Anbringen einer Markise in einer Mietswohnung

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von hg6806, 09.06.2012.

  1. hg6806

    hg6806 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    gestern kam mein Mieter auf die Idee auf dem Balkon eine Markise anzubringen. Er würde auch einen Anteil übernehmen.
    Ich schätze dass der Mieter noch einige Jahre in der Wohnung bleiben wird, somit werde ich als Vermieter nicht viel davon haben.
    Trotzdem würde ich evtl. darauf eingehen, da ich die Rechnung absetzen kann.
    1. Frage: Was wäre ein fairer Anteil? 50/50?

    Ich habe in meiner eigenen Wohnugn selbst eine Markise angebracht, was kein Problem war. Das würde ich bei ihm (evtl. mit ihm zusammen) auch tun.
    2. Frage: Was passiert wenn die durch einen Sturm o.ä. dann sich losreißt. Würde dann eine Versicherung zahlen? Was wenn er bei starkem Wind z.b. die Markise nicht eingefahren hat?

    Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 09.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    ich würd mal sagen das hängt davon ab was für eine markise du da montierst.
    da gibt's ja billigen kram ab 500 euro aber auch qualitativ hochwertige ab (je nach grösse) 3.000 euro, nach oben keine grenzen.
    ich hab mir letztes jahr auch 'ne neue montieren lassen, allerdings 'ne extrem hochwertige, soll ja lange halten.
    auf die wind-automatik hab ich verzichtet, wenn du dir da sorgen machst, könntest du sowas einbauen lassen, dazu ist aber natürlich stromversorgung zwingend notwendig.

    ob eine versicherung zahlen würde? keine ahnung. aber ich denke mal die werden argumentieren, dass du die markise entsprechend hättest befestigen müssen und dass die schuld somit an dir liegt, wenn sich das ding losreisst.
    ich würde da übrigens empfehlen das von profis machen zu lassen - da ist es halt nicht mit ein paar grossen dübeln getan, da muss schon 'ne stabile befestigung her, sonst reicht auch ein windchen um das abzureissen.

    die letzte markise hier am haus hat übrigens fast 40 jahre gehalten, sah halt irgendwann echt schmuddlig aus und die mechanik quietschte und knarzte, aber kaputt war da nichts. nur grottenscheusslich.
     
  4. hg6806

    hg6806 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn dann sowieso was anständiges. Motorbetrieben soll sie auch sein, aber ohne Wind oder Sonnensteuerung.
    Ich hatte für meine recht schmale, glaube ich auch um die 1300,- bezahlt. Ohne Einbau. Den hab' ich selbst gemacht mit speziellen Schwerlastdübel.
     
  5. #4 Christian, 09.06.2012
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mir vorstellen, daß es Stress gibt, wennd er Mieter nach ein paar Monaten z.B. berufsbedingt umziehen muss - bekommt er dann seinen Anteil von dir wieder? Wird er damit einverstanden sein, für vielleicht 4 Monate Markisennutzung 50% der Kosten der Markise gezahlt zu haben?

    Ich persönlich halte nicht viel von solchen Halbe-Halbe-Geschichten. Das führt m.E. oft dazu, daß niemand verantwortlich ist, wenns mal nicht um Rechte, sondern um Pflichten geht. Ich würde an deiner Stelle ernsthaft darüber nachdenken, die Markise komplett aus eigener Tasche zu zahlen und stattdessen z.B. die Miete um 5 Euro erhöhen. Dann weißt du, was du hast. So gehört die Markise dem Mieter zur Hälfte, und wer weiß, auf was für Ideen der kommt.

    Gruß,
    Christian
     
  6. #5 lostcontrol, 09.06.2012
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    hast du denn den entsprechenden anschluss dort schon anliegen? falls der noch verlegt werden muss (inklusive dosen und schaltern) kommt das ja auch noch dazu.

    naja, was ist schon "schmal"? zudem kommt's natürlich auch auf die ausladung an... ich glaub preisvergleiche können wir hier nur ziehen wenn wir mehr details angeben, und ob das sinnvoll ist?
    bei mir waren jedenfalls spezielle ziemlich wuchtige aufhängungsteile nötig. einbau war aber dafür pauschal mit drin (hab ein angebot genutzt). dafür hab ich mir aber besonders witterungsbeständiges tuch ausgesucht.

