Anfängerfrage zu Gasversorger-Abrechnung

Diskutiere Anfängerfrage zu Gasversorger-Abrechnung im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, ich mal wieder.... folgendes "Problem": Ich "verwalte" ein Haus mit drei Wohnungen und vier Wärmemengenzählern (eine Wohnung hat zwei, die...

  1. #1 UWE000_000, 19.03.2008
    UWE000_000

    UWE000_000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich mal wieder....
    folgendes "Problem":
    Ich "verwalte" ein Haus mit drei Wohnungen und vier Wärmemengenzählern (eine Wohnung hat zwei, die anderen jeweils einen).
    Wenn ich die Werte ablese, sind ungefähr konstant die Werte für alle Jahre gleich. Bei 300qm Wohnfläche komme ich zusammengerechnet auf ca 31000kw/p.a.
    Die Rechnug des Gasversorgers besagt jedoch, dass wir im letzten Abrechnungszeitraum ca. 75000kw verbraucht haben! Ich weiß zwar, dass Warmwassererwärmung auch Gas verbraucht, aber so viel???
    Bin etwas besorgt, auch wegen des Energiepasses. Soweit ich weiß, sind 100kw pro qm Wohnfläche völlig OK, was nach der Berechnung der Wärmemengenzähler auch hin kommen würde, aber die Aussteller des Passes wollen ja die Gasabrechnung...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vermieterheini1, 19.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Zunächst mal
    es wurden NICHT 75.000 kWh Erdgas geliefert, sondern so-und-soviel Kubikmeter Erdgas. Über einen durchschnittlichen theoretischen Faktor wird das in kWh umgerechnet.
    Je nach dem Wirkungsgrad deiner Heizungsanlage gegen da schon x% bei der Umwandlung in nutzbare Wärme für die Heizung + Warmwasserbereitung verloren. Das können bis zu 30% sein!
    Wie du richtig erkannt hast, geht ein Teil der bereitgestellten nutzbaren Wärme an die Warmwasserbereitung. Wie hoch dieser Anteil bei deinem Objekt ist, kann man über den Warmwasserverbrauch berechnen.

    Sehr gut finde ich, dass du dir über das Missverhältnis von 75.000 kWh Erdgas zu 31.000 kWh Heizungsverbrauch Gedanken machst.

    Alleine mit dem was du geschieben hast kann man dazu leider nichts sagen.
    Da bräuchte man schon sehr detaillierte Daten deiner Heizungsanlage und vom Gebäude um aus der Ferne Vermutungen abzugeben.
     
  4. #3 lostcontrol, 19.03.2008
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    sooooooooooo theoretisch ist der faktor dann auch nicht - hier geht's um den verrechnungsbrennwert, sprich: wieviel energie in einem kubikmeter gas enthalten ist. in deutschland liegt der irgendwo zwischen 9,5 und 10,5 kWh pro kubikmeter gas
    (bei mir sind's aktuell 10,4791 kWh pro kubikmeter), den wert kannst du beim gaswerk nachfragen bzw. auf deren website nachlesen.
    es kann also nicht sein, dass aus 75.000 kubikmetern gas 31.000 kWh rauskommen (es sei denn du hast eine andere art gas als wir hier).
    die gaswerke rechnen üblicherweise in kWh ab, da der brennwert des gases schwanken kann (je nachdem wo sie es beziehen).
    müsste aber auf deiner rechnung auch draufstehen.

    warmwasserbereitung zum duschen (bzw. für die küche etc.) verbraucht ähnlich viel energie wie warmwasserbereitung für die heizung. und je nachdem wieviel geduscht bzw. gebadet wird (wieviele personen leben denn da?), kann da auch mehr verbraucht werden als für die heizung.
    es könnte also durchaus sein, dass für die warmwasserbereitung zum duschen etc. 44.000 kWh verbraucht worden sind.

    aber am besten du fragst mal bei deinem gasversorger nach.

    ein leck hast du ja hoffentlich nicht...
     
Thema: Anfängerfrage zu Gasversorger-Abrechnung
Die Seite wird geladen...

Anfängerfrage zu Gasversorger-Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?

    Mieter ausgezogen, unterjährige Abrechnung?: Hallo, ich benötige bitte ein weiteres Mal eure Hilfe. Entgegen den Räten hier habe ich das Haus mit Geräten der Techem forgeführt. Jetzt wird...
  2. Bitte um Prüfung der Abrechnung

    Bitte um Prüfung der Abrechnung: Hallo Zusammen, Da bin ich meinen Lieblingsmieter letztes Jahr losgeworden und der gute meint nochmal ein wenig nachtreten zu müssen. Im Grunde...
  3. Der Versorger hat nach 6 wochen Abrechnung erstellt, was jetzt?

    Der Versorger hat nach 6 wochen Abrechnung erstellt, was jetzt?: Hallo ich bin Vermieter und habe für dieses Vertragskonto 4 Verträge abgeschlossen vor 1 Jahr. Die Abschläge werden zusammen bezahlt auf eine...
  4. NK-Abrechnung bei gemischter Heizart

    NK-Abrechnung bei gemischter Heizart: Hallo zusammen, ich hoffe mein Thread-Thema ist einigermaßen verständlich. Ich habe für einen Mandanten die Aufgabe übernommen, sämtliche...
  5. Abrechnung MFH

    Abrechnung MFH: Hallo liebes Vermieter-Forum, ich habe mich neu angemeldet und bin froh, dass es ein solches Forum gibt. Kurz zu meiner Person, ich bin 23 Jahre...