiben erwähnt habe noch die beeinträchtigung durch bauarbeiten und schmutz

    ,
  4. balkone anbau am wohnhaus,
  5. doppelhaus anbauen,
  6. neuer anbau bauarbeiten miete,
  7. anbau haus lärmbelästigung,
  8. mietminderung bei anbau ,
  9. modernisierung gefährliche baustelle für mieter,
  10. mietminderung wegen hausanbau,
  11. anbau durch vermieter vereinbarung,
  12. anbauen ans haus,
  13. mietminderung anbau am haus,
  14. wegfall fenster wegen anbau,
  15. mietverminderung durch anbauten,
  16. anbau privatgebäude durch mieter,
  17. anbau wohnraum,
  18. mietminderung balkon anbau,
  19. provisorischer hauseingang,
  20. mein vermieter macht einen anbau,
  21. wer haftet für mietminderung durch anbau,
  22. wie teuer ist ein anbau am haus,
  23. mietminderung anbau im haus,
  24. rechte vermieter bei anbau,
  25. bad ans haus anbauen
Die Seite wird geladen...

Anbau ans Haus - Ähnliche Themen

  1. Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?

    Habt Ihr auch eine Wohnung im Haus, bei der es nicht so frisch riecht?: Hallo, wir haben im Haus eine, eigentlich zwei Wohnungen, wenn da jemand rein oder raus geht, riecht das ganze Treppenhaus. Es sind beides...
  2. 2 Häuser 1 Grundstück

    2 Häuser 1 Grundstück: Einen schönen Guten Abend, bin gerade neu angemeldet und habe ein paar Fragen an euch. Folgender Sachverhalt liegt vor: Wir sind ein junges...
  3. Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster

    Mieter stellt absichtlich mehrere Flaschen Schimmelspray ans Fenster: Nachdem ein Mieter nach dem 2. Gutachter in Folge immer noch nicht einsieht, dass sein Heiz und Lüftungsverhalten zu dem von ihm angezeigten...
  4. Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe

    Haus bauen um es zu verkaufen - welches Gewerbe: Hallo Leute, kurz zur Erklärung: Ich habe ein Grundstück geerbt, ich bin Handwerker und möchte es mit einem Einfamilienhaus bebauen und danach...
  5. Haus und Grund beitreten - lohnt das?

    Haus und Grund beitreten - lohnt das?: Hallo, wir haben 3 ETW´s erworben, in zweien wohnen wir selbst. Die andere ist jetzt frei und soll saniert und dann vermietet werden. Wir haben...