    ich kann mich Christian übrigens nur anschliessen: auf halbe-halbe würd ich mich da nicht einlassen. das fängt damit an dass der mieter dann mitbestimmen will was genommen wird, nicht nur was die qualität angeht sondern mit sicherheit auch was die optik angeht. dann musst du vielleicht plötzlich eben doch hässliches 70er-jahre design nehmen weil diverse leute zu glauben scheinen markisen müssen so aussehen. dabei gibt's markisen heute wirklich in allen farben oder auch mit moderner musterung. ich hab eine in uni genommen, nach langer überlegung ob muster nicht besser wäre wegen flecken. nach bald 2 jahren benutzung sieht man aber bisher noch keine flecken drauf, das material ist sozusagen "anti-haft-beschichtet" so dass selbst vogeldreck nicht einzieht sondern von selbst abfällt spätestens beim einholen.

    weiss dein mieter denn was 'ne anständige, hochwertige markise so kostet?
    schick ihn doch mal los, 'nen kostenvoranschlag besorgen - dann weisst du was er sich so vorstellt und kannst darauf deine entscheidung abstellen.
     
  7. #6 markisenboy, 12.06.2012
    markisenboy

    markisenboy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.06.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    sehr geföhrlich

    Hallo hg6806,

    dein Engagement als Vermieter in allen Ehren, aber eine Markise ist kein Pappenstil!
    Eine Markise entwickelt enorme Hebelkräfte. Bei falscher Montage kann die Markise runterbrechen und zu lebensgefährlichen Verletzungen führen.:unsicher026:
    Selbst wenn dein Maueruntergrund dir eine problemlose und feste Montage gewährleitet, ist das Setzen der Konsolen ebenfalls sehr wichtig. Werden diese falsch gesetzt (Maße des Herstellers beachten), kann sich das Tragrohr verdrehen und die Markise funktioniert dann nicht richtig oder gibt unschöne Geräusche von sich.
    Die Fa. Leiner (Hersteller von Markisen) bietet auf Ihrer Website eine Fachpartnersuche an. Dort kannst du dir eine Fachmann suchen, der dir das Din fachmännisch anschraubt.
     
  8. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    Stuttgart
    Vermietest Du eine Wohnung oder ein Haus?
    Bei einer Whg hat evtl. die Eigentümergemeinschaft noch was dazu zu sagen, da ja die Aussenwand sicher Gemeinschaftseigentum ist.
     
Thema: Anbringen einer Markise in einer Mietswohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. markise anbringen mietwohnung

    ,
  2. markise mietwohnung

    ,
  3. markise in mietwohnung

    ,
  4. markisen in mietwohnung,
  5. markise mietwohnung anbringen,
  6. darf mieter markise anbringen,
  7. mietwohnung markise,
  8. markisen anbringen mietwohnung,
  9. mietrecht markise anbringen,
  10. markise vermietersache,
  11. anbringen markise mietwohnung,
  12. markisen mietwohnung,
  13. markise mieter vermieter,
  14. markiese in Mietwohnung,
  15. markise anbringen vermieter fragen,
  16. mieter und markise,
  17. mieter möchte markise anbauen,
  18. darf ich eine markise anbringen,
  19. markise in mietwohnung anbringen,
  20. markisen bei mietwohnungen,
  21. darf ein mieter eine markise anbringen,
  22. markise für mieter,
  23. markiese mietwohnung,
  24. anbringen von markisen kostentragung mietrecht,
  25. mietwohnung markise anbringen
Die Seite wird geladen...

Anbringen einer Markise in einer Mietswohnung - Ähnliche Themen

  1. Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??

    Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??: Hallo, es geht um ein 4-Familien-Mietshaus. An allen Balkonen befinden sich Markisen, die in die Jahre gekommen sind, das heißt der Stoff hat...
  2. Markise Farben ( und und oder )

    Markise Farben ( und und oder ): hallo, ich hätte eine frage bzgl eines Beschlusses meiner WEG. Zu den Daten , ich bin seit 2 Jahren Eigentümer einer Wohnung in einer WEG aus 9...
  3. Mieter möchte Markise & div. andere Sachen

    Mieter möchte Markise & div. andere Sachen: Hallo Eigentümer! Bin noch recht "fresh" in der Eigentümer-Welt, deswegen ein Sorry, falls diese Fragen schon mal gestellt wurden sind aber die...
  4. Heizostenverteiler wie anbringen, evtl. Verbrauch schätzen?

    Heizostenverteiler wie anbringen, evtl. Verbrauch schätzen?: Es geht um ein 3 Familienhaus, 2 Eigentümer A und B. A vermietet an Mieter C. Für das Haus besteht eine Heizungsanlage. B baut sich das Bad um...
  5. Anbringung von Aussenrolläden

    Anbringung von Aussenrolläden: Hallo, wer kann mir helfen? Ist das eigenmächtige Anbringen von Aussenrolläden an einer ETW nicht durch die ETV genehmigungspflichtig? Die...